Kontakt

Betriebsrat & Personalrat

Zum Shop

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

Betriebsratsarbeit
01.09.2015Interview Interview Geschäftsführung Betriebsrat

Betriebsratsarbeit bei Randstad und Co.

Wer ist zuständig, wenn Leiharbeitnehmer Probleme in dem Betrieb haben, indem sie gerade eingesetzt werden? Sofern vorhanden ist das der Betriebsrat der Verleihfirma. Doch kann sich dieser bei der Vielzahl der Leiharbeitnehmer und Betriebe um alle kümmern? Und wie ist die Zusammenarbeit mit den Betriebsräten am jeweiligen Einsatzort? Ruth ... mehr

Teilzeitarbeit
31.08.2015Rechtsprechung Rechtsprechung Arbeitsrecht

Arbeitgeber muss Teilzeit explizit ablehnen

Teilzeitarbeit erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Die Gründe sind vielfältig. Einer der Hauptgründe ist sicherlich die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, auch Work-Life-Balance genannt. Denn wer weniger arbeitet, bekommt erfahrungsgemäß Job und Familie besser unter einen Hut. Dementsprechend machen immer mehr Beschäftigte von ihrem ... mehr

Personalentwicklung
19.08.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Mitbestimmung

Personalentwicklung - Die hohe Schule

Wir alle kennen die mantraartig fallenden Schlagsätze: „Das wichtigste Kapital einer Firma sind die Mitarbeiter.“ „Das Gold liegt in den Köpfen.“ „In Zeiten des drohenden Fachkräftemangels müssen wir die besten Leute an uns binden.“ Diese Aussagen sind inhaltlich absolut richtig. Der Haken daran ist nur, dass Geschäftsführer das ... mehr

Leiharbeit Fiktion Festanstellung
11.08.2015Rechtsprechung Rechtsprechung Arbeitsrecht

Dauerhafte Leiharbeit fingiert keine Festanstellung

Der von vielen erhoffte Paukenschlag ist auch dieses Mal ausgeblieben: Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat seine bisherige Rechtsprechung zur Festanstellung bei dauerhafter Leiharbeit nochmals bekräftigt. Danach kommt zwischen einem Leiharbeiter und dem Entleiher auch dann kein Arbeitsverhältnis zustande, wenn der Einsatz „nicht nur ... mehr

Projekt
06.08.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Geschäftsführung Betriebsrat

„Eingeschlafene“ Projekte im Betriebsrat wieder aktivieren

Wenn Projekte zu versanden drohen, gilt es, sie mit Schwung und Energie wieder zu aktivieren. Ergreifen Sie die Initiative und wecken Sie bei den Beteiligten wieder das Interesse daran. Das gelingt am besten mit konkreten Aufgabenstellungen und der konsequenten Weiterverfolgung von Zielen. mehr

DISG-Modell zum Teambuilding / Personalentwicklung
01.08.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Geschäftsführung Betriebsrat

Personalplanung: Welche Rechte hat der Betriebsrat?

Mit guter Personalplanung kann man Personalengpässen rechtzeitig entgegenwirken, Überstunden abbauen und das Unternehmen strategisch gut für die Zukunft aufstellen. Das sollte sowohl im Interesse des Arbeitgebers als auch des Betriebsrats liegen. Hier zeigen wir Ihnen, welche Beteiligungsrechte der Betriebsrat hat und wie er sie beim ... mehr

Stress
30.07.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Geschäftsführung Betriebsrat

Stress vermeiden - Viel Arbeit? Ja, bitte!

Es gibt Betriebsratsmitglieder, die an starker Beanspruchung wachsen und viel Arbeit als befriedigend empfinden. Andere leiden darunter und fühlen sich gestresst. Wie kommt es zu diesem unterschiedlichen Empfinden? Entscheidend ist häufig die Haltung zur Arbeit und der Umgang mit den Aufgaben und den beteiligten Menschen. mehr

Sozialauswahl
27.07.2015Rechtsprechung Rechtsprechung Arbeitsrecht

Sozialauswahl: Alter vor Unterhaltspflicht?

