Lohnsummenregelung
gratis

Download: Übersicht zur Lohnsummenregelung

Die Begünstigung des Vermögens wird nur gewährt, wenn die Lohnsumme im Unternehmen erhalten bleibt. Diese Lohnsummenregelung war nun Gegenstand eines Verfahrens vor dem BFH unter dem Aktenzeochen II R 57/15.

Muss auch die Angestelltenzahl festgestellt werden?

Die Frage war, ob neben der Lohnsumme auch die Angestelltenzahl festgestellt werden muss. Denn diese ist wiederum
maßgebend für die Frage, wie viele Prozent der Lohnsumme innerhalb der Behaltensfrist erreicht sein müssen, um die Begünstigung zu erhalten.

Das stellten die Finanzrichter dazu fest

1. Nach dem eindeutigen Gesetzeswortlaut hat das zuständige Finanzamt neben der Ausgangslohnsumme auch die Anzahl der Beschäftigten festzustellen, auch dann, wenn das Unternehmen nicht mehr als fünf Arbeitnehmer hat (und
damit für die Vergünstigung gar keine Lohnsummenbedingung zu erfüllen hätte).

2. Fehlt die Feststellung der Beschäftigtenanzahl, wären weitere Ermittlungen des für die Steuerfestsetzung zuständigen Finanzamts erforderlich. Diese sollten durch die Feststellung gerade vermieden werden.

Die genauen Bedingungen zur Lohnsummenregelung finden Sie in unserem kostenlosen Download!

Datum:
03.06.2019
Format:
.docx Datei
Größe:
41 KB

Um den Download zu starten, teilen Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse mit.

Mehr dazu lesen Sie in

Unternehmensführung | GmbH

GmbH-Brief − Steuervor­teile, Haf­tungs­schutz und Finanz­si­cher­heit für Geschäfts­füh­rer

Wichtige rechtliche Informationen, Expertenwissen und Handlungsempfehlungen für Ihre Geschäftsführung

€ 399,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt