Betriebsrat & Personalrat

  • News| Wirtschaftswissen  

    Sparprogramm bei Daimler heftig umstritten

    Verbessern ja, sparen um jeden Preis nein. Der Daimler-Konzern will die Effizienz in der Produktion verbessern – zu Lasten der Beschäftigten. So nicht mit uns, sagt der Betriebsrat. Er wirft der Konzernführung bei ihren Programmen zur ...

    Beitrag anzeigen
  • News| Betriebliches Gesundheitsmanagement  

    Kassenbeitrag für betriebliche Prävention

    Gesundheit und Gesundheitserhaltung der Belegschaft – sie lohnen sich für jeden Betrieb. Im angepeilten Präventionsgesetz sollen die Kassen verpflichtet werden, jeweils zwei Euro für betriebliche Gesundheitsförderung beizusteuern. ...

    Beitrag anzeigen
  • Sparprogramm bei Daimler heftig umstritten © imagefactory-studio / iStock / Thinkstock
    News | Wirtschaftswissen
    03.03.2015

    Sparprogramm bei Daimler heftig umstritten

    Ver­be­s­sern ja, spa­ren um jeden Preis nein. Der Daim­ler-Konzern will die Effi­zi­enz in der Pro­duk­tion ver­be­s­sern – zu Las­ten der Beschäf­tig­ten. So nicht mit uns, sagt der Betriebs­rat. Er wirft der Konzernfüh­rung bei ihren Pro­gram­men zur Effi­zi­enz­stei­ge­rung unter­schwel­lig "Unfug" und "Blende­rei" vor – und hält mit eige­nen Vor­schlägen dagegen. ...
  • Kassenbeitrag für betriebliche Prävention © Oleksiy+Mark / Thinkstock / iStock
    News | Betriebliches Gesundheitsmanagement
    24.02.2015

    Kassenbeitrag für betriebliche Prävention

    Gesundheit und Gesundheits­er­hal­tung der Beleg­schaft – sie loh­nen sich für jeden Betrieb. Im angepei­l­ten Präven­ti­ons­ge­setz sol­len die Kas­sen ver­pf­lich­tet wer­den, jeweils zwei Euro für betrieb­li­che Gesundheits­förde­rung beizu­steuern. Doch schöpfen viele die Mög­lichkei­ten des Betrieb­li­chen Gesundheits­ma­nage­ments gar nicht aus. Betriebs- und ...
  • Personalrat Reinheim gegen öffentliche Kritik mit Namensnennung © Duncan_Andison / Thinkstock / iStock
    News | Personalrat
    23.02.2015

    Personalrat Reinheim gegen öffentliche Kritik mit Namensnennung

    Kri­tik ja, Pran­ger nein. Auf diese Formel lässt sich die Kri­tik des Rein­hei­mer Per­so­nal­rats an der öff­ent­li­chen Kri­tik des Bürgermeis­terkan­di­da­ten brin­gen. Der hatte nicht nur die gesamte Ver­wal­tung bemängelt. Er hatte auch eine Ange­stellte beim Namen öff­ent­lich benannt. Der Per­so­nal­rat rügte dies jetzt in scharfer Form. ...
  • Akuter Personalmangel in der Landesverwaltung Rheinland-Pfalz © Thinkstock / Digital Vision / Thomas Northcut
    News | Personalrat
    18.02.2015

    Akuter Personalmangel in der Landesverwaltung Rheinland-Pfalz

    In der Landesver­wal­tung Rhein­land-Pfalz herrscht aku­ter Per­so­nal­mangel. Die Suche nach Fachkräf­ten ist nicht ein­fach. Denn die Bewerber­zah­len für den öff­ent­li­chen Dienst gehen seit einigen Jah­ren zurück. Auch bei der Polizei fehlt Per­so­nal. ...
  • Gesamtpersonalrat Rathaus Stuttgart verhindert Geschirrspülen © Paul Michael Hughes / Thinkstock / iStock
    News | Personalrat
    16.02.2015

    Gesamtpersonalrat Rathaus Stuttgart verhindert Geschirrspülen

    Alle Tel­ler ste­hen still, wenn … ja, wenn der Gesamt­per­so­nal­rat im Stuttgar­ter Rat­haus das will. Vor allem dann, wenn im Rat­haus aus besonde­rem Anlass ange­stoßen wer­den soll. Danach blei­ben vor­erst Sekt­glä­ser, Mes­ser und Gabel unge­wa­schen. Der Grund: zu wenig Per­so­nal. Das Kan­ti­nen­per­so­nal stehe für der­lei Dienste nicht zur Ver­fügung, sagt ...
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Landesverwaltung Kiel © Fuse / Thinkstock
    News | Betriebliches Gesundheitsmanagement
    10.02.2015

    Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Landesverwaltung Kiel

    Gesundheit und Zuf­rieden­heit der Mit­arbei­ter – in der Landesver­wal­tung des nörd­lichs­ten Bundes­lan­des will man damit ernst machen, noch mehr als bisher. Minister­präsident Tors­ten Albig (SPD), Uwe Polkaehn vom DGB Nord und Anke Schwitzer, Landesvor­sitzende des Deut­schen Beam­tenbun­des, unterzeichne­ten jetzt in Kiel eine ent­spre­chende Ver­einba­rung ...
  • Assistierte duale Berufsausbildung Bild: © Thinkstock / iStock / Goodluz
    News | Personalrat
    06.02.2015

    Assistierte duale Berufsausbildung

    Die "Allianz für Aus- und Weiterbildung" strebt an, im Aus­bildungs­jahr 2015/2016 für lernbe­ein­träch­tigte und sozial benach­tei­ligte Jugend­li­che eine soge­nannte assistierte Aus­bildung einzu­rich­ten. In einer sechsmo­na­tigen Vor­be­rei­tungs­phase sol­len die Jugend­li­chen auf eine Aus­bildung vor­be­rei­tet und anschließend auch wäh­rend der betrieb­li­chen ...
  • Betriebsratswahl 2014: Frauenquote richtet sich nach Frauenanteil © Zoonar / Thinkstock
    News | Geschäftsführung Betriebsrat
    04.02.2015

    Betriebsratswahl 2014: Frauenquote richtet sich nach Frauenanteil

    Rück­blick Betriebs­rats­wahl 2014: Der typi­sche Betriebs­rat in Deutsch­land ist männ­lich, über 46 Jahre alt und hat vor allem eins: Erfah­rung. Das zeigt die Befragung zur Betriebs­rats­wahl 2014 des Insti­tuts der deut­schen Wirt­schaft Köln (IW). Frauen haben demnach im ver­gan­ge­nen Jahr im Durch­schnitt nur ein Vier­tel der Man­date errun­gen. Allerdings ...
  • Einenkel nach Opel-Aus in Bochum: Falschinformation und Manipulation @ Stahlkocher / Wikipedia (zur Wiederverwendung gekennzeichnet)
    Interview | Wirtschaftswissen
    28.01.2015

    Einenkel nach Opel-Aus in Bochum: Falschinformation und Manipulation

    Über zehn Jahre Kampf gegen die Schließung des Bochu­mer Opel-Werkes. Ende letz­ten Jah­res ist es soweit. Opel stellt seine Automobilher­stel­lung hier ein. Doch der Kampf der Bochu­mer Kollegen geht wei­ter, im Inter­esse der ande­ren Opel-Stand­orte, der Mit­arbei­ter in der Transferge­sellschaft, eines Lebens nach Opel, wie Rai­ner Einen­kel (60), bis Ende ...
  • Wegen Charlie-Hebdo Verfahren gegen Mitglied des Daimler-Betriebsrats © VvoeVale / iStock / Thinkstock
    News | Arbeitsrecht
    26.01.2015

    Wegen Charlie-Hebdo Verfahren gegen Mitglied des Daimler-Betriebsrats

    Auch das Recht auf freie Meinungs­äuße­rung hat Gren­zen. Näm­lich da, wo es auf andere, vor­rangige Rechte stößt. Die vielver­dammte Schere im Kopf – manchmal ist es ange­sagt, sie nicht ganz unbe­nutzt liegen zu las­sen. Diese Erfah­rung muss jetzt ein Betriebs­rat von Daim­ler in Rastatt machen. Er dachte, sein Facebook wäre sein priva­ter Raum, in ...
  • Fab-Gründer und Hem-Chef Goldberg wollte Betriebsrat verhindern © Eduard Lysenko / iStock / Thinkstock
    News | Wirtschaftswissen
    22.01.2015

    Fab-Gründer und Hem-Chef Goldberg wollte Betriebsrat verhindern

    In den Betriebs­rat kann man sich erst wäh­len las­sen, wenn man min­des­tens ein hal­bes Jahr im Betrieb gearbei­tet hat. Und eine Reihe sol­cher Kan­di­da­ten hat­ten sich auch gefun­den in dem Ber­li­ner Start-up-Unter­neh­men Hem GmbH. Gegen die Gründung eines Betriebs­ra­tes hatte aber offenbar Start-up-Grün­der Jason Goldberg (Fab, Hem) grund­sätz­lich ...
  • Schock für Betriebsrat von Metro und Real © Minerva Studio / iStock /Thinkstock
    News | Mitbestimmung
    22.01.2015

    Schock für Betriebsrat von Metro und Real

    Aus für die Rech­nungs­ab­tei­lung der Metro-Gruppe in Alzey. Mit­glieder der Geschäfts­füh­rung teil­ten es jetzt Betriebs­rat und Beleg­schaft mit. Grund: Das Zentrum wird in ein angeb­li­ches Bil­lig­lohn­land ver­la­gert, nach Polen. Auch bei der Real-Buchhal­tung geht die Angst um. Die Beleg­schaft ist geschockt. Der Betriebs­rat hat recht­li­che Schritte ...
  • IMK: Konjunktur nimmt langsam Fahrt auf © Delpixart / iStock / Thinkstock
    Fachbeitrag | Wirtschaftswissen
    20.01.2015

    IMK: Konjunktur nimmt langsam Fahrt auf

    Die Konjunktur in Deutsch­land belebt sich wieder. Jeden­falls wenn man den Pro­gno­sen eines unver­däch­tigen Insti­tuts, dem IMK der Hans-Böck­ler-Stif­tung, glau­ben darf. Es ver­öff­ent­lichte jetzt seine Zah­len – und danach dürfte auch die Beschäf­tigung stei­gen und die Arbeits­lo­sigkeit abneh­men. Aber nur, wenn es zu kräf­tigen Lohn­er­höh­un­gen ...
  • Fraport: ver.di/Komba gegen Liste Bodenverkehrsdienste © CB-Fish / iStock / Thinkstock
    News | Geschäftsführung Betriebsrat
    16.01.2015

    Fraport: ver.di/Komba gegen Liste Bodenverkehrsdienste

    Wieder geht es um den Vor­wurf zu großer Arbeitgeber­freund­lichkeit. Dies­mal beim Fraport-Betriebs­rat. Vor­der­grün­dig wirft die Oppo­si­tion die Betriebs­ratsvor­sitzende Clau­dia Armier Urkun­den­fäl­schung vor. Sie soll ein Pro­tokoll und ein Abstim­mungs­er­geb­nis manipuliert haben. Armier weist die Vor­würfe zurück. Gegen sie sei kein ...
  • Hartz IV: Zehn Jahre – und nach wie vor umstritten
    News | Arbeitsrecht
    16.12.2014

    Hartz IV: Zehn Jahre – und nach wie vor umstritten

    "Schreckge­spenst, gleich der mit­tel­alter­li­chen Pest" nennt es der Bre­mer Erwerbs­lo­senver­band, einen "Segen für alle Arbeits­su­chen­den" Heinrich Alt von der Bunde­s­agen­tur für Arbeit (BA): Wohl kaum ein Gesetz der letz­ten Dekade bewegt heute noch die Gemü­ter so wie das Gesetz zur Zusam­menle­gung von Arbeits­lo­sen- und Sozi­alhilfe, kurz Hartz IV. Und ...
  • Arbeits- und Sozialrecht: Diese Änderungen kommen zum 01.01.2015
    News | Arbeitsrecht
    15.12.2014

    Arbeits- und Sozialrecht: Diese Änderungen kommen zum 01.01.2015

    End­lich kommt er, der Min­dest­lohn. Aber das ist nicht die einzige Ände­rung, die der Gesetzgeber zum Jah­res­wech­sel 2015 vor­ge­se­hen hat. Da wären da noch die Pflege­re­form und die stei­gen­den Bei­trags­be­messungs­gren­zen. ...
  • Wie finden wir mehr über die Arbeitsbedingungen unserer Leiharbeiter heraus?
    Fachbeitrag | Mitbestimmung
    15.12.2014

    Wie finden wir mehr über die Arbeitsbedingungen unserer Leiharbeiter heraus?

    Betriebsräte in Unter­neh­men, die Leih­arbeit­neh­mer beschäf­tigen, müs­sen über die Zeit­arbeit aus­rei­chend informiert wer­den. Denn nur wer gut informiert ist, kann seine Mit­be­stim­mungs­rechte rich­tig aus­ü­ben. Und diese hat der Betriebs­rat, wenn es um Leih­arbeit geht, zweifelsohne. Wie aber kommt ein Betriebs­rat über­haupt an die erforder­li­chen ...

