Umwelt & Soziales

Die Unternehmensstrategie von WEKA MEDIA sieht Sozialengagement als festen Bestandteil seiner Unternehmenspolitik vor, denn als eines der führenden Medienunternehmen Deutschlands ist sich WEKA MEDIA dessen bewusst, eine hohe Verantwortung in und für unsere Gesellschaft zu tragen.

Unsere Mitarbeiter

Den wahren Wert unseres Unternehmens stellen unsere Mitarbeiter dar. Unsere Verantwortung und Wertschätzung für diese drücken wir durch flexible individuelle Arbeitszeiten, 13,5 Monatsgehälter, flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege, Freizeitausgleichsmöglichkeiten, konstante Weiterbildungsmöglichkeiten, ein attraktives Mitarbeiter-Beteiligungsprogramm, Vermögenswirksame Leistungen, Sport- und Fitnessangebote sowie kostenlose Getränke aus.

Soziales Engagement

Unsere soziale Verantwortung endet nicht an den Unternehmensgrenzen. Wir verstehen uns als Partner unserer Region und engagieren uns dort bei gemeinnützigen Organisationen. So unterstützen wir z.B. das Hilfswerk für die Region Bayerisch-Schwaben „Kartei der Not“. Dieses hilft seit über 40 Jahren Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind. Arme Kinder und deren Familien, Behinderte, Kranke, alte Menschen mit kleinen Renten, Sozialwaisen und Menschen, die von schweren Schicksalsschlägen getroffen wurden, stehen hier im Fokus. Da wir Wert auf eine nachhaltige Unterstützung legen, initiieren wir seit 2009 mit unseren Mitarbeitern regelmäßig Aktionen zugunsten der Stiftung. Regelmäßig unterstützen wir zudem das Kinderheim Friedberg in dem Kinder aus der Umgebung wohnen, , weil ihre Familien vorübergehend oder auf Dauer nicht in der Lage sind, ihnen den Rahmen zu bieten, den sie für eine gesunde Entwicklung benötigen.

Ökologische Verantwortung

Ökologie und Ökonomie sind keine Gegensätze, sondern sollten in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander stehen. Wir verlegen zahlreiche Produkte zum Thema Umweltschutz und sehen es als selbstverständlich an, unsere Umwelt auch zu schützen. So haben wir z.B. bereits 2007 eine Verpackungsmaterialumstellung von Kunststoff auf Karton vorgenommen, durch die jährlich 2,6 Tonnen Kunststoff eingespart werden. Dafür wurden wir mit dem Umweltpakt Bayern ausgezeichnet. Aber auch im Kleinen agieren wir täglich, indem wir es z.B. für selbstverständlich halten, in allen Räumen Müll zu trennen und alles umweltgerecht zu entsorgen sowie Verpackungen beim Rückversand wiederzuverwenden.