Kontakt

Gefahrguttransport Zum Shop

GGVSEB: Neue Regelungen zu Fahrweg und Verlagerung

Die Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt - GGVSEB - wurde komplett neu gefasst und jetzt vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Mit der Neufassung ... Beitrag anzeigen

Orange book: die deutsche Fassung liegt jetzt vor

In der Branche vor allem als Orange book bekannt, ist das "Recommendations on the Transport of Dangerous Goods", ein anerkanntes Standardwerk für den Gefahrguttransport. Die Publikation der Vereinten Nationen liegt in Ihrer aktuellen ... Beitrag anzeigen

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

20.04.2017News News Recht

GGVSEB: Neue Regelungen zu Fahrweg und Verlagerung

Die Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt - GGVSEB - wurde komplett neu gefasst und jetzt vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Mit der Neufassung kommen neue Bestimmungen in Bezug auf Fahrweg und Verlagerung. mehr

10.04.2017News News Praxis

Orange book: die deutsche Fassung liegt jetzt vor

In der Branche vor allem als Orange book bekannt, ist das "Recommendations on the Transport of Dangerous Goods", ein anerkanntes Standardwerk für den Gefahrguttransport. Die Publikation der Vereinten Nationen liegt in Ihrer aktuellen Ausgabe nun auch in deutscher Sprache vor. mehr

27.03.2017News News Praxis

ADR: So nutzen Sie die 1000-Punkte-Regel, Freistellungen und weitere Erleichterungen

Für den Transport gefährlicher Güter gelten die Vorschriften des ADR. Unternehmen, die kleinere Mengen transportieren, sollten prüfen, ob sie unter Umständen unter die „Handwerkerregel“ fallen und damit Freistellungen in Anspruch nehmen oder die 1000-Punkte-Regel nutzen können. Wenn es gelingt, die Transporte als Kleinmengen zu ... mehr

06.03.2017News News Recht

Die Gefahrgutverordnung See (GGVSee)

Die Gefahrgutverordnung See (GGVSee) regelt die Zuständigkeiten und Pflichten bei der Beförderung gefährlicher Güter mit Seeschiffen. Außerdem listet sie alle anwendbaren internationalen Regelwerke auf. Sie wird etwa alle zwei Jahre überarbeitet. mehr

27.02.2017News News Praxis

Anforderungen an Gefahrzettel/Placards und Kennzeichen

Gefahrzettel und Kennzeichen geben entscheidende Hinweise auf die Gefahren, die von gefährlichen Gütern ausgehen. Wie, wo und in welcher Größe Gefahrzettel und Gefahrgutkennzeichen anzubringen sind, ist genau festgelegt. mehr

20.02.2017News News Recht

Lithium-Batterien: IATA-Leitfaden wurde aktualisiert

Lithium-Batterien gelten bei der Beförderung als Gefahrgut. Daher müssen nach dem internationalen Transportrecht spezielle Gefahrgutvorschriften beachtet werden. Die Lufttransportvereinigung IATA (International Air Transport Association) möchte zur sicheren Umsetzung der Vorgaben beitragen. Sie hat dazu nun ihren Leitfaden „Lithium Battery ... mehr

25.01.2017News News Recht

ADR 2017: Änderungen der Gefahrgutvorschriften

Seit 1. Januar 2017 gilt das neue ADR/RID für Gefahrguttransporte auf Straße und Schiene. Die gewohnte Übergangsfrist dauert zwar noch bis 30. Juni 2017. Wer möchte, kann das neue Recht aber bereits anwenden. mehr

19.12.2016News News Recht

Urteil: Unternehmen haftet auch bei Sabotage

Jedes Unternehmen setzt einiges daran, einen Gefahrgutunfall zu vermeiden. Doch was ist, wenn Schäden durch Sabotage entstehen? Schließlich können die Fahrer und andere Mitarbeiter die Fahrzeuge nicht rund um die Uhr bewachen. Die Richter des Verwaltungsgerichts Neustadt sehen dennoch die Firmen in der Pflicht, das Gefahrgut gegen Täter zu ... mehr

Ladungssicherung von BigBags
04.11.2016Fachbeitrag Fachbeitrag Praxis

Grundregeln bei der Ladungssicherung von Big Bags

Ein Ladeeinheitentyp eines flexiblen IBC oder Big Bags ist bei einer festgelegten Beschleunigung in einer bestimmten Richtung nicht stabil. Da die Verformung und relative Verschiebung von Teilen ihrer Einheit größer sind als die in europäischen Standards festgelegten akzeptablen Höchstgrenzen, können Big Bags je nach Abmessungen und Lage des ... mehr

