Kontakt

Betriebsrat & Personalrat

Zum Shop

Falsche Eingruppierung: Begünstigung eines Personalratsmitglieds

Nach dem personalvertretungsgesetzlichen Benachteiligungs- und Begünstigungsverbot dürfen Personalratsmitglieder nicht behindert und wegen ihrer Tätigkeit nicht benachteiligt, aber auch nicht begünstigt werden. Dies gilt für die ... Beitrag anzeigen

Arbeitsschutz

Unzureichende Arbeitsschutzorganisation in Pflegeeinrichtungen in NRW

Einschlägigen Studien zufolge fehlen allein in NRW rund 10.000 Pflegekräfte. Dieser Mangel soll sogar mitverantwortlich für den schwachen Arbeitsschutz im Pflegealltag sein. Bei einer stichprobenartigen Überprüfung von 241 ... Beitrag anzeigen

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

Was macht der Personalrat?
16.09.2019Fachbeitrag Fachbeitrag Personalrat

Was macht ein Personalrat?

Die Aufgaben des Personalrats sind vielschichtig, die Herausforderungen sind komplex. Personalräte vertreten die Interessen der Beschäftigten gegenüber der Dienststellenleitung. Im diesen Spannungsfeld müssen Personalratsmitglieder immer einen kühlen Kopf bewahren, um mit viel Verhandlungsgeschick, Einfühlungsvermögen und Wissen über ihre ... mehr

Sicherheit Öffentlicher Dienst
16.09.2019News News Personalrat

Sicherheit Öffenlicher Dienst: Gespürte Verrohung der Gesellschaft

Beim Thema „Gewalt gegenüber Beschäftigten des öffentlichen Dienstes“ liegen neue Erkenntnisse vor. Danach erleben 83 Prozent der Menschen eine zunehmende Verrohung der Gesellschaft. Über ein Viertel aller Befragten hat Übergriffe auf Beschäftigte im öffentlichen Dienst beobachtet. Die Hälfte dieser Angriffe war körperlicher Art. ... mehr

Betriebsrat WhatsApp
11.09.2019Fachbeitrag Fachbeitrag Geschäftsführung Betriebsrat

WhatsApp: Nutzung im Betriebsrat erlaubt?

Ohne WhatsApp geht privat oft fast gar nichts mehr in Sachen Kommunikation, könnte man meinen. Doch wie sieht es mit der beruflichen Nutzung aus, insbesondere auch aus Betriebsratssicht? Schließlich könnten auch Interessenvertretungen sich in Gruppen bequem austauschen. Doch die datenschutzrechtlichen Anforderungen sind beträchtlich – und ... mehr

Datenschutzrecht
10.09.2019News News Personalrat

Datenschutzrecht: Der Personalrat ist nicht Verantwortlicher

Nach den Begriffsbestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung ist Verantwortlicher (siehe Art. 4 Nr. 7) u.a. die Behörde, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Schon unter Geltung des „alten“ Datenschutzrechts ist die Frage diskutiert worden, ob ... mehr

Betriebsrat Überstunden
09.09.2019Rechtsprechung Rechtsprechung Mitbestimmung

Pauschalabgeltung von Überstunden per Betriebsvereinbarung unwirksam

Überstunden dürfen pauschal abgegolten werden, sofern die entsprechende Klausel im Arbeitsvertrag eingrenzt, wie viele der Überstunden nicht gesondert vergütet werden. Welche Spielregeln für eine Pauschalabgeltung in Betriebsvereinbarungen gelten, hat jüngst das BAG entschieden. mehr

Betriebsrat Sozialplan
03.09.2019Rechtsprechung Rechtsprechung Mitbestimmung

Betriebsrat kann Ansprüche aus Sozialplan nicht einklagen

Arbeitnehmer müssen ihre individuellen Ansprüche selbst geltend machen. Der Betriebsrat ist nicht dazu befugt, stellvertretend für die von ihm vertretenen Arbeitnehmer Ansprüche aus einem Sozialplan einzuklagen. Das hat das ArbG Cottbus unlängst bestätigt. Es fehle dem Betriebsrat am kollektiven Klagerecht. mehr

