SHOP Kontakt

Datenschutz

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:
Kategorie
Thema
Datenschutzschulung VPN
30.07.2021Expertentipp Expertentipp Schulung

Tipps für die Datenschutzschulung: ein VPN einrichten und nutzen

Die Verbindung in das Firmen- oder Behördennetzwerk muss geschützt sein, wenn Beschäftigte unterwegs oder im Homeoffice darauf zugreifen wollen. Dafür empfiehlt sich, ein VPN (Virtual Private Network) einzusetzen. Informieren Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ihrer Datenschutzschulung, wie sie VPN einrichten und aktivieren. mehr

Datenschutzaufsicht Aufgabenverteilung
29.07.2021Entscheidung_Urteil Entscheidung_Urteil Technischer Datenschutz

Datenschutzaufsicht: Wie ist die Aufgabenverteilung zwischen den Behörden?

Facebook hat seinen Hauptsitz in Irland. Die belgische Datenschutzaufsicht ist der Auffassung, dass Facebook DSGVO-Vorschriften verletzt. Sie informiert die irische Aufsichtsbehörde. Die tut nichts. Kann die belgische Aufsichtsbehörde gewissermaßen ersatzweise gegen Facebook vorgehen? Die Antwort des EuGH ist für alle Unternehmen wichtig, die ... mehr

Spam-Filter trainieren
28.07.2021Expertentipp Expertentipp Schulung und Unterweisung

Wie trainiert man einen Spam-Filter?

Die Spam-Filterung erfolgt teils lokal auf den Endgeräten. In Zeiten von Remote Work und Home-Office sind dann oftmals die Nutzer gefragt, wenn es um das Training der Spam-Filter geht. Erklären Sie deshalb in einer Unterweisung, wie man die unerwünschten E-Mails am besten behandelt. Zeigen Sie dabei beispielhaft die Einstellungen in einem ... mehr

Router-Sicherheit
27.07.2021Expertentipp Expertentipp Schulung und Unterweisung

Tipps für die Datenschutzschulung: Darauf kommt es bei der Router-Sicherheit an

Wer im Homeoffice arbeitet, nutzt meist seinen Heim-Router für den Zugang ins Firmennetzwerk. Behandeln Sie als Datenschutzbeauftragte(r) in Ihren Unterweisungen zum Datenschutz im Homeoffice deshalb die Datensicherheit bei Internet-Routern. mehr

externer Datenschutzbeauftragter Rechtsanwalt
28.05.2021Fachbeitrag Fachbeitrag Technischer Datenschutz

Angestellter externer Datenschutzbeauftragter und Rechtsanwalt: Geht das?

Unternehmen, die am Markt die Dienstleistung „externer Datenschutzbeauftragter“ anbieten, brauchen typischerweise Juristen. Ist es erlaubt, dass diese Juristen einerseits in einem Arbeitsverhältnis stehen, andererseits als Rechtsanwalt zugelassen sind? Das ist nur scheinbar eine ganz spezielle Frage. Letzten Endes geht es darum, wer den Markt ... mehr

Passwort-Manager
22.04.2021Expertentipp Expertentipp Schulung und Unterweisung

Passwort-Manager: Tipps für die Datenschutzschulung

Niemand kann sich zig Passwörter merken. Daher ist es sinnvoll, Passwörter in einem Passwort-Manager oder -Safe zu speichern. Doch wie lernen die Nutzerinnen und Nutzer, damit richtig umzugehen? mehr

Testsystem echte Personaldaten
21.04.2021Entscheidung_Urteil Entscheidung_Urteil Technischer Datenschutz

Testsystem mit echten Personaldaten: Darf das sein?

Ein Arbeitgeber plant, für die Verarbeitung der Personaldaten von SAP auf Workday zu wechseln. Für den Testbetrieb möchte er Echtdaten aus dem SAP-System verwenden. Das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg macht klare Vorgaben, welche Rechtsgrundlage dafür nötig ist. mehr

Notfall-Management Datenschutz
20.04.2021Fachbeitrag Fachbeitrag Technischer Datenschutz

BSI-Standard 200-4: Was Notfall-Management & Datenschutz gemeinsam haben

Die DSGVO fordert die Fähigkeit, die Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten und den Zugang zu ihnen rasch wiederherzustellen. Hinweise zur Umsetzung liefert sie aber nicht. Deshalb sind Hilfestellungen wie der neue BSI-Standard 200-4 mehr als willkommen. mehr

Taetigkeitsbericht Datenschutz
19.04.2021Fachbeitrag Fachbeitrag Technischer Datenschutz

Datenschutzbehörden: Aktuelle Fälle aus dem Tätigkeitsbericht 2020 Baden-Württemberg

Der Tätigkeitsbericht des Landesbeauftragten für den Datenschutz Baden-Württemberg beschäftigt sich mit zahlreichen spannenden Themen, etwa mit dem Einsatz künstlicher Intelligenz im Personalwesen, der Auslegung der Auskunftspflicht und mit den datenschutzrechtlichen Herausforderungen in Zeiten der Pandemie. mehr

Mitarbeiter-Bespitzelung
12.03.2021Entscheidung_Urteil Entscheidung_Urteil Technischer Datenschutz

Mitarbeiter-Bespitzelung: Detektiv-Vertrag gültig oder nicht?

Es gibt Sachverhalte, die hinterlassen nur noch Fassungslosigkeit – sogar bei dem Gericht, das den Fall zu beurteilen hat. Gleichwohl können sie datenschutzrechtlich hochinteressant sein. Das zeigt eine Entscheidung, bei der es um die Observierung von Waldarbeitern durch ein Team von Detektiven geht. mehr

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:
Downloadtyp
Thema
Whitepaper
Organisation und Dokumentation
Daten­schutz und Co­ro­na: So schaffen ­Sie eine ­da­ten­schutzge­rechte Home-Office-Or­ga­ni­sa­tion für den Notfall
gratis
White­pa­per Orga­ni­sa­tion und Doku­menta­tion

Datenschutz und Corona: So schaffen Sie eine datenschutzgerechte Home-Office-Organisation für den Notfall

Notmaßnahmen für die Wirtschaft wurden zuletzt von der Bundesregierung wegen der drohenden Gefahren durch das Coronavirus auf den Weg gebracht. Doch vielen kleineren Unternehmen hilft Kurzarbeit nur bedingt. Viele werden sich mit der Organisation und Vorbereitung von „Not-Heimarbeit“ auseinandersetzen müssen. Damit diese im Ernstfall ...

Datei: zip

Musterschreiben
Hauptamt
Gra­tis Download: Wider­ruf der Rest­schuldbefreiung
gratis
Mus­ter­schrei­ben Haupt­amt

Gratis Download: Widerruf der Restschuldbefreiung

Das Insolvenzgericht kann eine dem Schuldner erteilte Restschuldbefreiung nur auf Antrag eines Insolvenzgläubigers widerrufen. Es gibt weder einen Widerruf von Amts wegen noch eine Ermittlungspflicht des Insolvenzgerichts. Bloße Anregungen an das Insolvenzgericht zum Widerruf sind sinnlos. Die Gemeinde muss daher einen Widerrufsantrag gründlich ...

Datei: pdf

Arbeitshilfe
Organisation und Dokumentation
Gra­tis-Download: Aus­kunft an ­Be­troffene - Arbeits­hilfe in­ter­nes ­Ab­lauf­pro­tokoll
gratis
Arbeits­hilfe Orga­ni­sa­tion und Doku­menta­tion

Gratis-Download: Auskunft an Betroffene - Arbeitshilfe internes Ablaufprotokoll

Der Auskunftsanspruch ist der elementarste Anspruch, den das Datenschutzrecht kennt. Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Volkszählungsurteil aus dem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung direkt abgeleitet, dass der Einzelne wissen müsse, welche Stelle welche Daten über ihn gespeichert habe. Erst diese Kenntnis versetzt ihn in ...

Datei: docx

Auswertung
Organisation und Dokumentation
Gra­tis Vor­la­ge: ­Da­ten­schutz-Jah­res­be­richt
gratis
Aus­wer­tung Orga­ni­sa­tion und Doku­menta­tion

Gratis Vorlage: Datenschutz-Jahresbericht

Verändern Sie damit positiv die Zukunft Ihrer Tätigkeit. Ihr Datenschutz-Jahresbericht wird zum strategischen Instrument Ihrer Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter, wenn Sie einige Grundsätze und Strukturen beachten. Die notwendigen Tipps und Best Practices liefert Ihnen dieses Whitepaper. Nutzen Sie zukünftig Ihre Bilanz nicht ...

Datei: pdf