Kontakt

Betriebsrat & Personalrat

Zum Shop
Betriebsvereinbarung Fahrtkosten

Betriebsvereinbarung zur Fahrtkostenentschädigung nach Versetzung

Die Betriebsvereinbarung ist das wichtigste Instrument der betrieblichen Mitbestimmung. Kommt es zum Streit über den Inhalt, hilft oft nur der Rechtsweg. Das BAG hat sich unlängst mit der Frage befasst, wie in einer Betriebsvereinbarung ... Beitrag anzeigen

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen heute: Millionen Beschäftigte klagen über Zeitdruck

Millionen Beschäftigte in Deutschland klagen über Hetze und Zeitdruck. Wer mit Kunden, Patienten oder etwa als Erzieher(in) tätig ist, fühlt weitere Belastungen. Das zeigt der „DGB-Index Gute Arbeit – Der Report 2018“. Er kommt ... Beitrag anzeigen

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

Leiharbeiter
18.01.2016News News Personalrat

Leiharbeiter öfter krank als andere

Leiharbeiter sind offenbar häufiger und länger krank als Beschäftigte aus anderen Berufszweigen. Das geht aus einem Bericht der Techniker Krankenkasse (TK) hervor. mehr

Sprachkenntnisse
15.01.2016Fachbeitrag Fachbeitrag Arbeitsrecht

Sprachkenntnisse: Wann werden Bewerber benachteiligt?

Unsere Welt wächst zusammen und verzahnt sich zusehends – das wirkt sich auch auf das Berufsleben aus: Viele Jobs sind heute ohne Fremdsprachenkenntnisse kaum noch denkbar. Doch Unternehmen können bei der Besetzung freier Stellen nicht schalten und walten, wie sie wollen. mehr

Datenschutz
08.01.2016Fachbeitrag Fachbeitrag Geschäftsführung Betriebsrat

Wann Sie Mitarbeiterdaten weitergeben dürfen

Datenschutz ist ein großes Thema in Betrieben. Doch manchmal wird vergessen, dass nicht nur Arbeitgeber hier verantwortungsbewusst und gesetzestreu handeln müssen, sondern auch die Arbeitnehmervertretungen. Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt. mehr

Leiharbeit Gesetz 2017
17.12.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Mitbestimmung

Leiharbeit: Dann dürfen Sie die Zustimmung verweigern

Ihr Arbeitgeber entscheidet alleine darüber, ob er Leiharbeiter in seinem Betrieb einsetzen möchte. Das bedeutet aber nicht, dass Sie dabei außen vor sind – ganz im Gegenteil: Denn § 14 Abs. 3 Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) bestimmt, dass der Betriebsrat des Entleihbetriebs vor dem Einsatz im Rahmen des § 99 BetrVG beteiligt werden ... mehr

Sabbatical light
08.12.2015Rechtsprechung Rechtsprechung Arbeitsrecht

Sabbatical light: BAG bestätigt Anspruch auf Block-Freizeit

Der gesetzliche Teilzeitanspruch eröffnet den Beschäftigten die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit auch auf eher ungewöhnliche Art und Weise zu reduzieren. Ein Pilot hat die ihm vom Gesetzgeber eingeräumte Gestaltungsfreiheit genutzt und seine Arbeitszeit so verringert, dass er die ersten drei Wochen im Monat voll arbeitet und den Rest des Monats ... mehr

Beleidigung
26.11.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Arbeitsrecht

Beleidigung als Kündigungsgrund?

Wer Kollegen oder Vorgesetzte beschimpft, benimmt sich nicht nur kolossal daneben, sondern muss in der Regel auch mit einer verhaltensbedingten Kündigung rechnen. Allerdings lassen sich nur schwer generelle Aussagen treffen, wie mehrere Gerichtsentscheidungen zeigen. mehr

Urlaubsabgeltung
24.11.2015Rechtsprechung Rechtsprechung Arbeitsrecht

BAG stärkt Arbeitnehmerrechte bei Urlaubsabgeltung

Erst nach einer halbjährigen Wartezeit entsteht der Anspruch auf den gesamten Jahresurlaub. So will es der Gesetzgeber. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat unlängst entschieden, dass die sechsmonatige Wartezeit für den vollen Urlaubsanspruch trotz Unterbrechung des Arbeitsverhältnisses an nur einem (arbeitsfreien) Tag erfüllt sein kann. Für ... mehr

Konflikt
04.11.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Geschäftsführung Betriebsrat

Achtung Konflikt: Wenn der Arbeitgeber auf Krawall aus ist

Immer wieder versuchen Arbeitgeber, den Betriebsrat mit legalen und illegalen Methoden „klein“ zu machen. Bei dieser Strategie, auch „Bashing“ genannt, lassen sich Arbeitgeber häufig von spezialisierten Beratern unterstützen. Werden Sie als Betriebsrat aktiv, sobald Sie erste Anzeichen erkennen. mehr

Ersatzmitglied
03.11.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Geschäftsführung Betriebsrat

Ersatzmitglieder: Alles was Sie wissen müssen

Ersatzmitglieder sind nicht gewählte Wahlbewerber. Sie haben eine Anwartschaft darauf, entweder im Falle einer vorübergehenden Verhinderung eines Betriebsratsmitglieds zeitweilig oder bei vorzeitigem Ausscheiden eines Betriebsratsmitglieds für den Rest der Amtszeit des Gremiums kraft Gesetzes die Stellung eines Betriebsratsmitglieds einzunehmen. mehr

Co-Management
28.10.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Geschäftsführung Betriebsrat

Co-Management: Ein gangbarer Weg für Betriebsräte?

Unsere Arbeitswelt unterliegt großen Einschnitten: Die Flächentarifverträge verlieren weiter an Bedeutung und immer mehr Regelungen werden heute auf betrieblicher Ebene ausgehandelt. Das führt dazu, dass auf Ihren Schultern heute noch mehr Verantwortung lastet als früher. mehr

Betriebsrat & Personalrat

Seit 60 Jahren sichert das Betriebsverfassungsgesetz die Mitbestimmung von Betriebsräten bei personellen, sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten im Unternehmen. Die gleiche Rolle spielt das Personalvertretungsrecht im öffentlichen Dienst. Beide Regelwerke bilden die Basis für das Miteinander von Arbeitgebern und Mitarbeitervertretern auf Augenhöhe. Dennoch erfordern die Aufgaben von Betriebsrat und Personalrat hohes Engagement, diplomatisches Geschick, Einfühlungsvermögen und gutes Zeitmanagement: Die meisten üben ihr Amt neben ihrem Job aus. Schwerpunkte wie Lohn und Gehalt, Arbeitszeit, Kündigungsschutz und Ausschussarbeit sowie die Rechtsprechung im Arbeitsrecht und in den angrenzenden Rechtsgebieten machen regelmäßige Fortbildung unabdingbar.

Im Überblick

Unser Programm für Betriebsräte und Personalräte

Ob Betriebsrat oder Personalrat – als Interessenvertreter beraten Sie Ihre Kollegen in vielen arbeitsrechtlichen Fragen und bemühen sich um einen fairen Interessenausgleich zwischen Arbeitgeber und Belegschaft. Mit unseren Produkten und Veranstaltungen unterstützen wir Sie bei diesen verantwortungsvollen Aufgaben. Ob Buch, Online-Datenbank oder Veranstaltung – für jeden haben wir die passende Fachinformation in dem von ihm gewünschten Format.

Checkliste
Personalrat
Check­liste: Kon­fliktge­spräch - Vor­be­rei­tung
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Checkliste: Konfliktgespräch - Vorbereitung

Damit Auseinandersetzungen oder Konflikte am Arbeitsplatz nicht eskalieren und das weitere Arbeitsverhältnis nicht nachhaltig belastet wird, sollte frühzeitig ein vermittelndes Gespräch stattfinden. Für ein solches Konfliktgespräch ist eine gezielte Vorbereitung sehr wichtig. Nehmen Sie sich vorab ausreichend Zeit, um alle wesentlichen Punkte ...