Digitalisierung
03.09.2019News News Personalrat

Digitalisierung: Dienstvereinbarung zur IT-Infrastruktur in den Schulen in NRW

Der Einfluss digitaler Medien auf das Lern- und Lebensumfeld von Kindern und Jugendlichen nimmt stetig zu. Im Rahmen ihres Bildungs- und Erziehungsauftrags will die Schule notwendige Unterstützung leisten. Dies soll in NRW u.a. durch die Basis-IT-Infrastruktur LOGINEO NRW erreicht werden. Hierzu haben das Ministerium für Schule und Bildung des ... mehr

Arbeitszeitflexibilisierung
27.08.2019News News Personalrat

Arbeitszeitflexibilisierung in vielen Betrieben und Dienststellen

Arbeitszeitflexibilisierung wird in Deutschland zwar stark angestrebt. In welchem Maße sie bisher umgesetzt worden ist, verdeutlichen Antworten der Bundesregierung (Drucksache 19/11469) auf eine Kleine Anfrage einer Bundestagsfraktion. Danach bestehen Regelungen zu Arbeitszeitkonten in 55 % aller Betriebe/Dienststellen in Deutschland; bei 29 % ... mehr

Betriebsrat & Personalrat

Seit 60 Jahren sichert das Betriebsverfassungsgesetz die Mitbestimmung von Betriebsräten bei personellen, sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten im Unternehmen. Die gleiche Rolle spielt das Personalvertretungsrecht im öffentlichen Dienst. Beide Regelwerke bilden die Basis für das Miteinander von Arbeitgebern und Mitarbeitervertretern auf Augenhöhe. Dennoch erfordern die Aufgaben von Betriebsrat und Personalrat hohes Engagement, diplomatisches Geschick, Einfühlungsvermögen und gutes Zeitmanagement: Die meisten üben ihr Amt neben ihrem Job aus. Schwerpunkte wie Lohn und Gehalt, Arbeitszeit, Kündigungsschutz und Ausschussarbeit sowie die Rechtsprechung im Arbeitsrecht und in den angrenzenden Rechtsgebieten machen regelmäßige Fortbildung unabdingbar.

Im Überblick

Unser Programm für Betriebsräte und Personalräte

Ob Betriebsrat oder Personalrat – als Interessenvertreter beraten Sie Ihre Kollegen in vielen arbeitsrechtlichen Fragen und bemühen sich um einen fairen Interessenausgleich zwischen Arbeitgeber und Belegschaft. Mit unseren Produkten und Veranstaltungen unterstützen wir Sie bei diesen verantwortungsvollen Aufgaben. Ob Buch, Online-Datenbank oder Veranstaltung – für jeden haben wir die passende Fachinformation in dem von ihm gewünschten Format.

Musterschreiben
Personalrat
Mus­ter­schreiben­: ­Mit­be­stim­mung des ­Per­so­nal­rats bei einer ­Stel­len­aus­schreibung
gratis
Mus­ter­schrei­ben Per­so­nal­rat

Musterschreiben: Mitbestimmung des Personalrats bei einer Stellenausschreibung

In diesem kostenlosen Musterschreiben weist der Personalrat die Dienststelle daraufhin, dass der zu besetzende Arbeitsplatz bisher höher bewertet wurde. Er bittet daher um eine Erläuterung der wahrzunehmenden Aufgaben.  

Datei: docx

Checkliste
Personalrat
Check­liste: Eck­punk­te einer Ab­mah­nung
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Checkliste: Eckpunkte einer Abmahnung

Der Ausspruch der Abmahnung ist im Bereich des BPersVG und vielen Landespersonalvertretungsgesetzen beteiligungsfrei. In einzelnen Landespersonalvertretungsgesetzen ist der Personalrat jedoch auch bei Abmahnungen zu beteiligen. Als Personalrat haben Sie auf jeden Fall Anspruch auf Information über alle Angelegenheiten der Dienststelle, die mit ...

