SHOP Kontakt

Datenschutz

Datenschutz-Management Spezial: Homeoffice

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

AWS Snowball ermöglicht Cloud-Datentransport per Post
20.10.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Organisation

AWS Snowball: Wenn Cloud-Daten per Post kommen

Eine geringe Internetbandbreite erschwert es oft, Daten in die Cloud zu übertragen. Cloud-Anbieter wie Amazon AWS nehmen deshalb auch Daten auf Datenträgern entgegen. Das hat zur Folge, dass der Datenschutz beim Post-Paket beginnen muss. mehr

Dash-Cams sind unzulässig
23.09.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Recht

Dashcams: Verboten, aber nicht untersagt?

Juristerei kann manchmal merkwürdig sein – darüber sind sich außer den Juristen die meisten Menschen einig. Die lange erwartete Entscheidung des Verwaltungsgerichts Ansbach zum Thema „Dashcams“ kann diesen Eindruck auf den ersten Blick durchaus verstärken. Doch lesen Sie bitte erst etwas genauer! Dann wird schnell deutlich, warum das ... mehr

Best Practice für den DSB
22.09.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Organisation

EU-Datenschutz-Grundverordnung: Das muss Ihr Management wissen

Die Berichterstattung in den Medien über die Reform des europäischen Datenschutzrechts nimmt zu – auch außerhalb der Fachzeitschriften. So fragt das Management interne und externe Datenschutzbeauftragte immer häufiger danach, was da auf die Unternehmen zukommt. Was können Sie der Führungsetage momentan zum Stand der Dinge und zu den ... mehr

externer Datenschutzbeauftragter als Angestellter - Arbeitgeber weisungsbefugt?
21.09.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Recht

Externer DSB: zur Übernahme von Mandaten auf Weisung des Arbeitgebers verpflichtet?

Seit der letzten großen Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) steht fest, dass externe Datenschutzbeauftragte prinzipiell zulässig sind (§ 4f Abs. 3 Satz 2 BDSG). Manche externe Datenschutzbeauftragte sind selbst Arbeitnehmer und werden dann von ihrem Arbeitgeber beauftragt, als externer DSB bei anderen Stellen tätig zu werden. Welche ... mehr

Für Datenrettung kommt es auf das Schlüsselmanagement an
18.09.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Technischer Datenschutz

Datenrettung trotz Verschlüsselung

Einige Medien berichten gegenwärtig, dass sich verschlüsselte Daten mitunter nicht mehr retten lassen, sollte eine Wiederherstellung erforderlich sein. Wie sind diese Meldungen einzuordnen? Ist gar ein Verzicht auf Verschlüsselung sinnvoll, um eine Datenrettung nicht zu gefährden? mehr

Achtung, auch digitale Signaturen können gefälscht sein
24.08.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Technischer Datenschutz

Wie digitale Signaturen gegen Schadprogramme helfen

Schadsoftware wird zunehmend als Fehlerbehebung getarnt. Updates, die eigentlich die Sicherheit erhöhen, werden so zum Datenrisiko. Digitale Signaturen sollen deshalb die Echtheit von Software beweisen. Doch die Wirklichkeit kann anders aussehen. mehr

Das Verfahren, das den Austritt von Beschäftigten regelt, sollt eimmer aktuell sein
17.08.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Organisation

Verfahrensprüfung: Ausscheidende Mitarbeiter

Ehemalige Beschäftigte können gewollt oder ungewollt zu einem großen Datenrisiko werden. Nur ein durchdachtes Verfahren für Kollegen, die das Unternehmen verlassen, kann hier gegensteuern. Prüfen Sie deshalb das entsprechende Verfahren Ihres Unternehmens. mehr

IT-Grundschutz
11.08.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Information

IT-Grundschutz: Was sind die Kronjuwelen im Datenschutz?

Auf dem 14. Deutschen IT-Sicherheitskongress wurde die geplante Modernisierung des IT-Grundschutzes vorgestellt. Zu dem neuen Ansatz gehört ein vereinfachtes Vorgehen bei der Bestimmung der Schutzmaßnahmen, was den Prozess insgesamt beschleunigen soll – wichtig auch für das Konzept der Datensicherheit. mehr

Das Bikini-Foto durfte nicht veröffentlicht werden
27.07.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Recht

Bikini am Ballermann

Eine Frau macht Urlaub auf Mallorca. Als ein bekannter Fußballer am „Ballermann“ fotografiert wird, liegt sie zufällig neben ihm im Bikini auf einer Strandliege. BILD druckt dieses Foto, auf dem die Frau deutlich zu erkennen ist, in der „Papierausgabe“ ab. Auch auf bild.de ist es verfügbar. Die Frau verlangt, dass BILD dieses Foto nicht ... mehr

Wenn Autos zu Android-Geräten werden
22.07.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Technischer Datenschutz

So wird der Datenschutz zum Beifahrer

Fahrzeuge mit Bordcomputer und Internetzugang sind keine Seltenheit mehr. Datenschützer warnen vor möglichen Bewegungsprofilen per Ortung und bezeichnen vernetzte Autos schon als „rollende Smartphones“. Datenschutzbeauftragte müssen sich auf neue Datenrisiken im betrieblichen Fuhrpark einstellen. mehr

Whitepaper
Organisation und Dokumentation
Daten­schutz und Co­ro­na: So schaffen ­Sie eine ­da­ten­schutzge­rechte Home-Office-Or­ga­ni­sa­tion für den Notfall
gratis
White­pa­per Orga­ni­sa­tion und Doku­menta­tion

Datenschutz und Corona: So schaffen Sie eine datenschutzgerechte Home-Office-Organisation für den Notfall

Notmaßnahmen für die Wirtschaft wurden zuletzt von der Bundesregierung wegen der drohenden Gefahren durch das Coronavirus auf den Weg gebracht. Doch vielen kleineren Unternehmen hilft Kurzarbeit nur bedingt. Viele werden sich mit der Organisation und Vorbereitung von „Not-Heimarbeit“ auseinandersetzen müssen. Damit diese im Ernstfall ...

Datei: zip

Musterschreiben
Hauptamt
Gra­tis Download: Wider­ruf der Rest­schuldbefreiung
gratis
Mus­ter­schrei­ben Haupt­amt

Gratis Download: Widerruf der Restschuldbefreiung

Das Insolvenzgericht kann eine dem Schuldner erteilte Restschuldbefreiung nur auf Antrag eines Insolvenzgläubigers widerrufen. Es gibt weder einen Widerruf von Amts wegen noch eine Ermittlungspflicht des Insolvenzgerichts. Bloße Anregungen an das Insolvenzgericht zum Widerruf sind sinnlos. Die Gemeinde muss daher einen Widerrufsantrag gründlich ...

Datei: pdf

Arbeitshilfe
Organisation und Dokumentation
Gra­tis-Download: Aus­kunft an ­Be­troffene - Arbeits­hilfe in­ter­nes ­Ab­lauf­pro­tokoll
gratis
Arbeits­hilfe Orga­ni­sa­tion und Doku­menta­tion

Gratis-Download: Auskunft an Betroffene - Arbeitshilfe internes Ablaufprotokoll

Der Auskunftsanspruch ist der elementarste Anspruch, den das Datenschutzrecht kennt. Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Volkszählungsurteil aus dem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung direkt abgeleitet, dass der Einzelne wissen müsse, welche Stelle welche Daten über ihn gespeichert habe. Erst diese Kenntnis versetzt ihn in ...

Datei: docx

Auswertung
Organisation und Dokumentation
Gra­tis Vor­la­ge: ­Da­ten­schutz-Jah­res­be­richt
gratis
Aus­wer­tung Orga­ni­sa­tion und Doku­menta­tion

Gratis Vorlage: Datenschutz-Jahresbericht

Verändern Sie damit positiv die Zukunft Ihrer Tätigkeit. Ihr Datenschutz-Jahresbericht wird zum strategischen Instrument Ihrer Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter, wenn Sie einige Grundsätze und Strukturen beachten. Die notwendigen Tipps und Best Practices liefert Ihnen dieses Whitepaper. Nutzen Sie zukünftig Ihre Bilanz nicht ...

Datei: pdf