Das Kündigungsrecht soll die Schwächsten schützen. Doch wer ist schwächer: ein älterer Kollege oder einer mit Unterhaltspflicht? Das Bundesarbeitsgericht entschied für einen Familienvater, doch schon der nächste Fall kann ganz anders liegen: Die Rechtsprechung widerspricht sich hier oft selbst – ein Grundsatzurteil fehlt bislang. mehr

GPS
21.07.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Mitbestimmung

Mitbestimmung bei GPS- und Handykontrolle

Mit dem Voranschreiten der Technik bieten sich dem Arbeitgeber immer mehr Möglichkeiten, die Arbeitnehmer ständig und überall zu überwachen. So kommen vermehrt GPS-Systeme und Mobiltelefonortungen zum Einsatz. Wir erklären Ihnen, inwieweit Sie dabei mitbestimmen können und worauf Sie achten sollten. mehr

Verhandlungsstrategien
15.07.2015Interview Interview Geschäftsführung Betriebsrat

Verhandlungsstrategien im Arbeitgebergespräch

Ein wichtiger Part der Betriebsratsarbeit ist es, im Sinne der Belegschaft und mit viel Fingerspitzengefühl mit dem Arbeitgeber zu verhandeln. Wie aber holt man das Beste für die Belegschaft heraus? Was sind die typischen Fallen? Wir sprechen mit Strategieberater Thomas Steins über Verhandlungsstrategien. mehr

Betriebsrat & Personalrat

Seit 60 Jahren sichert das Betriebsverfassungsgesetz die Mitbestimmung von Betriebsräten bei personellen, sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten im Unternehmen. Die gleiche Rolle spielt das Personalvertretungsrecht im öffentlichen Dienst. Beide Regelwerke bilden die Basis für das Miteinander von Arbeitgebern und Mitarbeitervertretern auf Augenhöhe. Dennoch erfordern die Aufgaben von Betriebsrat und Personalrat hohes Engagement, diplomatisches Geschick, Einfühlungsvermögen und gutes Zeitmanagement: Die meisten üben ihr Amt neben ihrem Job aus. Schwerpunkte wie Lohn und Gehalt, Arbeitszeit, Kündigungsschutz und Ausschussarbeit sowie die Rechtsprechung im Arbeitsrecht und in den angrenzenden Rechtsgebieten machen regelmäßige Fortbildung unabdingbar.

Im Überblick

Unser Programm für Betriebsräte und Personalräte

Ob Betriebsrat oder Personalrat – als Interessenvertreter beraten Sie Ihre Kollegen in vielen arbeitsrechtlichen Fragen und bemühen sich um einen fairen Interessenausgleich zwischen Arbeitgeber und Belegschaft. Mit unseren Produkten und Veranstaltungen unterstützen wir Sie bei diesen verantwortungsvollen Aufgaben. Ob Buch, Online-Datenbank oder Veranstaltung – für jeden haben wir die passende Fachinformation in dem von ihm gewünschten Format.

Übersicht
Personalrat
Über­sicht: Fa­mili­enpflege und ­Per­so­nal­ratsman­dat
gratis
Über­sicht Per­so­nal­rat

Übersicht: Familienpflege und Personalratsmandat

In Deutschland waren Anfang 2018 mehr als drei Millionen Menschen pflegebedürftig. Es besteht eine steigende Tendenz. Mehr als die Hälfte von ihnen wird zu Hause von nahen Angehörigen gepflegt. Eine Beurlaubung nach dem Pflegezeitgesetz (PflegeZG) (bei Beamten die entsprechenden beamtenrechtlichen Vorschriften) kann zu ...

Datei: docx

Übersicht
Personalrat
Über­sicht: ­Mit­be­stim­mungs­pf­lich­tige Tat­be­stände
gratis
Über­sicht Per­so­nal­rat

Übersicht: Mitbestimmungspflichtige Tatbestände

Die Mitbestimmungstatbestände sind in den einzelnen Personalvertretungsgesetzen genau beschrieben, aber keineswegs einheitlich. In manchen Gesetzen werden die Tatbestände in mehreren Paragrafen aufgeführt. Wir haben für Sie eine kostenlose Übersicht über alle möglichen mitbestimmungspflichtigen Tatbestände zusammengestellt.