Datei: docx

Wie der Betriebsrat bei Einstellungen mitbestimmt gratis
Handout Arbeits­recht

Wie der Betriebsrat bei Einstellungen mitbestimmt

Alle rechtlichen Vorgaben zu Einstellungen und wie Sie Ihre Mitbstimmungsrechte am besten nutzen. Erfahren Sie auf 40 Seiten mit vielen Grafiken anschaulich erklärt alles über Einstellungen im Sinne des § 99 BetrVG Einstellung bei Aufstockung der Arbeitszeit? Ablauf der Beteiligung des Betriebsrats Rechtzeitige und ...

Datei: pptx

Checkliste
Personalrat
Zielver­einba­rung: ­Prüf­l­iste relevan­ter In­forma­tio­nen
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Zielvereinbarung: Prüfliste relevanter Informationen

Zielvereinbarungen werden von Arbeitsgerichten als potenzielle Stressfaktoren gewertet und können damit Gesundheitsgefahren darstellen. Unabhängig davon, ob spezifische Mitbestimmungs- oder Mitwirkungsrechte des Personalrats bestehen, zählt die Aufnahme einer Zielvereinbarung zur schutzwürdigen Überwachung im Sinne der allgemeinen Aufgaben ...

Datei: docx

Musterschreiben
Personalrat
Mus­ter­schreiben­: Ver­einba­rung über ­Teilzeit­be­schäf­tigung ­wegen Fa­mili­enpflege
gratis
Mus­ter­schrei­ben Per­so­nal­rat

Musterschreiben: Vereinbarung über Teilzeitbeschäftigung wegen Familienpflege

Wer kann Freistellung zur Familienpflege beantragen? Im Pflegezeitgesetz (PflegeZG) und Familienpflegezeitgesetz (FPfZG) ist geregelt, dass Beschäftigte in Betrieben und Dienststellen von einer bestimmten Größe an (15 bzw. 25 Beschäftigte) von ihrer Arbeitszeit entweder für die Dauer von sechs Monaten ganz und/oder teilweise ...

Datei: docx

Übersicht
Personalrat
Über­sicht Arbeits­schutz: Aufga­ben des ­Per­so­nal­rats
gratis
Über­sicht Per­so­nal­rat

Übersicht Arbeitsschutz: Aufgaben des Personalrats

Arbeitsschutz ist weitreichender als Gesundheitsschutz im Sinne des Personalvertretungsrechts. Der fortlaufende Wandel in der Arbeitswelt erfordert eine ständige Anpassung des Arbeitsschutzes. Für jeden Personalrat ist es wichtig, hierbei aktiv mitzugestalten. In diesem kostenlosen Download finden Sie eine Übersicht zu den Aufgaben des ...

Datei: docx

Checkliste
Personalrat
Check­liste Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung: Be­ur­tei­lungs­krite­ri­en­ und An­forde­run­gen
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Checkliste Gefährdungsbeurteilung: Beurteilungskriterien und Anforderungen

Unter einer Gefährdungsbeurteilung versteht man nichts anderes als die Beurteilung der Arbeitsbedingungen. Diese ist für jeden Arbeitgeber Pflicht. Personalräte haben im Arbeits- und Gesundheitsschutz ein gesetzlich garantiertes Mitbestimmungs- und Beteiligungsrecht. Durch das BPersVG und die Ländergesetze sind sie in der Lage, ...

Datei: docx

Checkliste
Personalrat
Check­liste: Kon­fliktge­spräch - Durch­füh­rung
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Checkliste: Konfliktgespräch - Durchführung

Bei Konfliktgesprächen ist die Durchführung eine besondere Herausforderung, da die beteiligten Personen meistens bereits hochemotional in das Gespräch kommen und dadurch sehr leicht die Sachlichkeit leidet. Gesprächspartner tendieren durch den entstandenen Konflikt zu Verschlossenheit und Schutz, sich weiteren Angriffen oder Verletzungen ...

Datei: docx

Checkliste
Personalrat
Check­liste: Kon­fliktge­spräch - Vor­be­rei­tung
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Checkliste: Konfliktgespräch - Vorbereitung

Damit Auseinandersetzungen oder Konflikte am Arbeitsplatz nicht eskalieren und das weitere Arbeitsverhältnis nicht nachhaltig belastet wird, sollte frühzeitig ein vermittelndes Gespräch stattfinden. Für ein solches Konfliktgespräch ist eine gezielte Vorbereitung sehr wichtig. Nehmen Sie sich vorab ausreichend Zeit, um alle wesentlichen Punkte ...

Datei: docx

Übersicht
Personalrat
Über­sicht: ­Regeln zur aus­nahms­wei­sen Er­reichbarkeit
gratis
Über­sicht Per­so­nal­rat

Übersicht: Regeln zur ausnahmsweisen Erreichbarkeit

Für Personalratsmitglieder hängt die Erreichbarkeit der Beschäftigten mit dem Thema Arbeitszeitgestaltung eng zusammen und zählt damit zu den wichtigen Aspekten im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. In dieser kostenlosen Übersicht, finden Sie hilfreiche Regeln bei einer "ausnahmsweisen Erreichbarkeit".

Datei: docx

Muster
Personalrat
Mus­ter einer Über­las­tungs­anzeige
gratis
Mus­ter Per­so­nal­rat

Muster einer Überlastungsanzeige

Mit einer Überlastungsanzeige weist der Beschäftigte den Vorgesetzten oder Dienststellenleiter auf eine Situation an seinem Arbeitsplatz hin, für die er nicht mehr die Verantwortung tragen kann und die entweder ihn oder andere im Umfeld befindliche Personen gesundheitlich erheblich gefährdet. Zu einer solchen Anzeige besteht eine gesetzliche ...

Datei: docx

Übersicht
Personalrat
Über­sicht: E-Gover­n­ment - Eck­punk­te einer Di­enst­ver­einba­rung
gratis
Über­sicht Per­so­nal­rat

Übersicht: E-Government - Eckpunkte einer Dienstvereinbarung

Bei der Einführung von E-Government sollte der Personalrat zunächst grundsätzlich entscheiden, ob dazu eine umfassende Rahmendienstvereinbarung oder jeweils Dienstvereinbarun­gen zu einzelnen Aspekten oder Bereichen abgeschlos­sen werden sollen. Mit dieser kostenlosen Übersicht erhalten Sie einen schnellen Überblick über alle wesentlichen ...

Datei: docx

Checkliste
Personalrat
Check­liste Ein­stel­lung: Befug­nis­se des ­Per­so­nal­rats
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Checkliste Einstellung: Befugnisse des Personalrats

Der Mitbestimmungstatbestand „Einstellung” gilt für den (erstmaligen) Beginn einer Tätigkeit in einer Dienststelle unter Begründung eines Arbeitsverhältnisses (Arbeitsvertrag). Von ihm zu unterscheiden ist der erstmalige Beginn einer Tätigkeit in einer Dienststelle auf der Grundlage einer Abordnung, Versetzung oder Zuweisung. Mit ...

Datei: docx

Übersicht
Personalrat
Über­sicht: Fa­mili­enpflege und ­Per­so­nal­ratsman­dat
gratis
Über­sicht Per­so­nal­rat

Übersicht: Familienpflege und Personalratsmandat

In Deutschland waren Anfang 2018 mehr als drei Millionen Menschen pflegebedürftig. Es besteht eine steigende Tendenz. Mehr als die Hälfte von ihnen wird zu Hause von nahen Angehörigen gepflegt. Eine Beurlaubung nach dem Pflegezeitgesetz (PflegeZG) (bei Beamten die entsprechenden beamtenrechtlichen Vorschriften) kann zu ...

Datei: docx

Übersicht
Personalrat
Über­sicht: ­Mit­be­stim­mungs­pf­lich­tige Tat­be­stände
gratis
Über­sicht Per­so­nal­rat

Übersicht: Mitbestimmungspflichtige Tatbestände

Die Mitbestimmungstatbestände sind in den einzelnen Personalvertretungsgesetzen genau beschrieben, aber keineswegs einheitlich. In manchen Gesetzen werden die Tatbestände in mehreren Paragrafen aufgeführt. Wir haben für Sie eine kostenlose Übersicht über alle möglichen mitbestimmungspflichtigen Tatbestände zusammengestellt.

