Änderungskündigung
gratis

Musterformulierung: Änderungskündigung

Für den Fall, dass wesentliche Änderungen der Arbeitsbedingungen herbeigeführt werden sollen, so sind diese nicht mehr durch das Weisungsrecht des Arbeitgebers oder Versetzungsklauseln gedeckt.

Kernbestand des Arbeitsverhältnisses

Insbesondere

  • eine Kürzung der Vergütung oder
  • Änderungen bzgl. der Dauer der Arbeitszeit

können vom Arbeitgeber nicht einseitig durchgesetzt werden. In derartigen Fällen, die den Kernbestand des Arbeitsverhältnisses betreffen, sowie in Fällen, in denen das Weisungsrecht nicht greift, bleibt nur die Änderungskündigung.

Bestandteile

Die Änderungskündigung besteht dabei aus zwei Bestandteilen: Zum einen aus der Kündigung und
zum anderen aus dem Angebot, das Arbeitsverhältnis zu geänderten Bedingungen fortzusetzen.

Für die Formullierung einer Änderungskündigung nutzen Sie einfach unseren kostenlosen Download!

Datum:
14.03.2019
Format:
.docx Datei
Größe:
39 KB

Um den Download zu starten, teilen Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse mit.

Mehr dazu lesen Sie in

Unternehmensführung | Personal

Per­so­nal­TIPP − Aktuel­les Arbeits­recht für Per­so­nalma­na­ger und Arbeitgeber

Der Informationsdienst rund um Personal und aktuelles Arbeitsrecht

€ 399,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt