Kontakt
Psychische Gefährdungsbeurteilung
gratis

Betriebsratspraxis: Die psychische Gefährdungsbeurteilung

Die Gestaltung des Prozesses der Gefährdungsbeurteilung ist weder im Arbeitsschutzgesetz noch in den dazugehörigen Verordnungen abschließend geregelt. Es  obliegt daher Betriebsrat und Unternehmer im Rahmen der gesetzlichen Mitbestimmung, diese Festlegungen zu treffen, z. B. in Form einer Betriebsvereinbarung.

In diesem Handout erfahren Sie

  • mit welchen Methoden psychische Belastungen erfasst werden können
  • welche Punkte in die Beurteilung gehören und
  • welche Rechte Sie als Betriebsrat dabei haben.
Datum:
29.03.2018
Format:
.pdf Datei
Größe:
1 MB

Um den Download zu starten, teilen Sie uns bitte Ihre Daten mit.


Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen, denen Sie hiermit ausdrücklich zustimmen.

* Pflichtfeld
Premium

Mehr dazu lesen Sie in

Betriebsrat & Personalrat | Newsletter

Betriebs­rat KOM­PAKT

Praxis-Lösungen für die erfolgreiche Betriebsratsarbeit

€ 399,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.