Datei: docx

Handout
Geschäftsführung Betriebsrat
Ver­trau­li­ch Arbei­ten - der ­Be­triebs­rat und s­ei­ne Ver­trau­ens­stel­lung
gratis
Handout Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Vertraulich Arbeiten - der Betriebsrat und seine Vertrauensstellung

Welche Informationen muss der Betriebsrat geheim halten und wie können Sie bestens gewappnet damit umgehen. Über folgende Punkte können Sie sich im kostenlosen Handout "Vertraulich arbeiten" auf dem Laufenden halten: Recht: Der Betriebsrat hat eine Vertrauensstellung Verhalten: 10 Tipps für sicheres Verhalten Kommunikation: Wie ...

Datei: pdf

Checkliste
Personalrat
Stufenzu­ordnung: Check­liste förder­li­che Zei­ten
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Stufenzuordnung: Checkliste förderliche Zeiten

Der Arbeitgeber kann bei neu einzustellenden Beschäftigten Zeiten einer vorherigen beruflichen Tätigkeit ganz oder teilweise für die Stufenzuordnung berücksichtigen, wenn dies zur Deckung eines besonderen qualitativen oder quantitativen Personalbedarfs erforderlich ist. Mit dieser kostenlosen Checkliste können Sie die notwendigen ...

Datei: docx

Übersicht
Personalrat
Home­office/Tele­arbeit: Eck­punk­te für eine Ver­einba­rung
gratis
Über­sicht Per­so­nal­rat

Homeoffice/Telearbeit: Eckpunkte für eine Vereinbarung

Hier finden Sie eine kostenlose Übersicht über wichtige Eckpunkte, die Sie im Zusammenhang mit einem Telearbeitsplatz oder Homeoffice regeln sollten. So schließen Arbeitnehmer zum Arbeitsvertrag eine Vereinbarung ab - Beamte schließen mangels Arbeitsvertrags eine Vereinbarung mit der personalverwaltenden Dienststelle.

Datei: docx

Checkliste
Personalrat
Check­liste Um­setzung: ­Mit­wirkung des ­Per­so­nal­rats
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Checkliste Umsetzung: Mitwirkung des Personalrats

Mit dieser kostenlosen Checkliste können Sie als Personalrat eine geplante Umsetzung prüfen. Erheben Sie Einwendungen, so hat die Dienststelle über deren Berücksichtigung zu entscheiden. Ist sie hierzu nicht oder nur teilweise bereit, hat die Dienststelle dies dem Personalrat mitzuteilen. Er entscheidet dann, ob er seine Einwendungen ganz oder ...

Datei: pdf

Betriebsvereinbarung
Geschäftsführung Betriebsrat
Mus­ter-­Be­triebsver­einba­rung zu in­ter­ner ­Risiko­kom­mu­nika­tion
gratis
Betriebsver­einba­rung Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Muster-Betriebsvereinbarung zu interner Risikokommunikation

Mit dieser Muster-Betriebsvereinbarung zu interner Risikokommunikation schützt der Betriebsrat Whistleblower im Unternehmen. Hier sind  geregelt: Rechte und Pflichten der Mitarbeiter, Ansprechpartner für die Mitarbeiter, die Reaktion der Ansprechpartner auf Hinweise, Verbot der Benachteiligung von Hinweisgebern, Verbot der ...

Datei: docx

Tipps & Tricks
Personalrat
Stra­tegie­tipps: ­Da­ten­schutz ­un­ter den Aspek­ten der EU-DSGVO bzw. des BDSG 2018
gratis
Tipps & Tricks Per­so­nal­rat

Strategietipps: Datenschutz unter den Aspekten der EU-DSGVO bzw. des BDSG 2018

Ab dem 25. Mai 2018 ist die EU-DSGVO unmittelbar geltendes Recht in den EU-Mitgliedstaaten. Die Regelungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sollen jedem Einzelnen gewährleisten, dass die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten geschützt werden. Das Ziel ist ...

Datei: docx

Checkliste
Personalrat
Check­liste zur Ein­grup­pie­rung und ­Stufenzu­ord­nung
gratis
Check­liste Per­so­nal­rat

Checkliste zur Eingruppierung und Stufenzuordnung

Die Zahlung des monatlichen Tabellenentgelts wird von zwei Faktoren bestimmt: der Entgeltgruppe, die sich aus der nach dem Arbeitsvertrag auszuübenden Tätigkeit (Eingruppierung) ergibt, und der Stufe, nach der die jeweilige Entgeltgruppe betragsmäßig untergliedert ist. Mit dieser Checkliste können sie die wichtigen Kriterien ...

