Kontakt

Betriebsrat & Personalrat Zum Shop

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

Kündigungsschutz
16.05.2017Rechtsprechung Rechtsprechung Arbeitsrecht

Kein Kündigungsschutz: Nicht alle „Konzern-Kollegen“ zählen mit

Das Wohl und Wehe eines gekündigten Arbeitnehmers hängt oft davon ab, ob die im Kündigungsschutzgesetz verankerte Mindestbetriebsgröße gegeben ist. Denn nur wenn dieser Schwellenwert überschritten ist, greift der allgemeine Kündigungsschutz. Welche Beschäftigten mitzählen und welche nicht, erfahren Sie hier. LAG Berlin-Brandenburg, Urteil ... mehr

Untreueverdacht
15.05.2017News News Geschäftsführung Betriebsrat

VW-Betriebsrat stellt sich hinter Zahlungen an Osterloh

Hat er oder hat er nicht – zu viel bekommen? Diese Frage steht seit dem Wochenende gegen den VW-Konzernbetriebsratsvorsitzenden Bernd Osterloh, im Raum. Aufgeworfen wurde sie durch eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft. Die ermittelt jetzt gegen Aufsichtsratsmitglieder. mehr

15.05.2017News News Personalrat

Fast die Hälfte der Einstellungen in 2015 war befristet

Mehr Arbeitsverhältnisse denn je sind befristet, obwohl das politisch angeblich nicht so gewollt ist. Fast die Hälfte der Neueinstellungen in 2015 war befristet. Selbst Befristungen ohne sachlichen Grund zeigen in den letzten Jahren eine deutlich steigende Tendenz. Wir haben zudem im April erst über die ablehnende Haltung des ... mehr

12.05.2017News News Personalrat

Massiv drohender Personalnotstand

Der Präsident des Bundesverwaltungsamts befürchtet den baldigen Personalnotstand im öffentlichen Dienst. So erklärte er sich gegenüber den Medien vor wenigen Wochen. Wie will man dagegen etwas tun? Vorstellungen gibt es einige. Aber die heutigen Beschäftigungsangebote sind hinsichtlich ihrer Bedingungen weitaus schlechter als vor Jahrzehnten. mehr

Energiewende
11.05.2017News News Geschäftsführung Betriebsrat

EVU-Betriebsräte: Wachstum und Wandel Schlüssel der Energiewende

Sicher an der Energiewende ist zur Zeit eins: Sie kommt, ob man will oder nicht. Über ihre Umsetzung allerdings scheiden sich die Geister. Auf dem „Innovationsforum Energiewende“ diskutierten darüber jetzt rund 150 Betriebsräte mit Unternehmensvertretern, Politik und Wissenschaftlern. mehr

Mindestlohn
11.05.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Arbeitsrecht

Mindestlohn: Zahlt Ihr Chef genug?

Der gesetzliche Mindestlohn wurde zum 1. Januar 2017 von 8,50 € auf 8,84 € erhöht. Doch viele Arbeitnehmer erhalten nicht die Summe, die ihnen eigentlich zusteht. Dabei können Arbeitgeber entweder bewusst tricksen oder unabsichtlich Fehler bei der Berechnung machen – in jedem Fall sollten Sie als Betriebsrat ein Auge darauf haben. mehr

11.05.2017News News Personalrat

Kostenloses Webinar: Neue Entgeltordnung TVöD (VKA)

Die Neue Entgeltordnung VKA ist zum 01.01.2017 in Kraft getreten. Damit ist das seit 01.10.2005 geltende Tarifrecht „TVöD“ nach über elf Jahren mit der Entgeltordnung vollständig. Für die Bewertung der Stellen ist nun wichtig, was sich im TVöD zusammen mit der Entgeltordnung gegenüber dem früheren Recht des BAT (Angestellte) und BMT-G ... mehr

Arbeitsplatzabbau Blohm und Voss
10.05.2017News News Geschäftsführung Betriebsrat

Blohm und Voss informiert Belegschaft über Jobabbau

Bei der Hamburger Traditionswerft Blohm und Voss steht ein Besitzerwechsel ins Haus – und damit schon fast automatisch ein Arbeitsplatzabbau. Um den Standort zu sichern, wie es in solchen Fällen gern heißt. Letzte Woche informierte die Geschäftsleitung die Mitarbeiter. mehr

Fördergelder des Bundes für Kinderbetreuung zu Gering?
10.05.2017News News Personalrat

Bundesfinanzhilfe reicht nicht für 350.000 Kita-Plätze

Der Bund wird sich von 2017 bis 2020 mit weiteren 1,126 Mrd. Euro am Kinderbetreuungsausbau beteiligen. Doch gemessen an der Erhöhung des Bedarfs an Betreuungsplätzen auf rund 350.000 bis 2020 wird diese Hilfe nicht reichen. Denn immer mehr Eltern wünschen sich einen Kita-Platz. mehr