ADR 2017
06.10.2016News News Recht

Fahrzeugbeförderung: Freistellungen nach dem neuen ADR 2017

Bei der Beförderung von Fahrzeugen (UN 3166 und UN 3171) gibt es mit dem ADR 2017 neue Sondervorschriften, die die Freistellungsbedingungen anders definieren. Zudem werden drei neue UN-Nummern für Motoren eingeführt, die ebenfalls Einfluss auf die Freistellung vom ADR haben. mehr

Gefahrguttransport

Der sichere Umgang bei Transport gefährlicher Güter und Stoffe wird europaweit über ADR und RID im Straßen- und Schienenverkehr sowie durch ADN und IMDG-Code auf Wasserwegen geregelt. Auch beim Lufttransport von Gefahrgut besteht mit den IATA-DGR eine einheitliche Vorschrift. Der Gefahrgutbeauftragte hat daher eine Reihe von Regelungen zu beachten. Fachwissen zahlt sich also aus, insbesondere wenn es bei einer Verkehrskontrolle hinsichtlich Ladungssicherung, Kennzeichnung mit UN-Nummer oder Gefahrzettel keine Beanstandungen für einen Transport gibt.

Im Überblick

Gefahrgutrecht

Gefahrgutbeauftragte sind ständig mit Vorschriftenänderungen konfrontiert. Nutzen Sie deshalb die aktuellen Lösungen von WEKA MEDIA, um auch in Ihrem Unternehmen für rechtssichere Gefahrguttransporte zu sorgen.

Gefahrgut-Versand

Mit unseren innovativen Software-Lösungen für den Gefahrgut-Versand erstellen Sie die geforderten Beförderungspapiere schnell, unkompliziert und sicher. Egal für welchen Verkehrsträger – hier finden Sie die passende Lösung.

  • Gefahrguttransport | Gefahrgut-Versand

    Gefahr­gut­ver­sand PROFI Basic

    Beförderungspapiere für die Straße - 50 Stück inklusive

    Gefahrgutversand PROFI Basic

    € 17,92 / Monat Online Version

    Jahresbezugspreis € 215,00 zzgl. MwSt.

    Mit dem Gefahrgutversand PROFI Basic erstellen Sie online bis zu 50 Beförderungspapiere für den Transport gefährlicher Güter auf der Straße ...

  • Gefahrguttransport | Gefahrgut-Versand

    Gefahr­gut­ver­sand PROFI

    Beförderungspapiere Straße - See

    Gefahrgutversand PROFI

    € 39,58 / Monat Online Version

    Jahresbezugspreis € 475,00 zzgl. MwSt.

    Mit dem Gefahrgutversand PROFI erstellen Sie die geforderten Beförderungspapiere für den Transport gefährlicher Güter auf der Straße und ...

Informieren und umsetzen

Für den täglichen Umgang mit gefährlichen Gütern sind nicht alleine Vorschriften wichtig, diese müssen auch in die Praxis umgesetzt werden. Von der Ladungssicherung über die Kennzeichnung hin zur Gefahrgutunterweisung – wir haben die richtige Praxislösung für Sie!

1000-Punkte-Regel
gratis
Check­liste Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

1000-Punkte-Regel

Checkliste für die Freistellungen in Zusammenhang mit Mengen, die je Beförderungseinheit befördert werden - 1.000-Punkte-Regel.

Datei: docx

Beförderungspapier nach ADR
gratis
Formu­lar Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Beförderungspapier nach ADR

Das Beförderungspapier informiert entlang der Lieferkette über alle gefahrgutrelevanten Angaben.

Datei: docx

Gefahrgutbeauftragter
gratis
Check­liste Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Gefahrgutbeauftragter

Prüfen Sie mit Hilfe dieser Checkliste, ob Sie für die Ausübung Ihrer Tätigkeit die nötigen Arbeitsbedingungen vorfinden und an welchen Stellen noch Anpassungsbedarf besteht.

Datei: docx

Gefahrgutklassen - Übersicht
gratis
Über­sicht Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Gefahrgutklassen - Übersicht

Von Gefahrgut können unterschiedliche Gefährdungen ausgehen. Um die Schutzmaßnahmen logisch zusammenzufassen, werden die Gefahrgüter in Gefahrgutklassen und Unterklassen eingeteilt. In diesem Gefahrgutklassen-Übersicht finden Sie zu jeder Klasse bzw. Unterklasse die Gefahrzettel. Mit diesen Symbolen wird an den Fahrzeugen, Containern ...

Datei: pdf

Gefahrzettel und Symbole nach ADR 2017
gratis
Über­sicht Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Gefahrzettel und Symbole nach ADR 2017

Gefahrzettel haben die Form eines auf der Spitze stehenden Quadrats, eine Seitenlänge von 10 cm und sind in zwei Hälften unterteilt: oben das Symbol, unten die Nummer der Gefahrklasse Zusätzlich wird unten eventuell die Verträglichkeitsgruppe oder ein Text, der auf die Gefahr hinweist, aufgeführt. Wie so oft – auch diese ...

Datei: pdf