Datenschutz Zum Shop

  • Kamera-Attrappen am Mietshaus @ mapichai /​ iStock /​ Thinkstock
    Rechtsprechung |Recht  

    Kamera-Attrappen am Mietshaus

    Sie meinen, schon alles zum Thema Kamera-Attrappen gelesen zu haben? Dann lassen Sie sich vom Amtsgericht Frankfurt/Main überraschen! Es hatte über eine Klage zu entscheiden, bei der es gleich um drei verschiedene Konstellationen ging. ...

    Beitrag anzeigen
  • IT-Grundschutz: Was sind die Kronjuwelen im Datenschutz? @ tonymelony /​ iStock /​ Thinkstock
    Fachbeitrag |Information  

    IT-Grundschutz: Was sind die Kronjuwelen im Datenschutz?

    Auf dem 14. Deutschen IT-Sicherheitskongress wurde die geplante Modernisierung des IT-Grundschutzes vorgestellt. Zu dem neuen Ansatz gehört ein vereinfachtes Vorgehen bei der Bestimmung der Schutzmaßnahmen, was den Prozess insgesamt ...

    Beitrag anzeigen
  • Kamera-Attrappen am Mietshaus @ mapichai /​ iStock /​ Thinkstock
    Rechtsprechung Recht

    Kamera-Attrappen am Mietshaus

    Sie meinen, schon alles zum Thema Kamera-Attrappen gelesen zu haben? Dann lassen Sie sich vom Amtsgericht Frankfurt/Main überraschen! Es hatte über eine Klage zu entscheiden, bei der es gleich um drei verschiedene Konstellationen ging. Einmal sah das Gericht den klagenden Mieter im Recht, zweimal jedoch auch nicht. Dementsprechend musste der ...

  • IT-Grundschutz: Was sind die Kronjuwelen im Datenschutz? @ tonymelony /​ iStock /​ Thinkstock
    Fachbeitrag Information

    IT-Grundschutz: Was sind die Kronjuwelen im Datenschutz?

    Auf dem 14. Deutschen IT-Sicherheitskongress wurde die geplante Modernisierung des IT-Grundschutzes vorgestellt. Zu dem neuen Ansatz gehört ein vereinfachtes Vorgehen bei der Bestimmung der Schutzmaßnahmen, was den Prozess insgesamt beschleunigen soll – wichtig auch für das Konzept der Datensicherheit.

  • Heimliche Videoüberwachung von Arbeitnehmerin unzulässig @ rashadashurov /​ iStock /​ Thinkstock
    Rechtsprechung Arbeitsrecht

    Heimliche Videoüberwachung von Arbeitnehmerin unzulässig

    Als Sekretärin der Geschäftsleitung arbeitete die Klägerin rund sieben Monate im Unternehmen, als es nach Meinungsverschiedenheiten mit ihrem Chef zum Krankheitsausfall kam. Gemäß ärztlichem Attest wurde die Sekretärin von Ende 2011 bis Anfang 2012 (fortgesetzt) krankgeschrieben. Der Chef misstraute den Krankschreibungen und beauftragte ...

  • DSGVO: Die Rolle des betrieblichen Datenschutzbeauftragten @ sinonimas /​ iStock /​ Thinkstock
    Fachbeitrag Recht

    DSGVO: Die Rolle des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

    Die aktuellen Entwürfe zu der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) enthalten verschiedene mögliche Änderungen des bestehenden deutschen Datenschutzrechts. Besonders die Vorstellungen zur Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten gilt es kritisch zu betrachten.

  • Was die Angriffe auf Antiviren-Hersteller zeigen @ outline205 /​ iStock /​ Thinkstock
    Fachbeitrag Information

    Was die Angriffe auf Antiviren-Hersteller zeigen

    Meldungen über Malware-Attacken auf Hersteller von Antivirus-Programmen unterstreichen das hohe Bedrohungspotenzial durch Schadsoftware. Jedes Unternehmen sollte seine Lehren daraus ziehen. Erweitern Sie als Datenschutzbeauftragter zudem Ihre Datenschutzkontrolle.

  • Was Kundenanalysen trotz Datenschutz ermöglichen @ cacaroot /​ iStock /​ Thinkstock
    Fachbeitrag Marketing und Vertrieb

    Was Kundenanalysen trotz Datenschutz ermöglichen

    Verliert eine Kundenanalyse tatsächlich ihren Wert, wenn Datenschutz ins Spiel kommt? Vor allem das Marketing befürchtet das. Aktuelle Beispiele zeigen jedoch, dass das nicht der Fall sein muss.

