Kontakt

Betriebsrat & Personalrat Zum Shop

Flexible Arbeitszeitmodelle – Überblick und Umsetzung

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat eine neue Broschüre zu flexiblen Arbeitszeitmodellen herausgegeben. Eine solche Thematik gehört zu den zentralen Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und auch zu ... Beitrag anzeigen

Elternzeit Betriebsrat

Elternzeit: So unterstützt der Betriebsrat bei der Rückkehr

Gut 70 % der deutschen Arbeitnehmer sind der Meinung, dass Arbeitgeber Beschäftigte, die aus der Elternzeit in den Job zurückkehren, nicht genug unterstützen. Dies ist das Ergebnis einer Online-Umfrage der Marktforscher YouGov im ... Beitrag anzeigen

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

10.12.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Geschäftsführung Betriebsrat

Rollenspiele: Betriebsratsstrategie im Außenverhältnis

Aus den Erwartungen der Arbeitnehmer und der Arbeitgebervertreter an den Betriebsrat erwachsen immer auch Rollen. Wählen Sie für sich die Rolle, die zu Ihren Anliegen und Ihrer Persönlichkeit passt. Dabei ist es hilfreich, zu wissen, welche „Inszenierung“ im Betrieb gerade gegeben wird. mehr

08.12.2015Rechtsprechung Rechtsprechung Arbeitsrecht

Sabbatical light: BAG bestätigt Anspruch auf Block-Freizeit

Der gesetzliche Teilzeitanspruch eröffnet den Beschäftigten die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit auch auf eher ungewöhnliche Art und Weise zu reduzieren. Ein Pilot hat die ihm vom Gesetzgeber eingeräumte Gestaltungsfreiheit genutzt und seine Arbeitszeit so verringert, dass er die ersten drei Wochen im Monat voll arbeitet und den Rest des Monats ... mehr

07.12.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Wirtschaftswissen

Betriebswirtschaft: Keine Angst vor dem Bilanzrecht

In vielen Verhandlungen mit dem Arbeitgeber wird dieser die wirtschaftliche Situation des Unternehmens als Grund für bestimmte Maßnahmen nennen. Dabei bezieht er sich oft auf die Gewinn- und Verlustrechnung, die das wirtschaftliche Ergebnis eines Geschäftsjahrs abbildet. Um hier mitreden zu können, ist es ratsam, sich für die ... mehr

01.12.2015Rechtsprechung Rechtsprechung Mitbestimmung

Klage vor Gericht: Kein laufendes Geschäft des Betriebsrats

In einer komplexer werdenden Arbeitswelt gestaltet sich auch die Betriebsratsarbeit zunehmend schwieriger. Vor allem in größeren Betrieben erweist sich die Geschäftsführung mitunter als äußerst kompliziert. Für Entlastung sorgen kann der Betriebsausschuss. Er führt in der Regel die laufenden Geschäfte des Betriebsrats. Die Einleitung ... mehr

26.11.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Arbeitsrecht

Beleidigung als Kündigungsgrund?

Wer Kollegen oder Vorgesetzte beschimpft, benimmt sich nicht nur kolossal daneben, sondern muss in der Regel auch mit einer verhaltensbedingten Kündigung rechnen. Allerdings lassen sich nur schwer generelle Aussagen treffen, wie mehrere Gerichtsentscheidungen zeigen. mehr

24.11.2015Rechtsprechung Rechtsprechung Arbeitsrecht

BAG stärkt Arbeitnehmerrechte bei Urlaubsabgeltung

Erst nach einer halbjährigen Wartezeit entsteht der Anspruch auf den gesamten Jahresurlaub. So will es der Gesetzgeber. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat unlängst entschieden, dass die sechsmonatige Wartezeit für den vollen Urlaubsanspruch trotz Unterbrechung des Arbeitsverhältnisses an nur einem (arbeitsfreien) Tag erfüllt sein kann. Für ... mehr

Beratungsgespräch
19.11.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Geschäftsführung Betriebsrat

Kündigung: Beratungsgespräche richtig führen

Ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Beschäftigten zu haben und ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen – das gehört zu den Kernaufgaben jedes Betriebsrats. Ganz besonders gilt das für geplante Kündigungen. Dabei hängt die Qualität solcher Gespräche ganz entscheidend davon ab, wie es vom Betriebsratsmitglied geführt wird. mehr

Mindestlohn
17.11.2015Rechtsprechung Rechtsprechung Arbeitsrecht

Weihnachtsgeld wird nicht auf Mindestlohn angerechnet

Ein Arbeitgeber darf seinen Mitarbeitern nicht das Urlaubs- und Weihnachtsgeld streichen, nur weil er im Zuge des seit Anfang des Jahres geltenden Mindestlohns deren Lohn anheben musste. Das hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg entschieden. Eine solche Kürzung ist nur ausnahmsweise bei schweren wirtschaftlichen Problemen des ... mehr

10.11.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Betriebliches Gesundheitsmanagement

Gefährdungsbeurteilung: Dokumentieren ist wichtig!

