Kontakt

Unternehmensführung Zum Shop

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

12 Herzne in Regenbogenfarben
19.10.2017News News Personal

Unternehmen proaktiv bei Sexualität am Arbeitsplatz

Lesben und Schwule gehen immer offener mit ihrer Einstellung um. Offen schwul – und diskriminiert? Immer noch beklagen sich viele Beschäftigte darüber. Allerdings machen am Arbeitsplatz viele Mitarbeiter kein Geheimnis mehr aus ihrer Sexualität. Unternehmen gehen proaktiv damit um – der akute Arbeitskräftemangel zwingt sie dazu. mehr

Unterzeichnung eines Schriftstücks
18.10.2017Expertentipp Expertentipp GmbH

GmbH-Geschäftsführer Vertrag

GmbH-Geschäftsführer haben zahlreiche Rechte und Pflichten. Diese sind in erster Linie im GmbH-Gesetz (GmbHG) niedergelegt und betreffen die Rechtsstellung des GmbH-Geschäftsführers als Organ der Gesellschaft. Gesetzlich nicht bestimmt ist jedoch die Vergütung des GmbH-Geschäftsführers nebst sämtlichen damit zusammenhängenden Fragen. mehr

Vertrag
17.10.2017News News Personal

EU-Kommission will Arbeitsverträge modernisieren

Kaum fair, unberechenbar, nicht zeitgemäß – die EU-Kommission sieht Arbeitsverträge zunehmend kritisch. Sie will das ändern. Sozialpartner können bis 3. November über ihre Pläne dazu diskutieren. Bis Jahresende will die Kommission dann eine Legislativvorlage vorstellen. mehr

Spoofing
16.10.2017News News Management

Spoofing: Haftet ein Mitarbeiter, wenn er nicht grob fahrlässig handelt?

Kann man dem Mitarbeiter keine grobe Fahrlässigkeit vorwerfen, muss dieser auch nicht für entstehende Schäden haften. Dies hat unlängst das LAG Düsseldorf im Fall einer Tankstellen-Kassiererin entschieden. Diese war Opfer von sogenanntem Spoofing geworden, wodurch ein Schaden in Höhe von 3.720 € verursacht wurde. mehr

Mindestlohn
13.10.2017News News Personal

Minijobber profitieren vom Mindestlohn besonders

Der Mindestlohn – er hat sich bewährt, alle politischen Player sind mit ihm zufrieden. Eine Frage scheint beantwortet zu sein: Am meisten profitieren Minijobber. Doch wie steht es mit der Entgeltfortzahlung an Feiertagen? Jetzt stellt das BAG klar: der Arbeitgeber muss den Mindestlohn berechnen. mehr

Auszubildende
13.10.2017News News Personal

Sachsen entdeckt Abiturienten als Zielgruppe für das Handwerk

Willy Brandt forderte einst: Jeder soll die Möglichkeit zum Abitur haben. Studentenschwemme und Überqualifizierung waren die Folgen – Doktoren als Taxifahrer. In Sachsen hat ein Umdenken eingesetzt. Hier wirbt man jetzt in Abiturientenkreisen verstärkt um eine Ausbildung im Handwerk. mehr

Pleitegeier
13.10.2017News News GmbH

Gesellschafter-Darlehen steuerlich riskanter

Verluste aus Darlehen und Bürgschaften steuerlich geltend machen – das konnten bislang Gesellschafter einer insolventen GmbH. Damit ist es nun vorbei. Das entschied im Juli der BFH nach einer Gesetzesänderung von 2008. Erstmals gewährt der BFH aber einen Vertrauensschutz. mehr

Korrekte Rechnungsstellung
12.10.2017News News Management

So sieht die korrekte Rechnungsstellung aus

In der Unternehmenspraxis kommt es beim Ausstellen von Rechnungen leider immer wieder zu leicht vermeidbaren Fehlern, die großen Ärger nach sich ziehen können. Dieser Stress nach einer fehlerhaften Rechnungsstellung kann mit wenig Aufwand vermieden werden. mehr

Sparschwein Pendel
06.10.2017News News Steuern

Keine Rückstellung für erst zu erwartende Belastungen

Unternehmen bauen gerne mit einer Rückstellung vor. Grundsätzlich sind sie steuerrechtlich anerkannt. Allerdings müssen die Voraussetzungen dafür bereits erfüllt sein. Eine Rückstellung auf die entferntere Zukunft gilt fürs Finanzamt nicht – zu Recht, wie der Bundesfinanzhof entschied. mehr

05.10.2017News News Management

CETA-Freihandelsabkommen mit Kanada in Kraft

So viel Zugang zu öffentlichen Aufträgen in Kanada gab es noch nie – jedenfalls nicht für Unternehmen in der EU. Und das nicht nur auf Bundesebene, auch in Provinzen und Kommunen des Flächenstaates. Möglich macht es das Freihandelsabkommen CETA. Es ist jetzt in Kraft. mehr

