Betriebsratswahl gratis

Was bringt die neue Wahlordnung zum BetrVG?

Virtuelle Sitzungen des Wahlvorstands

  • Virtuelle Sitzungen des Wahlvorstand sind erlaubt
  • Der Wahlvorstand entscheidet, wie er sich trifft
  • Nur nicht öffentliche Sitzungen virtuell durchführbar
  • Stellen Sie als Wahlvorstand die Nichtöffentlichkeit sicher
  • Aktualisieren Sie die Geschäftsordnung des Wahlvorstands
  • Was zu virtuellen Sitzungen geregelt werden sollte
  • Mögliche Gründe für virtuelle Sitzungen des Wahlvorstands
  • Einladung zur virtuellen Sitzung
  • Führen Sie eine Anwesenheitsliste
  • Hybride Sitzungen
  • Virtuelle Beschlussfassung des Wahlvorstands

Wählerliste

  • Wählerliste darf länger berichtigt werden
  • Verringerung der Anfechtungsmöglichkeiten

Fristen

  • Vorverlegung des Fristendes durch den Wahlvorstand möglich

Präsenzwahl

  • Keine Wahlumschläge mehr

Briefwahl: Zusendung Wahlunterlagen

  • Zusendung von Briefwahlunterlagen ohne gesondertes Verlangen künftig für viele Beschäftigte
  • Schriftliche Stimmabgabe: Rechtslage
  • § 24 Abs. 2 WO (neu): Wer künftig die Wahlunterlagen ohne Antrag erhalten soll
  • Wahlvorstand muss Kenntnis von Abwesenheit haben
  • Auskunftsrecht des Wahlvorstands

Briefwahl: Auszählung

  • Öffnung der Briefwahlumschläge künftig erst nach Abschluss der Stimmabgabe

Hinweispflichten Wahlvorstand

  • Neue Hinweispflichten in der Wahlausschreibung
Betriebsratswahl gratis
Datum:
25.01.2022
Format:
.pdf Datei
Größe:
7 MB

Um den Download zu starten, teilen Sie uns bitte Ihre Daten mit.


Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen, denen Sie hiermit ausdrücklich zustimmen.

* Pflichtfeld

Für Sie herausgesucht

Betriebsrat & Personalrat | Mitbestimmung

Betriebs­rat KOM­PAKT

Aktuelles Wissen, konkrete Tipps und Lösungen für erfolgreiche und durchsetzungsstarke Betriebsräte

€ 447,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt