Kontakt

Hauptamt & Kämmerei

Zum Shop
Informationsanspruch

Informationsanspruch des Personalrats besteht auch zur Wahrnehmung seiner allgemeinen Aufgaben

Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) billigt Personalvertretungen nunmehr den Informationsanspruch auch bei der Festsetzung der Erfahrungsstufen im Beamtenbereich zu. Das ist ein Fortschritt, denn bei der Maßnahme besteht kein ... Beitrag anzeigen

Nachwuchsmangel

Nachwuchsmangel - Gefahr für den öffentlichen Dienst

Die Handlungsfähigkeit des öffentlichen Dienstes ist nach Aussage der Unternehmensberatung McKinsey gefährdet, wenn nicht gegengesteuert wird. Die Personallücke würde bis 2030 auf mehr als 730.000 Beschäftigte anwachsen. Allein auf ... Beitrag anzeigen

WEKA Haupt- und Personalamt

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

Arbeitsbedingungen
06.02.2019News News Personalrat

Arbeitsbedingungen: Weniger Arbeitszeit und mehr Zulagen für Bundesbeamte

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium Mayer stellte bei der Jahrestagung des dbb beamtenbund und tarifunion Anfang Januar 2019 in Köln eine kürzere Wochenarbeitszeit für Bundesbeamte in Aussicht, um auch in Zukunft genug Personal gewinnen zu können. Dem Vernehmen nach soll 2020 auch ein Langzeitarbeitskonto-Modell ... mehr

Homeoffice
05.02.2019News News Personalrat

Forderung nach einem Rechtsanspruch auf „Homeoffice“

Arbeiten von zu Hause bringt mehr Freiheit und Flexibilität für die Beschäftigten. Bei Arbeitgebern stößt diese Arbeitsform aber oft auf wenig Gegenliebe. Nach den Vorstellungen des BMAS soll es in Zukunft einen Rechtsanspruch auf „Homeoffice“ geben. Der DGB unterstützt diese Forderung mit der Einschränkung, dass hierbei auch die ... mehr

Gefährdungsbeurteilung
04.02.2019News News Personalrat

Gefährdungsbeurteilung berücksichtigt häufig nicht psychische Belastungen

In Einrichtungen der öffentlichen Hand liegen Gefährdungsbeurteilungen zwar deutlich häufiger vor als in privatwirtschaftlich geführten Betrieben. Doch auch bei ihnen fehlt in fast jedem zweiten Fall die Berücksichtigung psychischer Belastung. Dies ergibt sich aus dem jüngsten Bericht der Bundesregierung über Sicherheit und Gesundheit bei ... mehr

Vertrauen
01.02.2019News News Personalrat

Das Vertrauen der Bevölkerung in die Institutionen sinkt

Nach einer jüngsten Umfrage ist das Vertrauen der Bevölkerung zu fast allen gesellschaftlichen Institutionen im Vergleich zur Vorjahreserhebung wesentlich geschrumpft. Selbst die Polizei hat im Vergleich zum Vorjahr 5 Prozentpunkte eingebüßt, führt aber mit 78 Prozent die „Vertrauensliste“ weiterhin an. Ein Rückgang des Vertrauens ... mehr

Schwerbehindertenvertretung
30.01.2019Rechtsprechung Rechtsprechung Personalrat

Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung

Nach Rechtsauffassung des Bundesarbeitsgerichts richten sich Anhörung und Dauer der Frist für eine Stellungnahme der Schwerbehindertenvertretung bei einer Kündigung eines Schwerbehinderten nach den für die Anhörung des Betriebsrats geltenden Grundsätzen (§ 102 BetrVG). Eine Kündigung ist nicht allein deshalb unwirksam, weil der Arbeitgeber ... mehr

Dienstvereinbarung
28.01.2019News News Personalrat

Mehr Sicherheit der Beschäftigten durch Dienstvereinbarung

Der Oberbürgermeister von Frankfurt teilte der Öffentlichkeit mit, dass die Beschäftigten der Stadtverwaltung von grundlegender Bedeutung sind, um die öffentliche Daseinsvorsorge und damit ein erfolgreiches und zufriedenes Zusammenleben in der Stadt Frankfurt zu gewährleisten. Um dies weiter zu sichern, hat er mit dem dortigen ... mehr

