Kontakt
Muster
Mitbestimmung
Zustim­mungs­ver­wei­ge­rung Ein­stel­lung – nur vor­überge­hende Leih­arbeit
gratis

Zustimmungsverweigerung Einstellung – nur vorübergehende Leiharbeit

Will der Arbeitgeber einen Leiharbeiter engagieren, handelt es sich dabei grundsätzlich um eine mitbestimmungspflichtige Einstellung  nach § 99 Abs. 1 BetrVG. D. h. er benötigt die Zustimmung des Betriebsrats. In bestimmten Fällen kann dieser seine Zustimmung  verweigern, z. B. wenn eine erforderliche interne Stellenausschreibung unterblieben ist, der Leiharbeiter dauerhaft eingesetzt werden  soll oder keine Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung vorliegt.

Muster
Mitbestimmung
Zustim­mungs­ver­wei­ge­rung Ein­stel­lung – nur vor­überge­hende Leih­arbeit
gratis
Datum:
15.11.2017
Format:
.docx Datei
Größe:
68 KB

Um den Download zu starten, teilen Sie uns bitte Ihre Daten mit.


* Pflichtfeld
Premium

Mehr dazu lesen Sie in

Betriebsrat & Personalrat | Newsletter

Urteils-Ticker BETRIEBS­RAT

Der aktuellste Rechtssprechungsreport für Betriebsräte

€ 558,60 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.