Kontakt

Gefahrguttransport

Zum Shop
Richtungsanzeige

Jetzt schon Gefahrgutvorschriften 2019 anwenden

Gegenstände, die gefährliche Güter enthalten, müssen ab 1. Januar 2019 differenzierter als bisher klassifiziert werden. Dann gibt es zwölf UN-Nummern, für die die neuen Verpackungsanweisungen P006 und LP03 angewendet werden müssen. Beitrag anzeigen

Rotstift

Fehlerverzeichnisse zum RID 2017 veröffentlicht

Seit Inkrafttreten des RID 2017 hat die Zwischenstaatliche Organisation für den internationalen Eisenbahnverkehr (OTIF) die Gefahrgutvorschrift für den Schienenverkehr mehrfach korrigiert. Jetzt hat das Bundesministerium für Verkehr und ... Beitrag anzeigen

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

Puzzleteile zuordnen
29.01.2018Fachbeitrag Fachbeitrag Praxis

Zuordnung von Stoffen zur UN-Nummer

Die UN-Nummer ist eine vierstellige Zahl zur Kennzeichnung von Stoffen und Gegenständen gemäß UN-Modellvorschriften. Sie wird von einem Expertenkomitee der Vereinten Nationen festgelegt, besteht immer aus vier Ziffern und beschreibt einen Stoff oder eine Gruppe von Stoffen mit gleichen Eigenschaften. mehr

Lastzug
15.01.2018Fachbeitrag Fachbeitrag Praxis

Gefahrgutversand: durch Stichprobenkontrolle Kosten und Bußgelder vermeiden

Fehler passieren überall, jedoch können sie sich selten so verhängnisvoll auswirken wie beim Gefahrgutversand. Hinzu kommt die wirtschaftliche Seite, denn unzureichend verpackte und gekennzeichnete Gefahrgüter werden von den Empfängern häufig zurückgewiesen, was unnötigen und kostspieligen Aufwand verursacht. mehr

Kesselwagen
18.12.2017News News Recht

Sicherheit von Kesselwagen erhöhen

Sicherheitsberater für einen Kesselwagen? Bislang sind die Betreiber von Kesselwagen und die für die Instandhaltung zuständigen Stellen nicht verpflichtet, einen Gefahrgutbeauftragten zu bestellen. Ein großes Versäumnis, meint der Europäische Verband der Gefahrgutbeauftragten (EASA). mehr

Containerschiff
05.12.2017News News Recht

Memorandum of understanding: Änderungen 2018

Das "Memorandum of Understanding für die Beförderung verpackter gefährlicher Güter mit Ro/Ro-Schiffen in der Ostsee (MoU)" wurde geändert. Was hält die Neufassung für Sie bereit? mehr

Flugzeug Beladung
20.11.2017News News Recht

IATA Luftverkehrsvorschriften: Ausblick für 2018

IATA Luftverkehrsvorschriften werden wie alle anderen Transportregeln regelmäßig überarbeitet. Daher wird Anfang des kommenden Jahres die 59. Ausgabe der Dangerous Goods Regulations gültig werden. Und wie immer gibt es wichtige Neuerungen. mehr

Feuerwerkskörper
16.11.2017News News Unterweisung

Sicherer Transport von Feuerwerkskörpern

Feuerwerkskörper zählen unter die Gefahrgutklasse 1 (explosive Stoffe und Gegenstände mit Explosivstoff). Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) hat jetzt pünktlich zum Jahresende seinen Leitfaden „Beförderung von Feuerwerkskörpern auf der Straße“ aktualisiert. mehr

Lkw Tunnel
08.11.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Praxis

Vom Tunnelbeschränkungscode zur Streckenplanung

Welche Gefahrgüter einen Tunnel passieren dürfen, regelt der Tunnelbeschränkungscode. Dafür werden Tunnel in verschiedene Kategorien eingeteilt, die auf den spezifischen Tunneleigenschaften, der Risikoeinschätzung sowie der Existenz alternativer Strecken basieren. Je höher die Tunnelkategorie, desto strenger die Beschränkung für ... mehr

Lupe
22.10.2017News News Recht

Klarstellung zur CLP-Verordnung betrifft auch Gefahrgutverpackungen

Die europäische Chemikalienagentur ECHA hat ihre Leitlinie zur Kennzeichnung und Verpackung gemäß CLP-Verordnung überarbeitet. In der überarbeiteten Fassung wird u.a. klarer zwischen äußerer, innerer und Einzelverpackung und deren Kennzeichnung differenziert. mehr

Gefahrguttransport

Der sichere Umgang bei Transport gefährlicher Güter und Stoffe wird europaweit über ADR und RID im Straßen- und Schienenverkehr sowie durch ADN und IMDG-Code auf Wasserwegen geregelt. Auch beim Lufttransport von Gefahrgut besteht mit den IATA-DGR eine einheitliche Vorschrift. Der Gefahrgutbeauftragte hat daher eine Reihe von Regelungen zu beachten. Fachwissen zahlt sich also aus, insbesondere wenn es bei einer Verkehrskontrolle hinsichtlich Ladungssicherung, Kennzeichnung mit UN-Nummer oder Gefahrzettel keine Beanstandungen für einen Transport gibt.

Im Überblick

Gefahrgutrecht

Gefahrgutbeauftragte sind ständig mit Vorschriftenänderungen konfrontiert. Nutzen Sie deshalb die aktuellen Lösungen von WEKA MEDIA, um auch in Ihrem Unternehmen für rechtssichere Gefahrguttransporte zu sorgen.

Gefahrgut-Versand

Mit unseren innovativen Software-Lösungen für den Gefahrgut-Versand erstellen Sie die geforderten Beförderungspapiere schnell, unkompliziert und sicher. Egal für welchen Verkehrsträger – hier finden Sie die passende Lösung.

Informieren und umsetzen

Für den täglichen Umgang mit gefährlichen Gütern sind nicht alleine Vorschriften wichtig, diese müssen auch in die Praxis umgesetzt werden. Von der Ladungssicherung über die Kennzeichnung hin zur Gefahrgutunterweisung – wir haben die richtige Praxislösung für Sie!

1000-Punkte-Regel
gratis
Check­liste Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

1000-Punkte-Regel

Checkliste für die Freistellungen in Zusammenhang mit Mengen, die je Beförderungseinheit befördert werden - 1.000-Punkte-Regel.

Datei: docx

Gefahrgutbeauftragter
gratis
Check­liste Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Gefahrgutbeauftragter

Prüfen Sie mit Hilfe dieser Checkliste, ob Sie für die Ausübung Ihrer Tätigkeit die nötigen Arbeitsbedingungen vorfinden und an welchen Stellen noch Anpassungsbedarf besteht.

Datei: docx

Gefahrgutklassen - Übersicht
gratis
Über­sicht Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Gefahrgutklassen - Übersicht

Von Gefahrgut können unterschiedliche Gefährdungen ausgehen. Um die Schutzmaßnahmen logisch zusammenzufassen, werden die Gefahrgüter in Gefahrgutklassen und Unterklassen eingeteilt. In diesem Gefahrgutklassen-Übersicht finden Sie zu jeder Klasse bzw. Unterklasse die Gefahrzettel. Mit diesen Symbolen wird an den Fahrzeugen, Containern ...

Datei: pdf

Gefahrzettel und Symbole nach ADR 2017
gratis
Über­sicht Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Gefahrzettel und Symbole nach ADR 2017

Gefahrzettel haben die Form eines auf der Spitze stehenden Quadrats, eine Seitenlänge von 10 cm und sind in zwei Hälften unterteilt: oben das Symbol, unten die Nummer der Gefahrklasse Zusätzlich wird unten eventuell die Verträglichkeitsgruppe oder ein Text, der auf die Gefahr hinweist, aufgeführt. Wie so oft – auch diese ...

Datei: pdf

Ladeboden und Zurrpunkte
gratis
Check­liste Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Ladeboden und Zurrpunkte

Haben Sie den korrekten Fahrzeugaufbau für Ihre Ladung? Diese Checkliste hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Fahrzeugs.

Datei: docx

Ladungssicherung auf Lkw: Wechselbrücke
gratis
Check­liste Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Ladungssicherung auf Lkw: Wechselbrücke

Mithilfe dieser Verladeanweisung stellen Sie sicher, dass Ihre Ladung korrekt auf einer Wechselbrücke gesichert wird. Hinweis: Eine besenreine Ladefläche ist stets erforderlich Zurrmittel und Hilfsmittel dürfen nicht ablegereif sein Ladeeinheiten i.S.d. VDI 3968 sind vorhanden!

Datei: docx

Ladungssicherung beim Gefahrguttransport
gratis
Über­sicht Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Ladungssicherung beim Gefahrguttransport

In dieser Übersicht finden Sie alle relevanten rechtlichen Grundlagen, die im Zusammenhang mit dem Thema Ladungssicherung beim Gefahrguttransport zu beachten sind: VDI-Richtlinien, diverse DIN- bzw. DIN-EN-Normen sowie Unfallverhütungsvorschriften.

Datei: pdf

Verlader nach GGVSEB/ADR
gratis
Check­liste Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Verlader nach GGVSEB/ADR

Die Checkliste enthält alle Pflichten des Verladers nach GGVSEB / ADR für den Straßentransport. Die Vorlage können Sie bearbeiten und mit Ihren Daten abspeichern. Definition Verlader nach GGVSEB / ADR Verlader ist das Unternehmen, das die Versandstücke in ein Fahrzeug, einen Großcontainer oder Kleincontainer verlädt sowie das ...

Datei: docx