Compliance
23.01.2019News News Personalrat

Compliance: Ermittlungen gegen viele Bürgermeister in Bayern

Beamten ist gesetzlich verboten, Geschenke anzunehmen, damit nicht der Verdacht aufkommt, dass sie dem großzügigen Spender einen Gefallen schulden könnten. In der Praxis kommt es aber doch immer wieder zu sogenannten Aufmerksamkeiten. Bei fünf bayerischen Staatsanwaltschaften hat dies offenbar bereits zu Ermittlungsverfahren in rund 300 ... mehr

Krankheitstage
23.01.2019News News Personalrat

Krankheitstage in der öffentlichen Verwaltung

Allgemein besteht die Auffassung, dass Beschäftigte in der öffentlichen Verwaltung häufiger erkranken als Arbeitnehmer in der freien Wirtschaft. Diesem Phänomen nehmen sich die Behörden durch ein Gesundheitsmanagement an. Personalräte führen es vielfach auf Verschlechterung der Arbeitsbedingungen zurück. Jüngst veröffentlichte der Bonner ... mehr

Sozialversicherung
21.01.2019News News Personalrat

Sozialversicherung 2019: Die Änderungen auf einen Blick

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat über Änderungen in der gesetzlichen Rentenversicherung zum Jahresbeginn informiert. Außerdem teilte es die neuen Rechengrößen für die Sozialversicherung mit. mehr

Homeoffice
17.01.2019Rechtsprechung Rechtsprechung Personalrat

Homeoffice: Sturz auf Kellertreppe kann Arbeitsunfall sein

Das Bundessozialgericht (BSG) entschied am 27. November 2018 über den Versicherungsschutz bei einem Arbeitsunfall während einer „Homeoffice-Arbeit“. Danach scheitert dieser nicht daran, dass der Unfall sich innerhalb der Wohnung ereignete. Maßgebend sei die Ausübung einer dem Unternehmen dienenden Tätigkeit, die sich aus den objektiven ... mehr

Haupt- und Personalamt

Im Hauptamt laufen alle Drähte einer Verwaltung zusammen. Die anerkannten Loseblatt-Werke und innovativen Online-Lösungen von WEKA MEDIA unterstützen Leitung und Mitarbeiter im professionellen und erfolgreichen Verwaltungsmanagement. Auch die Personalverwaltung findet viele Informationen für einen effizienten und mitarbeiterfreundlichen Alltag. Neben den aktuellen Themen und der rechtssicheren Aufbereitung legen die Werke den Fokus vor allem auf praktischen Nutzen für den Leser.

Im Überblick

Personalratspraxis

Ergänzend zu den Informationen für das Personalamt bietet die Themenwelt Personalratspraxis auch die korrespondierenden Angebote für Personalratsgremien. Gute Kommunikation und fundiertes Wissen in diesem Bereich schaffen Vertrauen und Verlässlichkeit.

Arbeitshilfe
Information
Gra­tis-Download: Alter­na­tive Fi­nan­zie­rungs­for­men im ­kom­mu­nalen Bereich - ­Teil 1
gratis
Arbeits­hilfe Informa­tion

Gratis-Download: Alternative Finanzierungsformen im kommunalen Bereich - Teil 1

Grundlagen Die Kommunen müssen sich insgesamt auf härtere Zeiten für die Kreditaufnahme einrichten. Diese neuen Rahmenbedingungen erfordern es, einen ausführlichen Blick auf das Thema der alternativen Finanzierungsformen auf kommunaler Ebene zu werfen. Beispiel: Alternative Finanzierungsformen in Göttingen Dieser erste Teil dient der ...