Kundenservice & Bestellung

Telefonische Bestellungen und Anfragen nimmt der Kundenservice kompetent entgegen
(08233) 23-4000
Telefon:
(08233) 23-4000
Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 15.00 Uhr
E-Mail:

Betriebsrat & Personalrat

Seit 60 Jahren sichert das Betriebsverfassungsgesetz die Mitbestimmung von Betriebsräten bei personellen, sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten im Unternehmen. Die gleiche Rolle spielt das Personalvertretungsrecht im öffentlichen Dienst. Beide Regelwerke bilden die Basis für das Miteinander von Arbeitgebern und Mitarbeitervertretern auf Augenhöhe. Dennoch erfordern die Aufgaben von Betriebsrat und Personalrat hohes Engagement, diplomatisches Geschick, Einfühlungsvermögen und gutes Zeitmanagement: Die meisten üben ihr Amt neben ihrem Job aus. Schwerpunkte wie Lohn und Gehalt, Arbeitszeit, Kündigungsschutz und Ausschussarbeit sowie die Rechtsprechung im Arbeitsrecht und in den angrenzenden Rechtsgebieten machen regelmäßige Fortbildung unabdingbar.

Unser Programm für Betriebsräte und Personalräte

Ob Betriebsrat oder Personalrat - als Interessenvertreter beraten Sie Ihre Kollegen in vielen arbeitsrechtlichen Fragen und bemühen sich um einen fairen Interessenausgleich zwischen Arbeitgeber und Belegschaft. Mit unseren Produkten und Veranstaltungen möchten wir Sie bei diesen verantwortungsvollen Aufgaben unterstützen. Ob Buch, Online-Datenbank oder Veranstaltung - für jeden haben wir die passende Fachinformation in dem von ihm gewünschten Format.

  • Betriebsrat & Personalrat | Arbeitsrecht

    Arbeits­recht für Betriebsräte

    Einfach und verständlich erklärt - Handfeste Strategietipps für die Praxis - Sofort einsetzbare Arbeitshilfen auf CD-ROM
    € 168,00
    zzgl. € 5,95 Versandpauschale und 7 % MwSt.
    Dieser Betriebsräte-Ratgeber erklärt arbeitsrechtliche Themen von A-Z verständlich. Mit Strategietipps und Arbeitshilfen für die effektive , sichere ...
  • Betriebsrat & Personalrat | Mitbestimmung

    Mit­be­stim­mung von A-Z

    So setzen Sie Ihre Rechte als Betriebsrat jederzeit erfolgreich durch
    € 29,58 / Monat
    Jahresbezugspreis € 355,00 zzgl. 19 % MwSt.
    Das Betriebsverfassungsgesetz ist die „Bibel“ des Betriebsrats. Damit Sie Ihre Rechte als Betriebsrat optimal durchsetzen können, benötigen Sie ein ...
  • Betriebsrat & Personalrat | Betriebsvereinbarung

    Kom­men­tierte Betriebsver­einba­run­gen

    Einfach verstehen, schnell und rechtssicher bearbeiten, clever verhandeln
    € 168,00
    zzgl. € 5,95 Versandpauschale und 7 % MwSt.
    Betriebsvereinbarungen Schritt für Schritt: Jede Klausel wird von einem erfahrenen Arbeitsrechtler verständlich erklärt. Daneben erhalten Sie - von der Idee ...
  • Betriebsrat & Personalrat | Newsletter

    Betriebs­rat KOM­PAKT

    Praxis-Lösungen für die erfolgreiche Betriebsratsarbeit
    € 29,27 / Monat
    Jahresbezugspreis € 351,20 zzgl. € 18,00 Versandpauschale und 7 % MwSt.
    Betriebsrat KOMPAKT ist der monatliche Praxisratgeber für erfolgreiche und durchsetzungsstarke Betriebsräte - mit konkreten Tipps, Empfehlungen und Lösungen
  • Betriebsrat & Personalrat | Personalrat

    Per­so­nal­rats­praxis

    Kompaktes Fachwissen und praktische Tipps für Ihre rechtssichere Arbeit! - Inklusive Kündigungsfristenrechner!
    € 29,58 / Monat
    Jahresbezugspreis € 355,00 zzgl. 19 % MwSt.
    Diese Online-Fachdatenbank liefert Ihnen Rechtsgrundlagen kompakt und verständlich und gibt Ihnen viele Strategietipps zur praktischen Umsetzung. Damit ...
  • Betriebsrat & Personalrat | Mitbestimmung

    Star­ter­set für Betriebsräte

    Das Komplettpaket für Einsteiger
    € 92,52
    zzgl. € 3,00 Versandpauschale und 7 % MwSt.
    Das Komplettpaket für neu gewählte Betriebsräte - So sind Sie für alle Fälle gerüstet: Der perfekte Start im Betriebsrat - Das Betriebsverfassungsgesetz ...