Gefährdungsbeurteilungen sind die Grundpfeiler des betrieblichen Arbeitsschutzes. Doch das Durchführen allein reicht nicht: Nach § 6 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) muss jeder Arbeitgeber über eine aussagefähige Dokumentation der im Unternehmen durchgeführten Gefährdungsbeurteilung verfügen. mehr

10.11.2015Rechtsprechung Rechtsprechung Betriebliches Gesundheitsmanagement

Arbeitsunfall: Sturz in Kantine nicht versichert

Solange sich ein Arbeitnehmer in der Kantine seines Arbeitgebers zum Zwecke der Erholung aufhält, genießt er keinen Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung. Das hat das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg entschieden. LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 16.06.2015, Az.: L 9 U 1534/14 mehr

Betriebsrat & Personalrat

Seit 60 Jahren sichert das Betriebsverfassungsgesetz die Mitbestimmung von Betriebsräten bei personellen, sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten im Unternehmen. Die gleiche Rolle spielt das Personalvertretungsrecht im öffentlichen Dienst. Beide Regelwerke bilden die Basis für das Miteinander von Arbeitgebern und Mitarbeitervertretern auf Augenhöhe. Dennoch erfordern die Aufgaben von Betriebsrat und Personalrat hohes Engagement, diplomatisches Geschick, Einfühlungsvermögen und gutes Zeitmanagement: Die meisten üben ihr Amt neben ihrem Job aus. Schwerpunkte wie Lohn und Gehalt, Arbeitszeit, Kündigungsschutz und Ausschussarbeit sowie die Rechtsprechung im Arbeitsrecht und in den angrenzenden Rechtsgebieten machen regelmäßige Fortbildung unabdingbar.

Im Überblick

Unser Programm für Betriebsräte und Personalräte

Ob Betriebsrat oder Personalrat - als Interessenvertreter beraten Sie Ihre Kollegen in vielen arbeitsrechtlichen Fragen und bemühen sich um einen fairen Interessenausgleich zwischen Arbeitgeber und Belegschaft. Mit unseren Produkten und Veranstaltungen unterstützen wir Sie bei diesen verantwortungsvollen Aufgaben. Ob Buch, Online-Datenbank oder Veranstaltung - für jeden haben wir die passende Fachinformation in dem von ihm gewünschten Format.

Die 10 häufigsten Fragen zu Mehrarbeit und Überstunden
gratis
Fra­gen­ka­ta­log Arbeits­recht

Die 10 häufigsten Fragen zu Mehrarbeit und Überstunden

In diesen FAQs finden Sie Antworten auf die gängigsten Fragen der Kollegen zum Thema Mehrarbeit und Überstunden. Was versteht man unter Mehrarbeit/Überstunden? Ist Mehrarbeit unbegrenzt zulässig? Wann ist der Arbeitnehmer zur Erbringung von Mehrarbeit verpflichtet? Wer entscheidet über das Erfordernis von Mehrarbeit? Wie wird ...

Datei: docx

Alkoholverbot im Betrieb
gratis
Betriebsver­einba­rung Betrieb­li­ches Gesundheits­ma­nage­ment

Alkoholverbot im Betrieb

Die Gesundheit der Kollegen im Fokus: So setzen Sie ein Alkoholverbot im Betrieb korrekt um. Hier finden Sie die passende Betriebsvereinbarung, einen Aushang zur Information Ihrer Kollegen am schwarzen Brett sowie eine Checkliste über Maßnahmen bei Alkoholproblemen der Mitarbeiter.

Datei: docx

Checkliste
Geschäftsführung Betriebsrat
Check­liste: Zuläs­sigkeit ver­deck­ter Videoüberwa­chung
gratis
Check­liste Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Checkliste: Zulässigkeit verdeckter Videoüberwachung

Sie als Betriebsrat bestimmen immer mit, ob in Ihrem Unternehmen Videoüberwachung zur Kontrolle der Beschäftigten eingesetzt werden darf. Mit dieser Checkliste können Sie überprüfen, ob die Rechtmäßigkeit von verdeckter Videoüberwachung gewährleistet ist.

Datei: docx

Anwesenheitsliste Betriebsratssitzung
gratis
Mus­ter Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Anwesenheitsliste Betriebsratssitzung

Diese Anwesenheitsliste für die Betriebsratssitzung können Sie sofort ausdrucken und zu Ihrer Sitzung mitnehmen. Hier kann sich jeder Teilnehmende mit Namen und Unterschrift eintragen.

Datei: docx

Ergonomischer Schichtplan
gratis
Leitfaden Betrieb­li­ches Gesundheits­ma­nage­ment

Ergonomischer Schichtplan

Mit diesem Leitfaden gelingt es in Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber, einen Schichtplan aufzustellen, der für alle Mitarbeiter das geringste Übel darstellt.

Datei: docx

Die 10 häufigsten Fragen zu Mehrarbeit und Überstunden
gratis
Fra­gen­ka­ta­log Arbeits­recht

Die 10 häufigsten Fragen zu Mehrarbeit und Überstunden

In diesen FAQs finden Sie Antworten auf die gängigsten Fragen der Kollegen zum Thema Mehrarbeit und Überstunden. Was versteht man unter Mehrarbeit/Überstunden? Ist Mehrarbeit unbegrenzt zulässig? Wann ist der Arbeitnehmer zur Erbringung von Mehrarbeit verpflichtet? Wer entscheidet über das Erfordernis von Mehrarbeit? Wie wird ...

Datei: docx