Unternehmensführung

Die erfolgreiche Steuerung eines Unternehmens setzt profundes Know-how in den verschiedensten Themengebieten voraus. Betriebswirtschaft, Haftung, Steuerrecht, aktuelles Arbeitsrecht, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Mitarbeiterführung oder Organisationsentwicklung, um nur einige Stichworte zu nennen. Daneben zeichnet sich gute Unternehmensführung durch die sinnvolle Gestaltung und Überprüfung von Geschäftsprozessen aus. Aber auch jeder Standardablauf, seien es der Arbeitsvertrag, die Rechnungslegung oder eine bevorstehende Betriebsprüfung, müssen rechtskonform und effizient abgewickelt werden, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.

Im Überblick

Unsere Produkte aus dem Bereich Unternehmensführung

Wir bieten Ihnen aus dem Bereich Unternehmensführung alles was Sie als Führungskraft und Geschäftsführer brauchen: vom Personalmanagement, Steuerrecht, Marketing und Vertrieb bis hin zur perfekten Lösung für die GmbH.

  • Unternehmensführung | Management

    Füh­rung & Manage­ment AKTUELL

    Ihr monatlicher Informationsdienst für Führungskräfte und Manager

    Führung & Management AKTUELL

    Newsletter € 351,20

    Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

    Ganz gleich, ob Sie Fragen zu Mitarbeitergesprächen, Zielvereinbarungen oder Ihrem Führungsstil haben: Führung & Management hilft praxisnah ...

  • Unternehmensführung | GmbH

    GmbH-BRIEF

    Ihr monatlicher Informationsdienst als GmbH-Geschäftsführer − Für Steuervorteile, Haftungsschutz und Finanzsicherheit

    GmbH-BRIEF

    Newsletter € 399,20

    Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

    GmbH-BRIEF hilft Ihnen monatlich mit praxisnahen Handlungsempfehlungen die GmbH zu schützen sowie steuerliche Gestaltungsspielräume ...

  • Unternehmensführung | Steuern

    Steuer­SPARBrief

    Ihr monatlicher Informationsdienst für aktuelles Steuerrecht − Clevere Tipps und sichere Lösungen für Unternehmer (21,95 € pro Ausgabe)

    SteuerSPARBrief

    Newsletter € 351,20

    Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

    SteuerSPARBrief informiert monatlich rechtsicher über alle Neuerungen im Einkommens- und Umsatzsteuerrecht – praxisnah und mit konkreten ...

  • Unternehmensführung | Personal

    Lohn- & Gehalts­PROFI aktuell

    Ihr Informationsdienst für Lohn- und Gehaltsabrechnungen − Betriebsprüfungssicher abrechnen und clever sparen!

    Lohn- & GehaltsPROFI aktuell

    Newsletter € 351,20

    Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

    Unser Beratungsbrief informiert Sie monatlich über alle Neuerungen in Sachen Lohn- & Gehaltsabrechnung – praxisnah und mit konkreten ...

  • Unternehmensführung | Personal

    Per­so­nal­TIPP

    Ihr monatlicher Informationsdienst für aktuelles Arbeitsrecht (24,95 € pro Ausgabe)

    PersonalTIPP

    Newsletter € 399,20

    Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

    Unser Beratungsbrief informiert Sie monatlich rechtsicher über alle aktuellen Neuerungen in Sachen Arbeitsrecht – praxisnah und mit konkreten ...

  • Unternehmensführung | Handwerk

    MEISTER­BRIEF aktuell

    Ihr monatlicher Informationsdienst für das Deutsche Handwerk

    MEISTERBRIEF aktuell

    Newsletter € 351,20

    Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

    Mit MEISTERBRIEF aktuell bekommen Sie monatlich alle wichtigen Informationen für den Erfolg Ihres Handwerksbetriebs. Für mehr Umsatz und Ihre ...

  • Unternehmensführung | Marketing & Vertrieb

    Ver­kaufs­profi AKTUELL

    Ihr monatlicher Informationsdienst aus dem Bereich Verkauf und Vertrieb

    Verkaufsprofi AKTUELL

    Newsletter € 351,20

    Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

    Steigern Sie mit Verkaufsprofi AKTUELL den Erfolg in Ihrem Vertrieb! Expertentipps zur Neukundengewinnung, Mitarbeitermotivation und Ihrer ...

  • Unternehmensführung | GmbH

    Die GmbH von A-Z (smart­Pilot)

    Rechtlich immer auf der sicheren Seite – schnell und kompetent entscheiden

    Die GmbH von A-Z (smartPilot)

    Online Version € 459,00

    Jahrespreis zzgl. MwSt.

    Unsere Herausgeberin, eine Fachjuristin, informiert Sie immer aktuell und kompetent über sämtliche Fragen zu den Rechten und Pflichten des ...

  • Unternehmensführung | Recht

    Rechts­si­chere Mus­terver­träge online

    Rechtlich immer auf der sicheren Seite

    Rechtssichere Musterverträge online

    Online Version € 459,00

    Jahrespreis zzgl. MwSt.

    Schnell und rechtssicher! Die Online-Datenbank bietet komplett ausgearbeitete Vertragsvorlagen, Checklisten und Standardschreiben: auf die ...

  • Qualitätsmanagement | Konferenz

    Konferenz LEAN 2018

    24.04.2018- 25.04.2018
    in München

    Mit diesem neuen Kongress möchten wir das Thema Lean verstärkt in den Mittelstand tragen und mit vielen Praxisbeispielen greifbar machen.

    Referenten:
    WEKA Akademie Logo
9 Goldene Regeln für ein gutes Arbeitsklima
gratis
Arbeits­hilfe Arbeits­klima

9 Goldene Regeln für ein gutes Arbeitsklima

Ein respektvolles Miteinander von Geschäftsführern und Personal, kollegiale Stimmung unter den Mitarbeitern – Ein gutes Arbeitsklima verbessert nicht nur die Leistung sondern auch die Aussenwirkung. In vielen Betrieben gibt es hierbei jedoch deutliches Verbesserungspotential. Nutzen Sie die 9 Regeln, für sich und für Ihre Mitarbeiter. Als ...

Datei: docx

Checkliste: Ist eine verhaltensbedingte Kündigung gerechtfertigt?
gratis
Check­liste Arbeits­recht

Checkliste: Ist eine verhaltensbedingte Kündigung gerechtfertigt?

Verletzt ein Mitarbeiter seine arbeitsrechtlichen Pflichten, so hängt die Wirksamkeit der Kündigung und damit das Risiko eines Kündigungsschutzprozesses im Wesentlichen von der richtigen Einschätzung der Schwere der Verfehlung ab. Die Checkliste hilft Ihnen dabei zu entscheiden, wann eine verhaltensbedingte Kündigung gerechtfertigt ist.

Datei: docx

Der Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz - Check
gratis
Check­liste Per­so­nal

Der Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz - Check

Nutzen Sie die folgende Checklisten zum  "Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)" und beugen Sie damit Schritt für Schritt Streitigkeiten vor. Denn während der gesamten Rekrutierungsphase darf kein Bewerber diskriminiert oder anderweitig im Sinne des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) benachteiligt werden, ansonsten drohen Ihnen ...

Datei: pdf

Checkliste: Die richtige Vertragsgestaltung bei Ehegatten
gratis
Check­liste GmbH

Checkliste: Die richtige Vertragsgestaltung bei Ehegatten

Die steuerwirksame Überlassung eines Firmenwagens an den Ehegatten bietet interessante Steuervorteile. Vorausgesetzt, Sie halten sich an die Spielregeln des Finanzamts und beachten einige wichtige Vorschriften dazu. Diese Checkliste hilft Ihnen dabei die Verträge mit Ihrem Ehepartner richtig zu gestallten. Sie sind auf der sicheren Seite!

Datei: docx

Muster Gesellschaftsvertrag GmbH
gratis
Arbeits­hilfe GmbH

Muster Gesellschaftsvertrag GmbH

Wollen Sie eine (weitere) GmbH gründen, ist ein Gesellschaftervertrag (Gesellschaftsvertrag, Satzung) erforderlich. Einen Muster Gesellschaftsvertrag für die Gründung einer GmbH (einfacher Gesellschaftervertrag) finden Sie hier.

Datei: doc

Online-Seminar: Notfallkoffer für GmbH-Geschäftsführer
gratis
Video GmbH

Online-Seminar: Notfallkoffer für GmbH-Geschäftsführer

Wer rechnet schon gerne mit dem Schlimmsten. Lieder verdrängen wir mögliche Unglücksszenarien. Sicher ein Grund, warum viele GmbH-Geschäftsführer keine Notfallvorsorge getroffen haben. Damit es in Ihrer GmbH ruhig bleibt, empfehlen wir Ihnen den Notfallplan für Geschäftsführer. In unserem Online-Seminar haben wir Ihnen einen praktischen ...

Datei: pdf

Benchmarking im Vertrieb
gratis
Mus­terbe­rech­nung Manage­ment

Benchmarking im Vertrieb

Ob eine unternehmerische Leistung als gut oder schlecht anzusehen ist, können Sie u.a. durch einen Vergleich mit den Leistungen anderer Unternehmen beurteilen. Unternehmen, die sich auf dem Markt behaupten wollen, sollten sich daher an den Besten orientieren und ständig nach weiteren Verbesserungen suchen. Diese Überlegungen haben zur ...

