Freiwilligkeitsvorbehalt gratis

Download Musterformulierung Freiwilligkeitsvorbehalt

In wirtschaftlich guten Zeiten werden Mitarbeiter nicht selten am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beteiligt. Läuft es hingegen schlecht, kommt es zumeist zu spürbaren Einsparungen. Will der Arbeitgeber beim Weihnachtsgeld sparen, bedarf es entsprechender vertraglicher Regelungen.

Denn tarifvertragliche Regelungen sind zugunsten der Arbeitnehmer zwingend, d. h., ein Verzicht auf Ansprüche aus einem Tarifvertrag ist grundsätzlich nicht möglich.

Besteht keine tarifliche Bindung, können die Bedingungen für die Zahlung von Weihnachtsgeld vertraglich geregelt werden.

Benötigen Sie Hilfe bei der Formulierung zum Freiwilligkeitsvorbehalt? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen Download!

Freiwilligkeitsvorbehalt gratis
Datum:
16.12.2019
Format:
.docx Datei
Größe:
38 KB

Um den Download zu starten, teilen Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse mit.

Für Sie herausgesucht

Unternehmensführung | Personal

Per­so­nal­TIPP − Aktuel­les Arbeits­recht für Per­so­nalma­na­ger und Arbeitgeber

Der Informationsdienst rund um Personal und aktuelles Arbeitsrecht

€ 399,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt