SHOP Kontakt

Datenschutz

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

Virtual Patching: Wenn es keine Fehlerbehebung gibt
22.04.2014Fachbeitrag Fachbeitrag Technischer Datenschutz

Virtual Patching: Wenn es keine Fehlerbehebung gibt

Eine zentrale Sicherheitsempfehlung lautet, alle IT-Systeme regelmäßig mit Fehlerbehebungen, also Patches zu versehen. Gibt es aktuell keine Patches, kann das Virtual Patching helfen. Ein Allheilmittel ist es aber nicht. mehr

Was-zu-einem-Backup-alles-dazugehört
03.03.2014Fachbeitrag Fachbeitrag Technischer Datenschutz

Was zu einem Backup alles dazugehört

Die Datensicherung gehört zu den am häufigsten genannten Maßnahmen im technischen Datenschutz. Trotzdem haben viele Unternehmen immer noch große Schwierigkeiten mit ihren Backups personenbezogener Daten. mehr

Formulierung-einer-Auskunft-bei-gesperrten-Daten
25.02.2014Fachbeitrag Fachbeitrag Organisation

Formulierung einer Auskunft bei gesperrten Daten

Angenommen, eine Auskunftei wie die SCHUFA oder die Creditreform hat Daten über Sie gespeichert, die aus Ihrer Sicht falsch sind. Das legen Sie der Auskunftei auch detailliert dar. Darf sie trotzdem noch Auskunft über Sie geben? Und wenn ja, was darf sie dabei sagen? Ein neues Urteil stärkt Ihre Rechte! mehr

24.02.2014Fachbeitrag Fachbeitrag Technischer Datenschutz

Denken Sie an das Support-Ende für Windows XP

Das Microsoft-Betriebssystem Windows XP war ausgesprochen erfolgreich am Markt und ist immer noch verbreitet. Deshalb ist Windows XP ein beliebtes Angriffsziel. Vor dem Ende des Supports am 8. April 2014 besteht dringender Handlungsbedarf. mehr

Hacker-Ziel Speicherkarten
17.02.2014Fachbeitrag Fachbeitrag Technischer Datenschutz

Hacker-Ziel Speicherkarten

Wenn es um Datenrisiken durch mobile Speichermedien geht, denkt man zuerst an verlorene USB-Sticks, auf denen unverschlüsselte Daten liegen. Vielleicht auch an verseuchte USB-Speicherstifte, die als angebliche Messegeschenke verteilt werden. Doch auch Speicherkarten haben es in sich. mehr

Veröffentlichung-von-Bildern-eines-Bordellbesuchers-im-Internet
11.02.2014Fachbeitrag Fachbeitrag Recht

Veröffentlichung von Bildern eines Bordellbesuchers im Internet

Er war nicht nur Bordellbesucher, sondern auch Täter von „Geruchsüberfällen“: In einem Bordell ließ ein Besucher mehrfach Stinkbomben platzen. Offensichtlich hatte er nicht damit gerechnet, dass ihn dabei eine Videoüberwachungsanlage aufzeichnete. So konnte er über eine Veröffentlichung der Bilder im Internet identifiziert werden. ... mehr

Wenn Autos zu Android-Geräten werden
03.02.2014Fachbeitrag Fachbeitrag Technischer Datenschutz

Wenn Autos zu Android-Geräten werden

Fahrzeuge sollen für bestimmte Funktionen Android als Betriebssystem nutzen. Die vernetzten Autos könnten jedoch ähnliche Risiken für Datenschutz und Datensicherheit mit sich bringen wie Smartphones und Tablets. mehr

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Downloadtyp

Thema

Whitepaper
Organisation und Dokumentation
Daten­schutz und Co­ro­na: So schaffen ­Sie eine ­da­ten­schutzge­rechte Home-Office-Or­ga­ni­sa­tion für den Notfall
gratis
White­pa­per Orga­ni­sa­tion und Doku­menta­tion

Datenschutz und Corona: So schaffen Sie eine datenschutzgerechte Home-Office-Organisation für den Notfall

Notmaßnahmen für die Wirtschaft wurden zuletzt von der Bundesregierung wegen der drohenden Gefahren durch das Coronavirus auf den Weg gebracht. Doch vielen kleineren Unternehmen hilft Kurzarbeit nur bedingt. Viele werden sich mit der Organisation und Vorbereitung von „Not-Heimarbeit“ auseinandersetzen müssen. Damit diese im Ernstfall ...

Datei: zip

Musterschreiben
Hauptamt
Gra­tis Download: Wider­ruf der Rest­schuldbefreiung
gratis
Mus­ter­schrei­ben Haupt­amt

Gratis Download: Widerruf der Restschuldbefreiung

Das Insolvenzgericht kann eine dem Schuldner erteilte Restschuldbefreiung nur auf Antrag eines Insolvenzgläubigers widerrufen. Es gibt weder einen Widerruf von Amts wegen noch eine Ermittlungspflicht des Insolvenzgerichts. Bloße Anregungen an das Insolvenzgericht zum Widerruf sind sinnlos. Die Gemeinde muss daher einen Widerrufsantrag gründlich ...

Datei: pdf

Arbeitshilfe
Organisation und Dokumentation
Gra­tis-Download: Aus­kunft an ­Be­troffene - Arbeits­hilfe in­ter­nes ­Ab­lauf­pro­tokoll
gratis
Arbeits­hilfe Orga­ni­sa­tion und Doku­menta­tion

Gratis-Download: Auskunft an Betroffene - Arbeitshilfe internes Ablaufprotokoll

Der Auskunftsanspruch ist der elementarste Anspruch, den das Datenschutzrecht kennt. Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Volkszählungsurteil aus dem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung direkt abgeleitet, dass der Einzelne wissen müsse, welche Stelle welche Daten über ihn gespeichert habe. Erst diese Kenntnis versetzt ihn in ...

Datei: docx

Auswertung
Organisation und Dokumentation
Gra­tis Vor­la­ge: ­Da­ten­schutz-Jah­res­be­richt
gratis
Aus­wer­tung Orga­ni­sa­tion und Doku­menta­tion

Gratis Vorlage: Datenschutz-Jahresbericht

Verändern Sie damit positiv die Zukunft Ihrer Tätigkeit. Ihr Datenschutz-Jahresbericht wird zum strategischen Instrument Ihrer Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter, wenn Sie einige Grundsätze und Strukturen beachten. Die notwendigen Tipps und Best Practices liefert Ihnen dieses Whitepaper. Nutzen Sie zukünftig Ihre Bilanz nicht ...

Datei: pdf