Datei: pdf

Arbeitshilfe
Information
Gra­tis-Download: Alter­na­tive Fi­nan­zie­rungs­for­men im ­kom­mu­nalen Bereich - ­Teil 2
gratis
Arbeits­hilfe Informa­tion

Gratis-Download: Alternative Finanzierungsformen im kommunalen Bereich - Teil 2

Praxisanwendung Anpassungen für Alternative Finanzierungsformen Bei der Inanspruchnahme alternativer Finanzierungsformen, aber auch des herkömmlichen Kredits werden Kommunen in Zukunft Anpassungen vornehmen müssen. Zum einen betrifft das den Prozess, welcher der Digitalisierung bedarf, und zum anderen die Informationsversorgung der ...

Datei: pdf

Tipps & Tricks
Information
Gra­tis-Download: Füh­rung im öff­ent­li­chen Di­enst
gratis
Tipps & Tricks Informa­tion

Gratis-Download: Führung im öffentlichen Dienst

Wie wird im öffentlichen Dienst geführt? So schlecht kann es nicht sein, denn der öffentliche Dienst in Deutschland ist sehr leistungsfähig aufgestellt. Nichtsdestotrotz: Führungskräfte stehen im öffentlichen Dienst oft vor großen und ganz spezifischen Herausforderungen. Sie handeln in aller Regel unter gänzlich anderen Rahmenbedingungen ...

Datei: docx

Musterschreiben
Hauptamt
Gra­tis Download: Wider­ruf der Rest­schuldbefreiung
gratis
Mus­ter­schrei­ben Haupt­amt

Gratis Download: Widerruf der Restschuldbefreiung

Das Insolvenzgericht kann eine dem Schuldner erteilte Restschuldbefreiung nur auf Antrag eines Insolvenzgläubigers widerrufen. Es gibt weder einen Widerruf von Amts wegen noch eine Ermittlungspflicht des Insolvenzgerichts. Bloße Anregungen an das Insolvenzgericht zum Widerruf sind sinnlos. Die Gemeinde muss daher einen Widerrufsantrag gründlich ...

Datei: pdf

Arbeitshilfe
Information
Gra­tis-Download: ­Stel­len­be­schreibung ­Bezüge­rech­ne­rin (neue Entgel­t­ordnung)
gratis
Arbeits­hilfe Informa­tion

Gratis-Download: Stellenbeschreibung Bezügerechnerin (neue Entgeltordnung)

Aufgabenbereich Diese Stelle ist bei einer mittelgroßen Stadtverwaltung ausgewiesen. Der Beschäftigungsumfang für den übertragenen Aufgabenbereich umfasst eine Vollzeitstelle. Der Stelleninhaberin sind keine weiteren Mitarbeiter unterstellt. Die Beschäftigte ist dem Abteilungsleiter unterstellt. Personaldaten, Gehaltsabrechnungen, ...

Datei: pdf

Vertrag
Hauptamt
Gra­tis-Download: Neuer Ärz­te-TV (TV-Ärz­te/VKA)
gratis
Ver­trag Haupt­amt

Gratis-Download: Neuer Ärzte-TV (TV-Ärzte/VKA)

Jahrzehntelang waren alle Angestellten von Bund/Ländern und Gemeinden unter dem Dach des BAT vereint. Im Rahmen des Systemwechsels vom sozialbezogenen BAT zum leistungsbezogenen TVöD oder TV-L ist es jedoch der Ärztevertretung Marburger Bund (MB) gelungen, eigene Tarifverträge für Ärzte im VKA-Bereich und auch im TV-L-Bereich ...

Datei: pdf

Arbeitshilfe
Kämmerei
Gra­tis-Download: Leiter Gemeinde­kas­se in einer ­Kom­mu­n­e und neue Entgel­t­ord­nung
gratis
Arbeits­hilfe Kämme­rei

Gratis-Download: Leiter Gemeindekasse in einer Kommune und neue Entgeltordnung

Leiter Gemeindekasse in einer Kommune Bei dieser Stelle handelt es sich um den Kassenleiter unter der Amtsleitung Kämmerei in einer kleineren bis mittelgroßen Kommune. Tätigkeit in kommunaler Kasse Wichtig für die Bewertung dieser Stelle ist, dass es sich bei den hier auszuübenden Tätigkeiten nur um die Tätigkeiten in einer kommunalen ...

Datei: pdf