Datei: docx

Übersicht
Personalrat
Über­sicht: ­Regeln zur aus­nahms­wei­sen Er­reichbarkeit
gratis
Über­sicht Per­so­nal­rat

Übersicht: Regeln zur ausnahmsweisen Erreichbarkeit

Für Personalratsmitglieder hängt die Erreichbarkeit der Beschäftigten mit dem Thema Arbeitszeitgestaltung eng zusammen und zählt damit zu den wichtigen Aspekten im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. In dieser kostenlosen Übersicht, finden Sie hilfreiche Regeln bei einer "ausnahmsweisen Erreichbarkeit".

Datei: docx

Muster
Personalrat
Mus­ter einer Über­las­tungs­anzeige
gratis
Mus­ter Per­so­nal­rat

Muster einer Überlastungsanzeige

Mit einer Überlastungsanzeige weist der Beschäftigte den Vorgesetzten oder Dienststellenleiter auf eine Situation an seinem Arbeitsplatz hin, für die er nicht mehr die Verantwortung tragen kann und die entweder ihn oder andere im Umfeld befindliche Personen gesundheitlich erheblich gefährdet. Zu einer solchen Anzeige besteht eine gesetzliche ...

Datei: docx

Übersicht
Personalrat
Über­sicht: E-Gover­n­ment - Eck­punk­te einer Di­enst­ver­einba­rung
gratis
Über­sicht Per­so­nal­rat

Übersicht: E-Government - Eckpunkte einer Dienstvereinbarung

Bei der Einführung von E-Government sollte der Personalrat zunächst grundsätzlich entscheiden, ob dazu eine umfassende Rahmendienstvereinbarung oder jeweils Dienstvereinbarun­gen zu einzelnen Aspekten oder Bereichen abgeschlos­sen werden sollen. Mit dieser kostenlosen Übersicht erhalten Sie einen schnellen Überblick über alle wesentlichen ...

Datei: docx

Checkliste
Personalrat
Check­liste Ein­stel­lung: Befug­nis­se des ­Per­so­nal­rats
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Checkliste Einstellung: Befugnisse des Personalrats

Der Mitbestimmungstatbestand „Einstellung” gilt für den (erstmaligen) Beginn einer Tätigkeit in einer Dienststelle unter Begründung eines Arbeitsverhältnisses (Arbeitsvertrag). Von ihm zu unterscheiden ist der erstmalige Beginn einer Tätigkeit in einer Dienststelle auf der Grundlage einer Abordnung, Versetzung oder Zuweisung. Mit ...

Datei: docx

Übersicht
Personalrat
Über­sicht: Fa­mili­enpflege und ­Per­so­nal­ratsman­dat
gratis
Über­sicht Per­so­nal­rat

Übersicht: Familienpflege und Personalratsmandat

In Deutschland waren Anfang 2018 mehr als drei Millionen Menschen pflegebedürftig. Es besteht eine steigende Tendenz. Mehr als die Hälfte von ihnen wird zu Hause von nahen Angehörigen gepflegt. Eine Beurlaubung nach dem Pflegezeitgesetz (PflegeZG) (bei Beamten die entsprechenden beamtenrechtlichen Vorschriften) kann zu ...

Datei: docx

Übersicht
Personalrat
Über­sicht: ­Mit­be­stim­mungs­pf­lich­tige Tat­be­stände
gratis
Über­sicht Per­so­nal­rat

Übersicht: Mitbestimmungspflichtige Tatbestände

Die Mitbestimmungstatbestände sind in den einzelnen Personalvertretungsgesetzen genau beschrieben, aber keineswegs einheitlich. In manchen Gesetzen werden die Tatbestände in mehreren Paragrafen aufgeführt. Wir haben für Sie eine kostenlose Übersicht über alle möglichen mitbestimmungspflichtigen Tatbestände zusammengestellt.

Datei: docx

Handout
Geschäftsführung Betriebsrat
Ver­trau­li­ch Arbei­ten - der ­Be­triebs­rat und s­ei­ne Ver­trau­ens­stel­lung
gratis
Handout Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Vertraulich Arbeiten - der Betriebsrat und seine Vertrauensstellung

Welche Informationen muss der Betriebsrat geheim halten und wie können Sie bestens gewappnet damit umgehen. Über folgende Punkte können Sie sich im kostenlosen Handout "Vertraulich arbeiten" auf dem Laufenden halten: Recht: Der Betriebsrat hat eine Vertrauensstellung Verhalten: 10 Tipps für sicheres Verhalten Kommunikation: Wie ...

Datei: pdf

Checkliste
Personalrat
Stufenzu­ordnung: Check­liste förder­li­che Zei­ten
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Stufenzuordnung: Checkliste förderliche Zeiten

Der Arbeitgeber kann bei neu einzustellenden Beschäftigten Zeiten einer vorherigen beruflichen Tätigkeit ganz oder teilweise für die Stufenzuordnung berücksichtigen, wenn dies zur Deckung eines besonderen qualitativen oder quantitativen Personalbedarfs erforderlich ist. Mit dieser kostenlosen Checkliste können Sie die notwendigen ...

Datei: docx

Übersicht
Personalrat
Home­office/Tele­arbeit: Eck­punk­te für eine Ver­einba­rung
gratis
Über­sicht Per­so­nal­rat

Homeoffice/Telearbeit: Eckpunkte für eine Vereinbarung

Hier finden Sie eine kostenlose Übersicht über wichtige Eckpunkte, die Sie im Zusammenhang mit einem Telearbeitsplatz oder Homeoffice regeln sollten. So schließen Arbeitnehmer zum Arbeitsvertrag eine Vereinbarung ab - Beamte schließen mangels Arbeitsvertrags eine Vereinbarung mit der personalverwaltenden Dienststelle.

Datei: docx

Checkliste
Personalrat
Check­liste Um­setzung: ­Mit­wirkung des ­Per­so­nal­rats
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Checkliste Umsetzung: Mitwirkung des Personalrats

Mit dieser kostenlosen Checkliste können Sie als Personalrat eine geplante Umsetzung prüfen. Erheben Sie Einwendungen, so hat die Dienststelle über deren Berücksichtigung zu entscheiden. Ist sie hierzu nicht oder nur teilweise bereit, hat die Dienststelle dies dem Personalrat mitzuteilen. Er entscheidet dann, ob er seine Einwendungen ganz oder ...

Datei: pdf

Betriebsvereinbarung
Geschäftsführung Betriebsrat
Mus­ter-­Be­triebsver­einba­rung zu in­ter­ner ­Risiko­kom­mu­nika­tion
gratis
Betriebsver­einba­rung Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Muster-Betriebsvereinbarung zu interner Risikokommunikation

Mit dieser Muster-Betriebsvereinbarung zu interner Risikokommunikation schützt der Betriebsrat Whistleblower im Unternehmen. Hier sind  geregelt: Rechte und Pflichten der Mitarbeiter, Ansprechpartner für die Mitarbeiter, die Reaktion der Ansprechpartner auf Hinweise, Verbot der Benachteiligung von Hinweisgebern, Verbot der ...

Datei: docx

Tipps & Tricks
Personalrat
Stra­tegie­tipps: ­Da­ten­schutz ­un­ter den Aspek­ten der EU-DSGVO bzw. des BDSG 2018
gratis
Tipps & Tricks Per­so­nal­rat

Strategietipps: Datenschutz unter den Aspekten der EU-DSGVO bzw. des BDSG 2018

Ab dem 25. Mai 2018 ist die EU-DSGVO unmittelbar geltendes Recht in den EU-Mitgliedstaaten. Die Regelungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sollen jedem Einzelnen gewährleisten, dass die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten geschützt werden. Das Ziel ist ...

Datei: docx

Checkliste
Personalrat
Check­liste zur Ein­grup­pie­rung und ­Stufenzu­ord­nung
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Checkliste zur Eingruppierung und Stufenzuordnung

Die Zahlung des monatlichen Tabellenentgelts wird von zwei Faktoren bestimmt: der Entgeltgruppe, die sich aus der nach dem Arbeitsvertrag auszuübenden Tätigkeit (Eingruppierung) ergibt, und der Stufe, nach der die jeweilige Entgeltgruppe betragsmäßig untergliedert ist. Mit dieser Checkliste können sie die wichtigen Kriterien ...

