Kontakt

Bürgermeister Zum Shop

Landstraße mit Fußweg am Waldrand.

Weniger Politikverdruss auf dem Land durch mehr direkte Demokratie?

In ländlichen Regionen sind die Menschen in der Regel weniger unzufrieden mit der Politik als in den Städten. Zwar bewegen wir uns auf einem kritisch-negativen Niveau der Zufriedenheit mit Politik generell, dennoch ist die Verdrossenheit ... Beitrag anzeigen

Bürgerinitiative

Plädoyer für Europa

Die Deutschen entdecken ihr Herz für Europa. Immer mehr Menschen zeigen neuerdings auf Sonntagskundgebungen Flagge für die europäische Einheit. Die Bewegung „Pulse of Europe“ will sich von Politikern nicht vereinnahmen lassen. Das ... Beitrag anzeigen

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

Landstraße mit Fußweg am Waldrand.
27.04.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Infrastruktur

Weniger Politikverdruss auf dem Land durch mehr direkte Demokratie?

In ländlichen Regionen sind die Menschen in der Regel weniger unzufrieden mit der Politik als in den Städten. Zwar bewegen wir uns auf einem kritisch-negativen Niveau der Zufriedenheit mit Politik generell, dennoch ist die Verdrossenheit auf dem Land weniger stark spürbar. Woran das liegt und was sich, vielleicht auch in Ihrer Kommune, ändern ... mehr

Bürgerinitiative
27.04.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Information

Plädoyer für Europa

Die Deutschen entdecken ihr Herz für Europa. Immer mehr Menschen zeigen neuerdings auf Sonntagskundgebungen Flagge für die europäische Einheit. Die Bewegung „Pulse of Europe“ will sich von Politikern nicht vereinnahmen lassen. Das Wort haben Bürgerinnen und Bürger. Kommunen erleben eine neue Kultur der öffentlichen Rede. mehr

Banknoten und Münzen
27.04.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Informieren und Recht

„Taunus-Taler“ gegen Bankensterben? Was regionale Daseinsvorsorge leisten kann

Selten hat eine so kleine und eher randständige Meldungen in der Öffentlichkeit eine so große Resonanz erzeugt: Einige Sparkassen erheben jetzt Gebühren für das Abheben von Bargeld an ihren Automaten – und das von den eigenen Kunden! Die Reaktionen reichten von offenem Unverständnis bis hin zu Wut. Dabei folgen die Sparkassen lediglich ... mehr

Mikrofon mit Publikum
27.03.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Kommunikation

Gleichberechtigung per Grammatik?

Die Gleichstellung von Männern und Frauen ist in unserer Verfassung verankert. Muss folglich auch unsere Alltags- und Behördensprache geschlechtergerecht sein? Und soll Politik gar in die Wortbildung eingreifen, um Benachteiligungen auszuschließen? In diesen Fragen herrscht alles andere als Konsens. mehr

27.03.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Finanzen

Alle Jahre wieder – Katzenjammer um die Katzensteuer

Immer wieder wird ein Thema der Öffentlichkeit auf die mediale Agenda gespült, und immer wieder wird das Thema in klassischer Art und Weise behandelt: die Katzensteuer. Warum sollen Hundebesitzer zahlen und Katzenbesitzer nicht? Immerhin hinterlassen Katzen, die frei streunen, ihre Ausscheidungen auch auf öffentlichem Grund – eben wie Hunde ... mehr

Bestattung online buchen
27.03.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Kommunikation

Alles smart – alles sicher? Wenn E-Government auf Verwaltungsstrukturen trifft

Smart, smart, smart – auf diese Vokabel stößt man in der Gegenwart immer und immer wieder. Alles soll, alles muss „smart“, also irgendwie schlau oder clever werden: das Handy sowieso, das Zuhause auch bald und die Verwaltung erst recht. Doch ist das auch wirklich gut? Wie gehen wir rechtlich damit um, und welche Bemühungen unternimmt die ... mehr

mehrere Sprechblasen
27.02.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Information

Gegenrede: Bürger wider den Hass im Netz

Lügen, Beleidigungen, Hasskommentare: Der Ton in den sozialen Medien ist vergiftet. Eine Facebook-Initiative hat den Schmähungen jetzt den Kampf angesagt. In Scharen schwärmen Aktivisten aus, die Debattenkultur auf der mächtigsten aller Plattformen zu zivilisieren. Ihr Engagement trägt erste Früchte. mehr

Rotes Rathaus Berlin
27.02.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Information

Die offene Gesellschaft und ihre Freunde – auch in Ihrer Nähe!

Wie gelingt eine offene Gesellschaft? Wie können in einer Kommune Zusammenhalt, soziale Integration und Teilhabe möglich gemacht werden? Wie betonen wir gemeinsam, dass es sich lohnt, für diese unsere Gesellschaft einzutreten und sie nicht den Populisten zu überlassen, die sich in Vorbehalte und „Angst“ flüchten? Sicherlich haben Sie sich ... mehr

Vote
27.02.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Information

„Auftakt zum Wahlsieg“ – wie Sie den Schwung des Anfangs bis zum Ende durchtragen

Der Beginn jeder Kampagne ist in der Regel begleitet von einer gewissen Euphorie: Sie haben den Gegner überrascht, die Presse ist begeistert, Ihre Familie steht hinter Ihnen? Sehr gut! Doch wie kann es Ihnen gelingen, den Schwung des Anfangs bis zum Ende durchzutragen? Das erfahren Sie hier. mehr

lachende Figuren
27.01.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Information

„Everybody’s Darling“ war einmal: Charmant mit Ecken und Kanten ist heute angesagt!

Wenn Menschen andere Menschen beschreiben, fällt ihnen häufig ein Wort ein: Charmant. Doch was heißt charmant? Nett? Zuvorkommend? Freundich? Sicher. Aber vielleicht auch kantig, robust, beeindruckend? Auch das. Und dabei ist das Wichtigste: Charme kann man lernen. Wie Sie das machen, erfahren sie hier. mehr

Bürgermeister

Stadtentwicklung, Kultur, Finanzen oder Umwelt: Für alle Ressorts brauchen Bürgermeister und andere kommunale Mandatsträger fundierte Fachinformationen. Kompakt, neutral und parteiunabhängig. Dem tragen WEKA-MEDIA-Lösungen mit Entscheidungshilfen, bewährten Arbeitshilfen und Praxisbeispielen für die Umsetzung Rechnung. Einen weiteren Programmschwerpunkt bilden Musterreden für Bürgermeister, darunter Traureden oder Reden für den Neubürgerempfang.

Im Überblick

Bürgermeister Reden

Seit über 25 Jahren unterstützen wir Bürgermeister in ihrem Rede-Alltag. Egal ob Sie beim Jubiläum des Sportvereins, bei der Freisprechfeier des Handwerks oder beim Volkstrauertag sprechen. Wir geben Ihnen für jeden Anlass vielfältige Redevorlagen und Redenbausteine an die Hand, die Sie auch individuell nach Ihren Bedürfnissen anpassen können.