Datei: xlsx

Gewinnmaximierung durch Preisänderungen
gratis
Mus­terbe­rech­nung Manage­ment

Gewinnmaximierung durch Preisänderungen

Ihre Preisfestlegung sollte sich in erster Linie an der eigenen strategischen Preispositionierung orientieren, die sich aus Ihrer Marketingstrategie ableitet. Die wichtigste Frage in diesem Zusammenhang lautet: Positioniert sich Ihr Unternehmen eher im Niedrigpreis-, im Mittelpreis- oder im Hochpreissegment? Mit der Beantwortung dieser Frage wird ...

Datei: xlsm

Investitions-Break-Even
gratis
Mus­terbe­rech­nung Manage­ment

Investitions-Break-Even

Die Break Even Analyse ist im Controlling seit Langem von großer Bedeutung. Innerhalb dieses Instruments kennzeichnet der Break-even-Punkt dasjenige Absatzvolumen eines Unternehmens, ab dem die Vollkosten genau gedeckt sind. Erst ab diesem Punkt erwirtschaften Sie Gewinne. Ist der Break-even-Punkt noch nicht erreicht, entstehen hingegen ...

Datei: xlsx

Entwicklung des Anlagevermögens
gratis
Mus­terbe­rech­nung Manage­ment

Entwicklung des Anlagevermögens

Wenn Unternehmen investieren, dann geht es in der Regel nicht nur um viel Geld, sondern auch um strategische Entscheidungen, Zukunftssicherung, Aufhebung von Kapazitätsbegrenzungen oder eine Erweiterung des Produktionsprogramms. Investitionen in nennenswertem Umfang wirken sich allerdings auch auf die Bilanz und eine Vielzahl wichtiger Kennzahlen ...

Datei: docx

Mustervereinbarung Einfühlungsverhältnis
gratis
Mus­terver­trag Arbeits­recht

Mustervereinbarung Einfühlungsverhältnis

Die Neueinstellung eines Mitarbeiters bedeutet immer ein gewisses Risiko für den Arbeitgeber. Eine Möglichkeit, einen potenziellen Mitarbeiter vorab zumindest etwas kennenzulernen, ist das sogenannte Einfühlungsverhältnis. Hilfreich ist auch hier eine schriftliche Vereinbarung. Dazu haben wir Ihnen eine passende Mustervereinbarung ...

Datei: docx

Muster Darlehens-Vertrag
gratis
Mus­terver­trag Finan­zen

Muster Darlehens-Vertrag

Fehler in Darlehensverträgen zwischen der GmbH und ihren Gesellschaftern oder den Gesellschaftern nahestehenden Personen können eine verdeckte Gewinnausschüttung (vGA) auslösen. Wir haben für Sie einen Mustervertrag aus dem "GmbH-Brief AKTUELL" bereitgestellt um Ihnen hier eine passende Hilfe an die Hand zu geben.

Datei: docx

Musterrichtlinie - Nutzung Sozialer Netzwerke
gratis
Vor­lage Weitere Richt­li­nien

Musterrichtlinie - Nutzung Sozialer Netzwerke

Wir helfen Ihnen dabei sich gegen Missbrauch bei der Nutzung Sozialer Netzwerke in Ihrem Unternehmen abzusichern. Die Nutzung Sozialer Netzwerke muss manchen Mitarbeitern während der Arbeitszeit (zu beruflichen Zwecken) gestattet werden. Wichtig ist es hierbei, in Ihrem Unternehmen Richtlinien aufzustellen und zu kommunizieren. Wir haben ...

Datei: docx

Kurzcheck – sind die GoBD bei Ihnen bereits umgesetzt?
gratis
Check­liste Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Kurzcheck – sind die GoBD bei Ihnen bereits umgesetzt?

Von vielen Unternehmern noch unterschätzt! Wir haben deshalb einen kostenlosen Kurzcheck für Sie. Im Vordergrund der "neuen" Grundsätze zur Ordnungsmäßigkeit der Buchführung und zum Datenzugriff der Finanzbehörden (GoBD): Datensicherheit und Daten-Unveränderbarkeit. ACHTUNG! Sie gelten bereits seit dem 01.01.2015 und die Umsetzung ...

Datei: docx

Checkliste - Wann droht Steuerprüfung
gratis
Check­liste Steuern

Checkliste - Wann droht Steuerprüfung

Sie sind nicht sicher, ob in Ihrem Unternehmen eine Betriebsprüfung droht, würden sich in diesem Fall aber gerne vorbereiten? Aus dem "Steuer-Sparbrief AKTUELL", dem Informationsdienst für aktuelles Steuerrecht, haben wir für Sie eine Hilfe bereit gestellt: Holen Sie sich jetzt die kostenlose Übersicht, unter welchen Umständen sich die ...

Datei: docx