Datei: docx

Handout
Geschäftsführung Betriebsrat
Ver­trau­li­ch Arbei­ten - der ­Be­triebs­rat und s­ei­ne Ver­trau­ens­stel­lung
gratis
Handout Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Vertraulich Arbeiten - der Betriebsrat und seine Vertrauensstellung

Welche Informationen muss der Betriebsrat geheim halten und wie können Sie bestens gewappnet damit umgehen. Über folgende Punkte können Sie sich im kostenlosen Handout "Vertraulich arbeiten" auf dem Laufenden halten: Recht: Der Betriebsrat hat eine Vertrauensstellung Verhalten: 10 Tipps für sicheres Verhalten Kommunikation: Wie ...

Datei: pdf

Checkliste
Personalrat
Stufenzu­ordnung: Check­liste förder­li­che Zei­ten
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Stufenzuordnung: Checkliste förderliche Zeiten

Der Arbeitgeber kann bei neu einzustellenden Beschäftigten Zeiten einer vorherigen beruflichen Tätigkeit ganz oder teilweise für die Stufenzuordnung berücksichtigen, wenn dies zur Deckung eines besonderen qualitativen oder quantitativen Personalbedarfs erforderlich ist. Mit dieser kostenlosen Checkliste können Sie die notwendigen ...

Datei: docx

Übersicht
Personalrat
Home­office/Tele­arbeit: Eck­punk­te für eine Ver­einba­rung
gratis
Über­sicht Per­so­nal­rat

Homeoffice/Telearbeit: Eckpunkte für eine Vereinbarung

Hier finden Sie eine kostenlose Übersicht über wichtige Eckpunkte, die Sie im Zusammenhang mit einem Telearbeitsplatz oder Homeoffice regeln sollten. So schließen Arbeitnehmer zum Arbeitsvertrag eine Vereinbarung ab - Beamte schließen mangels Arbeitsvertrags eine Vereinbarung mit der personalverwaltenden Dienststelle.

Datei: docx

Checkliste
Personalrat
Check­liste Um­setzung: ­Mit­wirkung des ­Per­so­nal­rats
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Checkliste Umsetzung: Mitwirkung des Personalrats

Mit dieser kostenlosen Checkliste können Sie als Personalrat eine geplante Umsetzung prüfen. Erheben Sie Einwendungen, so hat die Dienststelle über deren Berücksichtigung zu entscheiden. Ist sie hierzu nicht oder nur teilweise bereit, hat die Dienststelle dies dem Personalrat mitzuteilen. Er entscheidet dann, ob er seine Einwendungen ganz oder ...

Datei: pdf

Betriebsvereinbarung
Geschäftsführung Betriebsrat
Mus­ter-­Be­triebsver­einba­rung zu in­ter­ner ­Risiko­kom­mu­nika­tion
gratis
Betriebsver­einba­rung Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Muster-Betriebsvereinbarung zu interner Risikokommunikation

Mit dieser Muster-Betriebsvereinbarung zu interner Risikokommunikation schützt der Betriebsrat Whistleblower im Unternehmen. Hier sind  geregelt: Rechte und Pflichten der Mitarbeiter, Ansprechpartner für die Mitarbeiter, die Reaktion der Ansprechpartner auf Hinweise, Verbot der Benachteiligung von Hinweisgebern, Verbot der ...

Datei: docx

Tipps & Tricks
Personalrat
Stra­tegie­tipps: ­Da­ten­schutz ­un­ter den Aspek­ten der EU-DSGVO bzw. des BDSG 2018
gratis
Tipps & Tricks Per­so­nal­rat

Strategietipps: Datenschutz unter den Aspekten der EU-DSGVO bzw. des BDSG 2018

Ab dem 25. Mai 2018 ist die EU-DSGVO unmittelbar geltendes Recht in den EU-Mitgliedstaaten. Die Regelungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sollen jedem Einzelnen gewährleisten, dass die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten geschützt werden. Das Ziel ist ...

Datei: docx

Checkliste
Personalrat
Check­liste zur Ein­grup­pie­rung und ­Stufenzu­ord­nung
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Checkliste zur Eingruppierung und Stufenzuordnung

Die Zahlung des monatlichen Tabellenentgelts wird von zwei Faktoren bestimmt: der Entgeltgruppe, die sich aus der nach dem Arbeitsvertrag auszuübenden Tätigkeit (Eingruppierung) ergibt, und der Stufe, nach der die jeweilige Entgeltgruppe betragsmäßig untergliedert ist. Mit dieser Checkliste können sie die wichtigen Kriterien ...