  • Zugriffskontrolle bei mobilen Apps @ -goldy- /​ iStock /​ Thinkstock
    Fachbeitrag Recht

    Zugriffskontrolle bei mobilen Apps

    Viele Apps verlangen mehr Zugriffsrechte, als es dem Anwender recht und bewusst ist. Das Projekt „YOP-Datenschutzcockpit“ könnte in Zukunft eine Möglichkeit bieten, die Zugriffe mobiler Apps besser zu kontrollieren und zu beschränken.

  • So pflegen Sie das Datenschutzkonzept @ Zerbor /​ iStock /​ Thinkstock
    Fachbeitrag Organisation und Dokumentation

    So pflegen Sie das Datenschutzkonzept

    Der betriebliche Datenschutz ist so komplex und umfangreich, dass es ohne eine gute Organisation der Maßnahmen nicht klappt. Grundlage dieser Organisation ist ein Datenschutzkonzept, das mehr als einmal angefasst werden sollte.

  • Tools für die Verfügbarkeitskontrolle @ RoyFWylam /​ iStock /​ Thinkstock
    Fachbeitrag Organisation

    Tools für die Verfügbarkeitskontrolle

    Personenbezogene Daten müssen gegen Zerstörung und Verlust geschützt werden. Doch wie erkennt man, ob das auch tatsächlich gewährleistet ist? Spezielle Monitoring-Tools helfen zum Beispiel bei der Überwachung der Backups.

  • Vorratsdatenspeicherung: Justizminister Maas stellt neue Leitlinien vor © WavebreakmediaLtd /​ iStock /​ Thinkstock
    News Recht

    Vorratsdatenspeicherung: Justizminister Maas stellt neue Leitlinien vor

    Wie der Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz Heiko Maas mitteilte, sollen die „Höchstspeicherfristen für Verkehrsdaten“ auf einen maximalen Zeitraum von zehn Wochen beschränkt werden. Bei Standortdaten soll die Speicherdauer höchstens vier Wochen betragen, wobei die geschützte Speicherung im Inland erfolgen müsse. ...

Betrieblicher Datenschutz

Aufgabe von Aufsichtsbörden und Datenschutzbeauftragten ist es u.a., die Einhaltung der Vorgaben für den Verbraucher- oder Arbeitnehmerdatenschutz zu überwachen. So regeln das Bundesdatenschutzgesetz (BDGS) oder auch die europäische Datenschutzrichtlinie 95/46/EG die rechtmäßige Verwendung persönlicher Informationen. Mit einem internen Datenschutzmanagement können Unternehmen und Behörden aber auch selbst zu mehr Sicherheit beitragen. Datenschutzdokumentation, Datenschutzerklärung oder Verfahrensverzeichnis sind wichtige Bestandteile, die der Gesetzgeber zudem fordert. Darüber hinaus müssen öffentliche wie nichtöffentliche Stellen bspw. bei Missbrauch oder Verlust personenbezogener Daten ihrer Informationspflicht nachkommen.

Kundenservice & Bestellung

Telefonische Bestellungen und Anfragen nimmt der Kundenservice kompetent entgegen
(08233) 23-4000
Telefon:
(08233) 23-4000

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 15.00 Uhr

E-Mail:

Datenschutz im Unternehmen

Moderner Datenschutz ist in einer Zeit, in der sensible Daten weit gestreut und von vielen Stellen begehrt sind, unverzichtbar. Deshalb möchten wir Sie bei Ihrer wichtigen Aufgabe als Verantwortlicher für den Datenschutz optimal unterstützen. Wir bieten nicht nur dem frisch bestellten Datenschutzbeauftragten eine Erleichterung bei der Einarbeitung in das völlig neue Aufgabenfeld. Auch Datenschutzexperten finden hier Hilfestellung, den optimalen Datenschutz für das Unternehmen zu erzielen. Unsere digitalen Lösungen und Praxishandbücher unterstützen Sie dabei, die vielen Bestimmungen, Regelungen und Gesetze rund um den Datenschutz korrekt in der Praxis umzusetzen. Und das mit deutlich weniger Zeitaufwand!