Handwerker & Bauunternehmer Zum Shop

  • Öffentliche Vergabe: Jetzt erstellen Sie Ihre Urkalkulationen mit wenigen Klicks @ seb_ra /​ iStock /​ thinkstock
     

    Öffentliche Vergabe: Jetzt erstellen Sie Ihre Urkalkulationen mit wenigen Klicks

    Ob Sie nun wollen oder nicht: Bei öffentlichen Ausschreibungen müssen Sie häufig eine Urkalkulation hinterlegen sowie EFB-Preis-Formblätter abgeben. Ansonsten werden die Angebote von der Wertung ausgeschlossen.

    Beitrag anzeigen
  • Häufige Fehler bei Abrechnung und Zahlung @ Fuse /​ iStock /​ thinkstock
     

    Häufige Fehler bei Abrechnung und Zahlung

    Macht der Auftragnehmer bei der Abrechnung von Bauleistungen Fehler, so kann dies schwerwiegende Folgen haben. Das kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass dem Auftragnehmer für eine tatsächlich erbrachte Bauleistung keine Vergütung ...

    Beitrag anzeigen

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

  • Öffentliche Vergabe: Jetzt erstellen Sie Ihre Urkalkulationen mit wenigen Klicks @ seb_ra /​ iStock /​ thinkstock

    Ob Sie nun wollen oder nicht: Bei öffentlichen Ausschreibungen müssen Sie häufig eine Urkalkulation hinterlegen sowie EFB-Preis-Formblätter abgeben. Ansonsten werden die Angebote von der Wertung ausgeschlossen.

  • Häufige Fehler bei Abrechnung und Zahlung @ Fuse /​ iStock /​ thinkstock
    Expertentipp VOB/BGB

    Häufige Fehler bei Abrechnung und Zahlung

    Macht der Auftragnehmer bei der Abrechnung von Bauleistungen Fehler, so kann dies schwerwiegende Folgen haben. Das kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass dem Auftragnehmer für eine tatsächlich erbrachte Bauleistung keine Vergütung zusteht. Deshalb sollten Sie im eigenen Interesse folgende Fehler vermeiden.

  • Trotz mangelhafter Vorleistung Ihres Auftraggebers können Sie als Auftragnehmer haften! @ Stockbyte /​ iStock /​ thinkstock

    Am 29.04.2015 wies das OLG München die Forderungen eines Lieferanten über Reparaturarbeiten zurück, die nach der Installation eines Heizkraftwerkes entstanden sind. Der Auftraggeber hingegen forderte Schadensersatz für einen neuen Motor, den er sich infolge der mangelhaften Reparatur anschaffen musste, sowie für die Stillstandszeiten, die ...

  • Auch bei erheblichen Mehrmengen: Auftragnehmer ist an sein Angebot gebunden @ Gitanna /​ iStock /​ thinkstock

    Am 30.12.2014 hat das OLG Köln die Klage eines Tiefbauunternehmers abgewiesen, der mehr Stillstandskosten forderte, da die archäologischen Funde weit größer waren als erwartet. Bei seiner Forderung berief er sich auf die Grundsätze über die Störung der Geschäftsgrundlage nach § 313 Abs. 1 BGB. (17 U 83/13).

  • Schadensprotokoll unterschrieben = Mangel anerkannt? So einfach liegt die Sache nicht @ markrhiggins /​ iStock /​ thinkstock

    Der Fall: Der Betreiber einer Waschstraße sollte den Lack eines Autos reinigen und aufbereiten. Nach den Arbeiten wurden großflächige Lackabplatzungen festgestellt. Daraufhin forderte der Auftraggeber Schadensersatz. Durch seine Unterschrift unter ein Schadensprotokoll habe der Betrieb den Anspruch anerkannt. Im Protokoll sind der ...

  • Häufige Fehler bei der Abnahme @ kzenon /​ iStock /​ thinkstock
    Expertentipp VOB/BGB

    Häufige Fehler bei der Abnahme

    Die Abnahme ist eines der entscheidenden Ereignisse bei jedem Bauvorhaben. Sie ist von überragender rechtlicher Bedeutung und wirkt sich nachhaltig auf das Rechtsverhältnis von Auftraggeber und Auftragnehmer aus. Die Rechtslage verbessert sich mit der Abnahme vor allem für den Auftragnehmer. Dennoch wird die Abnahme häufig stiefmütterlich ...

  • Mangelhafte Vorarbeiten: Hinweispflicht der nachfolgenden Straßenbaufirma © ball00025 /​ iStock /​ thinkstock

    Mit Beschluss vom 23.12.2014 entschied das OLG Koblenz (3 U 814/14) über die Klage eines Bauherrn gegen eine Straßenbaufirma wegen Feuchtigkeitsschäden. Zur Auseinandersetzung war es gekommen, weil der Ausführer des Vorwerkes einen Gebäudesockel unvollständig abgedichtet und der Straßenbauer seine Arbeiten im Anschluss ohne ...