Datei: docx

Arbeitshilfe
Geschäftsführung Betriebsrat
Download­pa­ket ­Be­triebsver­samm­lung
gratis
Arbeits­hilfe Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Downloadpaket Betriebsversammlung

Mit diesem Download-Paket bereiten Sie Ihre Betriebsversammlungen optimal vor. Beziehen Sie den gesamten Betriebsrat und auch die Kollegen mit ein. Für lebendigere Betriebsversammlungen zu denen auch jeder gerne kommt. Umfrage Themen Betriebsversammlung Jahresplanung Betriebsversammlung Organisation der Betriebsversammlung Einladung ...

Datei: zip

Mehrarbeit und Überstunden: Die 10 häufigsten Fragen an den Betriebsrat
gratis
Fra­gen­ka­ta­log Arbeits­recht

Mehrarbeit und Überstunden: Die 10 häufigsten Fragen an den Betriebsrat

In diesen FAQs finden Sie Antworten auf die gängigsten Fragen der Kollegen zum Thema Mehrarbeit und Überstunden. Was versteht man unter Mehrarbeit/Überstunden? Ist Mehrarbeit unbegrenzt zulässig? Wann ist der Arbeitnehmer zur Erbringung von Mehrarbeit verpflichtet? Wer entscheidet über das Erfordernis von Mehrarbeit? Wie wird ...

Datei: docx

Alkoholverbot im Betrieb
gratis
Betriebsver­einba­rung Betrieb­li­ches Gesundheits­ma­nage­ment

Alkoholverbot im Betrieb

Die Gesundheit der Kollegen im Fokus: So setzen Sie ein Alkoholverbot im Betrieb korrekt um. Hier finden Sie die passende Betriebsvereinbarung, einen Aushang zur Information Ihrer Kollegen am schwarzen Brett sowie eine Checkliste über Maßnahmen bei Alkoholproblemen der Mitarbeiter.

Datei: docx

Checkliste
Geschäftsführung Betriebsrat
Check­liste: Zuläs­sigkeit ver­deck­ter Videoüberwa­chung
gratis
Check­liste Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Checkliste: Zulässigkeit verdeckter Videoüberwachung

Sie als Betriebsrat bestimmen immer mit, ob in Ihrem Unternehmen Videoüberwachung zur Kontrolle der Beschäftigten eingesetzt werden darf. Mit dieser Checkliste können Sie überprüfen, ob die Rechtmäßigkeit von verdeckter Videoüberwachung gewährleistet ist.

Datei: docx

Anwesenheitsliste Betriebsratssitzung
gratis
Mus­ter Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Anwesenheitsliste Betriebsratssitzung

Diese Anwesenheitsliste für die Betriebsratssitzung können Sie sofort ausdrucken und zu Ihrer Sitzung mitnehmen. Hier kann sich jeder Teilnehmende mit Namen und Unterschrift eintragen.

Datei: docx

Ergonomischer Schichtplan
gratis
Leitfaden Betrieb­li­ches Gesundheits­ma­nage­ment

Ergonomischer Schichtplan

Mit diesem Leitfaden gelingt es in Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber, einen Schichtplan aufzustellen, der für alle Mitarbeiter das geringste Übel darstellt.

Datei: docx

Mehrarbeit und Überstunden: Die 10 häufigsten Fragen an den Betriebsrat
gratis
Fra­gen­ka­ta­log Arbeits­recht

Mehrarbeit und Überstunden: Die 10 häufigsten Fragen an den Betriebsrat

In diesen FAQs finden Sie Antworten auf die gängigsten Fragen der Kollegen zum Thema Mehrarbeit und Überstunden. Was versteht man unter Mehrarbeit/Überstunden? Ist Mehrarbeit unbegrenzt zulässig? Wann ist der Arbeitnehmer zur Erbringung von Mehrarbeit verpflichtet? Wer entscheidet über das Erfordernis von Mehrarbeit? Wie wird ...

Datei: docx