Kontakt

Hauptamt & Kämmerei Zum Shop

Schwerbehinderte finden höhere Akzeptanz auf dem Arbeitsmarkt

Die „Aktion Mensch“ führte zum fünften Mal mit dem Handelsblatt eine Befragung über die Lage der Schwerbehinderten auf dem Arbeitsmarkt durch. Das Ergebnis ist in einem Inklusionsbarometer zusammengefasst worden. Nach dem für 2017 ... Beitrag anzeigen

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

Suchtkrankheiten
27.09.2017News News Personalrat

Entwicklungen bei Suchtkrankheiten

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung hat Kinder von Suchtkranken zum Schwerpunkt ihres Berichts gemacht. Aus diesem Sucht- und Drogenbericht 2017 geht auch hervor, dass in Deutschland jährlich Zehntausende Menschen an den Folgen von Alkohol- oder Tabakkonsum sterben. mehr

Lebenskrise
25.09.2017News News Personalrat

Lebenskrisen wirken sich stark auf die Berufstätigkeit aus

Der AOK-Bundesverband hat Mitte September seinen Fehlzeiten-Report 2017 veröffentlicht. Danach beeinflussen Lebenskrisen die Berufstätigkeit der betroffenen Menschen erheblich. Jeder zweite Betroffene fühlt sich in seiner Leistungsfähigkeit eingeschränkt oder geht krank zur Arbeit. 19,4 Tage lang fehlt im Durchschnitt jeder Beschäftigte im ... mehr

Personalratswahl
20.09.2017News News Personalrat

Erfolgreiche Anfechtung einer Personalratswahl

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hat am 23.3.2017 entschieden, dass bei einer Personalratswahl die Wahl der Gruppe der Beamten ungültig war. Wegen der Bedeutung dieser Entscheidung über den Verwaltungsbereich hinaus geben wir zusammengefasst den Sachverhalt und die Leitsätze des VGH wieder. Die Entscheidung hat das Az. 22 A 2145/16.PV. mehr

14.09.2017Rechtsprechung Rechtsprechung Friedhofsverwaltung

Urne umgebettet – Schmerzensgeld?

Eine Witwe hatte die Asche ihres verstorbenen Ehemanns aus dem Familiengrab entnehmen und in den Niederlanden in einem Fluss bestatten lassen. Als die Tochter des Verstorbenen vom Verschwinden der Urne erfuhr, wollte sie von der Witwe den genauen Bestattungsort erfahren und forderte Schmerzensgeld, weil ihre Persönlichkeitsrechte verletzt worden ... mehr

Gleichstellung
14.09.2017News News Personalrat

Gleichstellung mal in andere Richtung

Mehr Männer werden gesucht. In dem Gleichstellungsplan einer Gemeinde wird angestrebt, „frei werdende Stellen mit männlichen Bewerbern zu besetzen“. Auch im TVöD-Bereich Sozial- und Erziehungsdienst sollen verstärkt männliche Mitarbeiter gewonnen werden. So war es im Gleichstellungsbericht der Gemeinde Ganderkesee (31.000 Einwohner) zu ... mehr

Jurte in der Mongolei
12.09.2017Expertentipp Expertentipp Bestatter

Weltreise in der Urne

Beruf, Familie, Hausbau … Da bleibt oft keine Zeit mehr für die schon lang ersehnte Reise in ferne Länder. Wenn man dann das Versäumte als Rentner nachholen will, macht oft die Gesundheit nicht mehr mit. Ein findiger Bestatter kam deshalb auf die Idee einer Weltreise-Bestattung und ermöglicht den Reiselustigen wenigstens nach ihrem Tod eine ... mehr

Neueinstellungen
12.09.2017News News Personalrat

Neueinstellungen beruhen überwiegend auf persönlichen Kontakten

Der persönliche Kontakt ist bei Bewerbungen das Wichtigste. Eine IAB-Erhebung brachte es an den Tag. Tausende Unternehmen erklärten in der Befragung, dass neue Mitarbeiter zu 32 Prozent über persönliche Kontakte gewonnen würden. Über das Arbeitsamt kommen demnach weit weniger Arbeitsverhältnisse zustande. mehr

Bürgerbefragung
08.09.2017News News Personalrat

Bürgerbefragung zum öffentlichen Dienst

Von Staatsverdrossenheit bei jungen Menschen keine Spur. Bei ihnen kommen die Beschäftigten im öffentlichen Dienst besser weg als bei jeder älteren Altersgruppe. Das ist eines der Ergebnisse einer wiederholten Bürgerbefragung zum öffentlichen Dienst durch forsa, die am 24. August 2017 vorgestellt wurde. mehr

Gefährdungsbeurteilung
06.09.2017News News Personalrat

Gefährdungsbeurteilungen über psychische Belastungen kommen besondere Bedeutung zu

Auch die Dienststellen des öffentlichen Dienstes sind verpflichtet, regelmäßig fachkundige Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen zu erstellen und daraus gezielte Maßnahmen abzuleiten. Der Personalrat hat hierbei zwar kein Mitbestimmungsrecht. Aber er kann sich durch Beratung im Arbeitsschutzausschuss und durch Überwachung der ... mehr

Haupt- und Personalamt

Im Hauptamt laufen alle Drähte einer Verwaltung zusammen. Die anerkannten Loseblatt-Werke und innovativen Online-Lösungen von WEKA MEDIA unterstützen Leitung und Mitarbeiter im professionellen und erfolgreichen Verwaltungsmanagement. Auch die Personalverwaltung findet viele Informationen für einen effizienten und mitarbeiterfreundlichen Alltag. Neben den aktuellen Themen und der rechtssicheren Aufbereitung legen die Werke den Fokus vor allem auf praktischen Nutzen für den Leser.

Im Überblick

Personalratspraxis

Ergänzend zu den Informationen für das Personalamt bietet die Themenwelt Personalratspraxis auch die korrespondierenden Angebote für Personalratsgremien. Gute Kommunikation und fundiertes Wissen in diesem Bereich schaffen Vertrauen und Verlässlichkeit.

Erklärung
Hauptamt
Ein­grup­pie­rung und Leis­tungs­bezüge TVöD
gratis
Erklär­ung Haupt­amt

Eingruppierung und Leistungsbezüge TVöD

Die neuen Eingruppierungsregelungen der Kommunen - Stand August 2016 Im Rahmen der Tarifeinigung zur TVöD-Tarifrunde 2016 wurden neben einer neuen Entgeltordnung für die Kommunen (= Ablö­sung der alten Tätigkeitsmerkmale für Arbeiter und Angestellte und aktualisierte Tätigkeitsbeschreibungen für die künftig Beschäftigten) neue ...

Datei: pdf