Unpünktlichkeit
09.05.2017Rechtsprechung Rechtsprechung Arbeitsrecht

Jobverlust wegen Zuspätkommens: Unpünktlichkeit ist Kündigungsgrund

Die meisten Arbeitgeber legen großen Wert auf Pünktlichkeit. Wer häufig zu spät kommt, gilt als unzuverlässig und muss sich dementsprechend nicht wundern, wenn irgendwann die Kündigung ins Haus flattert. Denn ständige Unpünktlichkeit ist ein Kündigungsgrund und kann sogar eine fristlose Kündigung rechtfertigen. LAG Rheinland-Pfalz, ... mehr

Betriebsrat & Personalrat

Seit 60 Jahren sichert das Betriebsverfassungsgesetz die Mitbestimmung von Betriebsräten bei personellen, sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten im Unternehmen. Die gleiche Rolle spielt das Personalvertretungsrecht im öffentlichen Dienst. Beide Regelwerke bilden die Basis für das Miteinander von Arbeitgebern und Mitarbeitervertretern auf Augenhöhe. Dennoch erfordern die Aufgaben von Betriebsrat und Personalrat hohes Engagement, diplomatisches Geschick, Einfühlungsvermögen und gutes Zeitmanagement: Die meisten üben ihr Amt neben ihrem Job aus. Schwerpunkte wie Lohn und Gehalt, Arbeitszeit, Kündigungsschutz und Ausschussarbeit sowie die Rechtsprechung im Arbeitsrecht und in den angrenzenden Rechtsgebieten machen regelmäßige Fortbildung unabdingbar.

Im Überblick

Unser Programm für Betriebsräte und Personalräte

Ob Betriebsrat oder Personalrat - als Interessenvertreter beraten Sie Ihre Kollegen in vielen arbeitsrechtlichen Fragen und bemühen sich um einen fairen Interessenausgleich zwischen Arbeitgeber und Belegschaft. Mit unseren Produkten und Veranstaltungen unterstützen wir Sie bei diesen verantwortungsvollen Aufgaben. Ob Buch, Online-Datenbank oder Veranstaltung - für jeden haben wir die passende Fachinformation in dem von ihm gewünschten Format.

Die 10 häufigsten Fragen zu Mehrarbeit und Überstunden
gratis
Fra­gen­ka­ta­log Arbeits­recht

Die 10 häufigsten Fragen zu Mehrarbeit und Überstunden

In diesen FAQs finden Sie Antworten auf die gängigsten Fragen der Kollegen zum Thema Mehrarbeit und Überstunden. Was versteht man unter Mehrarbeit/Überstunden? Ist Mehrarbeit unbegrenzt zulässig? Wann ist der Arbeitnehmer zur Erbringung von Mehrarbeit verpflichtet? Wer entscheidet über das Erfordernis von Mehrarbeit? Wie wird ...

Datei: docx

Alkoholverbot im Betrieb
gratis
Betriebsver­einba­rung Betrieb­li­ches Gesundheits­ma­nage­ment

Alkoholverbot im Betrieb

Die Gesundheit der Kollegen im Fokus: So setzen Sie ein Alkoholverbot im Betrieb korrekt um. Hier finden Sie die passende Betriebsvereinbarung, einen Aushang zur Information Ihrer Kollegen am schwarzen Brett sowie eine Checkliste über Maßnahmen bei Alkoholproblemen der Mitarbeiter.

Datei: docx

Checkliste
Geschäftsführung Betriebsrat
Check­liste: Zuläs­sigkeit ver­deck­ter Videoüberwa­chung
gratis
Check­liste Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Checkliste: Zulässigkeit verdeckter Videoüberwachung

Sie als Betriebsrat bestimmen immer mit, ob in Ihrem Unternehmen Videoüberwachung zur Kontrolle der Beschäftigten eingesetzt werden darf. Mit dieser Checkliste können Sie überprüfen, ob die Rechtmäßigkeit von verdeckter Videoüberwachung gewährleistet ist.

Datei: docx

Anwesenheitsliste Betriebsratssitzung
gratis
Mus­ter Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Anwesenheitsliste Betriebsratssitzung

Diese Anwesenheitsliste für die Betriebsratssitzung können Sie sofort ausdrucken und zu Ihrer Sitzung mitnehmen. Hier kann sich jeder Teilnehmende mit Namen und Unterschrift eintragen.

Datei: docx

Ergonomischer Schichtplan
gratis
Leitfaden Betrieb­li­ches Gesundheits­ma­nage­ment

Ergonomischer Schichtplan

Mit diesem Leitfaden gelingt es Ihnen, einen Schichtplan aufzustellen, der für alle Mitarbeiter das geringste Übel darstellt.

Datei: docx

Die 10 häufigsten Fragen zu Mehrarbeit und Überstunden
gratis
Fra­gen­ka­ta­log Arbeits­recht

Die 10 häufigsten Fragen zu Mehrarbeit und Überstunden

In diesen FAQs finden Sie Antworten auf die gängigsten Fragen der Kollegen zum Thema Mehrarbeit und Überstunden. Was versteht man unter Mehrarbeit/Überstunden? Ist Mehrarbeit unbegrenzt zulässig? Wann ist der Arbeitnehmer zur Erbringung von Mehrarbeit verpflichtet? Wer entscheidet über das Erfordernis von Mehrarbeit? Wie wird ...

Datei: docx