  • Neue Basiszinssätze seit 1. Juli 2015 @ gargantiopa /​ iStock /​ thinkstock
    News Angebotserstellung und Abrechnung

    Neue Basiszinssätze seit 1. Juli 2015

    Wer lange auf sein Geld warten muss, kann sich das Warten vom Schuldner entschädigen lassen. Die Rede ist von Verzugszinsen. Der von der Deutschen Bundesbank berechnete Basiszinssatz, gilt als Grundlage für die Berechnung der Verzugszinsen. Dieser Zinssatz ändert sich jedes Jahr am 1.Januar und 1.Juli.

  • Regiearbeiten und Arbeitszeiten mobil erfassen @ AzmanJaka /​ iStock /​ Thinkstock
    Fachbeitrag Bauausführung

    Regiearbeiten und Arbeitszeiten mobil erfassen

    Regiearbeiten treten häufig aufgrund nicht vorhersehbarer Entwicklungen auf Baustellen auf und werden nach Zeitaufwand abgerechnet. Der Auftragnehmer ist verpflichtet, Regieleistungen täglich aufzuzeichnen und diese Dokumentation dem Auftraggeber innerhalb einer Woche zur Bestätigung zu übermitteln.

  • Maßabweichung Pflastersteine – Hinterschnitttoleranzen @ Marina Lohrbach /​ iStock /​ thinkstock
    Rechtsprechung Angebotserstellung und Abrechnung

    Maßabweichung Pflastersteine – Hinterschnitttoleranzen

    Sind in einem Leistungsverzeichnis konkrete Maße zur Fugenbreite zwischen Pflastersteinen genannt, hat der Auftragnehmer die nach der DIN zulässigen größeren Fugenbreiten beim Hinterschnitt der Steine zu kalkulieren. Der angeordnete Einbau von Pflastersteinen, mit denen die Hinterschnitttoleranzen laut DIN eingehalten oder gar geringfügig ...

Handwerker & Bauunternehmer

Ob Angebot, Ausführung, Abrechnung oder Gewährleistung: Erfolgreiche Bauhandwerker und Bauunternehmen müssen viele rechtliche, technische und wirtschaftliche Aspekte berücksichtigen. Angebote müssen gewinnbringend kalkuliert werden. Die Ausführung hat dem Stand der Technik und der Normung zu entsprechen. Bei der Abnahme und der Rechnungsstellung sind zahlreiche rechtliche Vorschriften aus BGB und VOB zu beachten. Wartungsverträge sind für einige Gewerke eine wichtige Säule des Umsatzes.

Kundenservice & Bestellung

Telefonische Bestellungen und Anfragen nimmt der Kundenservice kompetent entgegen
(08233) 23-4000
Telefon:
(08233) 23-4000

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 15.00 Uhr

E-Mail:

Handwerkersoftware

Die passende Software für Ihre gewinnbringende Angebots- und Rechnungsstellung sowie weitere Softwareangebote für Handwerker und Bauunternehmer.

  • Architekten & Ingenieure | Architektensoftware

    Baudoku­menta­tion smart & easy

    Mobil erfassen, genial verknüpfen, digital wiederfinden!
    € 299,00
    zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.
    Ihre brandneue Software für Smartphone und PC: Jetzt ist endlich Schluss mit lästiger Zettelwirtschaft auf der Baustelle und ständigem Suchen nach Fotos!
  • Handwerker & Bauunternehmer | Handwerkersoftware

    EFB-Preis-Formblät­ter schnell und ein­fach

    So erstellen Sie die neuen EFB-Formblätter in nur 5 Minuten
    € 207,00
    zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.
    Kein anderes Programm macht das Erstellen von aktuellen EFB-Formblätter so einfach. Mit diesen neuen Formblättern gehen Sie auf Nummer sicher!
  • Handwerker & Bauunternehmer | Handwerkersoftware

    Handwerksbüro PS

    Positionen und Software - das starke Duo! Die neue Bürokomplettlösung für Handwerksbetriebe.
    € 899,00
    zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.
    Die neue Bürokomplettlösung für Handwerksbetriebe inkl. 6.000 Leistungspositionen mit Lohn-, Material- und Maschinenkosten.

sirAdos Baudaten

Angebotstexte und Kalkulationsdaten für Ihre sichere und zuverlässige Kalkulation und Preisprüfung.

  • Handwerker & Bauunternehmer

    Kalkulationsdaten

    Das Datenpaket für Unternehmer und Handwerker mit praxisgerechten Angebotstexten und Kalkulationsansätzen.

    ab 148,00 €
    zzgl. 5,95 € Versandpauschale und 19% MwSt
    Die Kalkulationsdaten von sirAdos enthalten neben den Leistungsbeschreibungen die Kalkulationspreise mit den Preisanteilen Lohn, Material und Gerät. Selbstverständlich stehen auch die Zeitwerte und Mittellohn je Gewerk als Berechnungsgrundlagen zur Verfügung.
  • Handwerker & Bauunternehmer

    Zeitwerttabellen

    Die sirAdos-Zeitwerttabellen sind für den Roh- und Ausbau erhältlich.

    73,83 €
    zzgl. 3,00 € Versandpauschale und 7% MwSt
    Die Kurztexte in Verbindung mit den Zeitwerten in Arbeitsstunden (h) und Arbeitsminuten (min) sind eine echte Hilfe bei der Berechnung des Lohnanteils.
  • Handwerker & Bauunternehmer

    Kalkulationsatlanten

    Mit unseren Kalkulationsatlanten 2015 treffen Sie sichere Preisaussagen bei Ihren Angeboten und schreiben rechtssicher aus.

    ab 129,90 €
    zzgl. 5,95 € Versandpauschale und 7% MwSt
    Nur mit realistischen und knapp kalkulierten Angeboten erzielen Sie im scharfen Wettbewerb unter­nehmerischen Gewinn. Die wichtigsten Faktoren für die Preisermittlung von Bauleistungen sind dabei Zeitbedarf, Lohn, Material und Gerät.

VOB - Angebot, Ausführung, Abrechnung, Zahlung

Fundierte Fachinformationen und Praxishilfen zur Vergabe- und Vertragsordnung (VOB): Rechtssichere VOB-Verträge, Musterbriefe, Vorlagen und Formulare für Handwerker und Bauunternehmer.

  • Handwerker & Bauunternehmer | VOB

    VOB 2015 für Hand­werker und Bau­un­ter­neh­mer

    Mehr als 400 wertvolle Praxistipps zu allen Teilen der VOB und zum BGB – mit den aktuellen Aufmaß- und Abrechnungsregeln nach VOB 2015
    € 217,00
    zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.
    Ob Angebot, Abnahme, Zahlung oder Gewährleistung – immer geht es für Sie um große Summen. Sichern Sie sich daher ab: Die WEKA VOB mit allen Aufmaß- und ...
  • Handwerker & Bauunternehmer | Bauleitung

    Bau­stel­len­ratgeber VOB

    Kompaktes VOB-Wissen im Jackentaschenformat - nach VOB 2012!
    € 73,83
    zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.
    Mit dem kompakten Baustellenratgeber VOB im Taschenbuchformat sind Sie auf der Baustelle bestens gerüstet!
  • Handwerker & Bauunternehmer | VOB

    VOB-Mus­ter­briefe und –ver­träge für Hand­werker und Bau­un­ter­neh­mer

    rechtlich aktuell - stilsicher formuliert - praxisgerecht kommentiert
    € 183,00
    zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.
    Für jede Situation im Bauleistungsablauf die passende Vorlage – rechtlich aktuell, stilsicher formuliert und für den Praktiker kommentiert.

Zeitschriften für Handwerker und Bauunternehmer

mikado, das erfolgreiche Unternehmermagazin für Holzbau und Ausbau und das dachbau magazin für Dachdeckerbetriebe.

  • Handwerker & Bauunternehmer | Holzbau und Ausbau

    mikado

    Unternehmermagazin für Holzbau und Ausbau

    € 108,00
    für 11 Ausgaben pro Jahr zzgl. Versand und MwSt.
    mikado informiert ausgewogen, praxisorientiert, innovativ und konstruktiv über Bautechnik, Markt und Betriebsführung. Der Fokus der Redaktion liegt dabei immer auf der praxisgerechten Berichterstattung mit direkt anwendbarem Nutzen für die tägliche Arbeit. Deshalb ist mikado das Magazin für mehr Erfolg im Zimmerer- und Holzbaubetrieb.
  • Handwerker & Bauunternehmer | Dachbau

    dachbaumagazin

    Das Unternehmermagazin für Dachdeckerbetriebe

    € 108,00
    für 9 Ausgaben pro Jahr zzgl. Versand und MwSt.
    Das dachbaumagazin informiert sie praxisorientiert, konstruktiv und unabhängig über Bautechnik, Markt und Betriebsführung. Es ist das Magazin für die Entscheider in Dachdeckerbetrieben. Profitieren Sie regelmäßig von der praxisgerechten Berichterstattung mit direktem Nutzen für die tägliche Unternehmerpraxis.

Arbeitshilfe |Kalkulation
pdf

Lohnba­rome­ter BAU

Das sirAdos Lohnbarometer BAU bietet kostenlose und deutschlandweit ausgewertete Stundensätze für jedes Baugewerk an. Im Rahmen der bundesweiten Baupreisdokumentation für die Bereiche Hochbau, Tiefbau, ...

Tipps & Tricks |Kalkulation
pdf

Praxis­tipps "Erfolg­reich kalkulieren"

Axel Schröder ist Diplomkaufmann und Unternehmer und hat sich auf Fragen von Handwerkern zur Strategiefindung, Prozessmanagement, Controlling und Online-Marketing spezialisiert. In seinem Dokument mit Praxistipps zur ...

Handout |VOB/BGB
pdf

VOB/B ­Text­fassung

Die VOB/B Textfassung mit allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen zur Weitergabe an private Bauherren! Bei einem Abschluss nach VOB genügt es nicht, wenn der Auftragnehmer in dem ...