Datei: docx

Arbeitshilfe
Geschäftsführung Betriebsrat
Download­pa­ket ­Be­triebsver­samm­lung
gratis
Arbeits­hilfe Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Downloadpaket Betriebsversammlung

Mit diesem Download-Paket bereiten Sie Ihre Betriebsversammlungen optimal vor. Beziehen Sie den gesamten Betriebsrat und auch die Kollegen mit ein. Für lebendigere Betriebsversammlungen zu denen auch jeder gerne kommt. Umfrage Themen Betriebsversammlung Jahresplanung Betriebsversammlung Organisation der Betriebsversammlung Einladung ...

Datei: zip

Mehrarbeit und Überstunden: Die 10 häufigsten Fragen an den Betriebsrat gratis
Fra­gen­ka­ta­log Arbeits­recht

Mehrarbeit und Überstunden: Die 10 häufigsten Fragen an den Betriebsrat

In diesen FAQs finden Sie Antworten auf die gängigsten Fragen der Kollegen zum Thema Mehrarbeit und Überstunden. Was versteht man unter Mehrarbeit/Überstunden? Ist Mehrarbeit unbegrenzt zulässig? Wann ist der Arbeitnehmer zur Erbringung von Mehrarbeit verpflichtet? Wer entscheidet über das Erfordernis von Mehrarbeit? Wie wird ...

Datei: docx

Alkoholverbot im Betrieb gratis
Betriebsver­einba­rung Betrieb­li­ches Gesundheits­ma­nage­ment

Alkoholverbot im Betrieb

Die Gesundheit der Kollegen im Fokus: So setzen Sie ein Alkoholverbot im Betrieb korrekt um. Hier finden Sie die passende Betriebsvereinbarung, einen Aushang zur Information Ihrer Kollegen am schwarzen Brett sowie eine Checkliste über Maßnahmen bei Alkoholproblemen der Mitarbeiter.

Datei: docx

Checkliste
Geschäftsführung Betriebsrat
Check­liste: Zuläs­sigkeit ver­deck­ter Videoüberwa­chung
gratis
Check­liste Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Checkliste: Zulässigkeit verdeckter Videoüberwachung

Sie als Betriebsrat bestimmen immer mit, ob in Ihrem Unternehmen Videoüberwachung zur Kontrolle der Beschäftigten eingesetzt werden darf. Mit dieser Checkliste können Sie überprüfen, ob die Rechtmäßigkeit von verdeckter Videoüberwachung gewährleistet ist.

Datei: docx

Anwesenheitsliste Betriebsratssitzung gratis
Mus­ter Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Anwesenheitsliste Betriebsratssitzung

Diese Anwesenheitsliste für die Betriebsratssitzung können Sie sofort ausdrucken und zu Ihrer Sitzung mitnehmen. Hier kann sich jeder Teilnehmende mit Namen und Unterschrift eintragen.

Datei: docx

Ergonomischer Schichtplan gratis
Leitfaden Betrieb­li­ches Gesundheits­ma­nage­ment

Ergonomischer Schichtplan

Mit diesem Leitfaden gelingt es in Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber, einen Schichtplan aufzustellen, der für alle Mitarbeiter das geringste Übel darstellt.

Datei: docx

Mehrarbeit und Überstunden: Die 10 häufigsten Fragen an den Betriebsrat gratis
Fra­gen­ka­ta­log Arbeits­recht

Mehrarbeit und Überstunden: Die 10 häufigsten Fragen an den Betriebsrat

In diesen FAQs finden Sie Antworten auf die gängigsten Fragen der Kollegen zum Thema Mehrarbeit und Überstunden. Was versteht man unter Mehrarbeit/Überstunden? Ist Mehrarbeit unbegrenzt zulässig? Wann ist der Arbeitnehmer zur Erbringung von Mehrarbeit verpflichtet? Wer entscheidet über das Erfordernis von Mehrarbeit? Wie wird ...

Datei: docx