Datei: docx

Arbeitshilfe
Geschäftsführung Betriebsrat
Download­pa­ket ­Be­triebsver­samm­lung
gratis
Arbeits­hilfe Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Downloadpaket Betriebsversammlung

Mit diesem Download-Paket bereiten Sie Ihre Betriebsversammlungen optimal vor. Beziehen Sie den gesamten Betriebsrat und auch die Kollegen mit ein. Für lebendigere Betriebsversammlungen zu denen auch jeder gerne kommt. Umfrage Themen Betriebsversammlung Jahresplanung Betriebsversammlung Organisation der Betriebsversammlung Einladung ...

Datei: zip

Mehrarbeit und Überstunden: Die 10 häufigsten Fragen an den Betriebsrat
gratis
Fra­gen­ka­ta­log Arbeits­recht

Mehrarbeit und Überstunden: Die 10 häufigsten Fragen an den Betriebsrat

In diesen FAQs finden Sie Antworten auf die gängigsten Fragen der Kollegen zum Thema Mehrarbeit und Überstunden. Was versteht man unter Mehrarbeit/Überstunden? Ist Mehrarbeit unbegrenzt zulässig? Wann ist der Arbeitnehmer zur Erbringung von Mehrarbeit verpflichtet? Wer entscheidet über das Erfordernis von Mehrarbeit? Wie wird ...

Datei: docx

Alkoholverbot im Betrieb
gratis
Betriebsver­einba­rung Betrieb­li­ches Gesundheits­ma­nage­ment

Alkoholverbot im Betrieb

Die Gesundheit der Kollegen im Fokus: So setzen Sie ein Alkoholverbot im Betrieb korrekt um. Hier finden Sie die passende Betriebsvereinbarung, einen Aushang zur Information Ihrer Kollegen am schwarzen Brett sowie eine Checkliste über Maßnahmen bei Alkoholproblemen der Mitarbeiter.

Datei: docx

Checkliste
Geschäftsführung Betriebsrat
Check­liste: Zuläs­sigkeit ver­deck­ter Videoüberwa­chung
gratis
Check­liste Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Checkliste: Zulässigkeit verdeckter Videoüberwachung

Sie als Betriebsrat bestimmen immer mit, ob in Ihrem Unternehmen Videoüberwachung zur Kontrolle der Beschäftigten eingesetzt werden darf. Mit dieser Checkliste können Sie überprüfen, ob die Rechtmäßigkeit von verdeckter Videoüberwachung gewährleistet ist.

Datei: docx

Anwesenheitsliste Betriebsratssitzung
gratis
Mus­ter Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Anwesenheitsliste Betriebsratssitzung

Diese Anwesenheitsliste für die Betriebsratssitzung können Sie sofort ausdrucken und zu Ihrer Sitzung mitnehmen. Hier kann sich jeder Teilnehmende mit Namen und Unterschrift eintragen.

Datei: docx

Ergonomischer Schichtplan
gratis
Leitfaden Betrieb­li­ches Gesundheits­ma­nage­ment

Ergonomischer Schichtplan

Mit diesem Leitfaden gelingt es in Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber, einen Schichtplan aufzustellen, der für alle Mitarbeiter das geringste Übel darstellt.

Datei: docx

Mehrarbeit und Überstunden: Die 10 häufigsten Fragen an den Betriebsrat
gratis
Fra­gen­ka­ta­log Arbeits­recht

Mehrarbeit und Überstunden: Die 10 häufigsten Fragen an den Betriebsrat

In diesen FAQs finden Sie Antworten auf die gängigsten Fragen der Kollegen zum Thema Mehrarbeit und Überstunden. Was versteht man unter Mehrarbeit/Überstunden? Ist Mehrarbeit unbegrenzt zulässig? Wann ist der Arbeitnehmer zur Erbringung von Mehrarbeit verpflichtet? Wer entscheidet über das Erfordernis von Mehrarbeit? Wie wird ...

Datei: docx