SHOP Kontakt

Datenschutz

Datenschutz-Management Spezial: Homeoffice

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

Die DSGVO erweitert die Pflichten im Datenschutz
25.01.2016Fachbeitrag Fachbeitrag Organisation und Dokumentation

Löschpflichten: Was das Recht auf Vergessenwerden wirklich bedeutet

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung sieht ein Recht auf Vergessenwerden vor. Die nicht umsetzbare Idee eines digitalen Radiergummis ist damit allerdings nicht gemeint. Sondern ein umfassendes Löschen. mehr

Löschanträge bei Suchmaschinen
21.01.2016Rechtsprechung Rechtsprechung Recht

BGH bestätigt Anspruch auf Löschung von intimen Aufnahmen

Sind intime Bild- und Videoaufnahmen nach Beziehungsende zu löschen? Diese Frage hatten bereits das Landgericht und als Berufungsinstanz das Oberlandesgericht Koblenz zu entscheiden – und im Ergebnis bejaht. Nun war der Bundesgerichtshof (BGH) aufgerufen, die Frage verbindlich zu entscheiden. Im Ergebnis bestätigte der BGH die bereits ... mehr

Datenschutz-Grundverordnung erfordert einige Anpassungen
19.01.2016Fachbeitrag Fachbeitrag Organisation und Dokumentation

DSGVO: So überprüfen Sie Ihr Konzept zur Datensicherheit

Passen Sie Ihr Konzept für die Datensicherheit rechtzeitig auf die kommende EU-Datenschutz-Grundverordnung an. Ein wichtiger Schritt dazu ist es, die bestehenden Datenschutz-Kontrollen zu prüfen. mehr

Die Adresse einer Mitpatienten muss u.U. herausgegeben werden
11.01.2016Fachbeitrag Fachbeitrag Recht

Besteht ein Anspruch auf die Adresse eines Mitpatienten?

Ein Krankenhauspatient bricht einem Mitpatienten den Arm. Das Opfer möchte vom Krankenhaus die Anschrift des Täters erfahren. Das Krankenhaus beruft sich auf die ärztliche Schweigepflicht und verweigert jede Auskunft. Kann das richtig sein? mehr

Smart Home und Smart Office: datenschutzrechtlich problematisch
23.12.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Organisation

Smart Home und Smart Office

Sie müssen überraschend ein Meeting organisieren? Kein Problem. Anhand der über Sensoren erfassten Vorräte stellen Sie die Verköstigung der Teilnehmer sicher. Zeitgleich weiß die Steuerzentrale, welcher Raum frei ist und wann eine behagliche Temperatur vorhanden sein soll. Über den Hightech-Fernseher im Konferenzraum schalten sich externe ... mehr

Datenschutz-Grundverordnung: DSBs können aufatmen
21.12.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Recht

Verankerung des betrieblichen DSB in der Grundverordnung gesichert

Ob die EU-Datenschutz-Grundverordnung überhaupt Regelungen zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten enthalten würde und wenn ja, welche – das stand bis zur letzten Minute in den Sternen. Doch rechtzeitig zum Fest können sich alle betrieblichen Datenschutzbeauftragten entspannt zurücklehnen. Die Datenschutz-Grundverordnung sichert in allen ... mehr

Pay as you drive: Mit Daten bezahlen?
14.12.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Information

Pay as you drive: Wenn Versicherungsbeiträge vom Verhalten abhängen

Nicht nur Krankenversicherungen bieten spezielle Tarife an, wenn Versicherungsnehmer per App Daten zu ihren Aktivitäten übermitteln. Pay as you drive ist ebenfalls bereits Realität: Apps von Autoversicherern warten schon auf den Download. mehr

Je nach Bild können Pressefotos zu Schadensersatz berechtigen
17.11.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Recht

60.000 Euro Schadensersatz wegen Pressefotos

Über den Skiunfall des Formel-1-Fahrers Michael Schumacher Ende 2013 wurde weltweit berichtet. So auch in diversen Presseartikeln der Beklagten. Die Artikel verwendeten unter anderem Fotos der Ehefrau auf dem Weg zum Krankenhaus. Gegen diese Veröffentlichungen ging die Ehefrau per Abmahnung und einstweiliger Verfügung vor. Darüber hinaus ... mehr

Phishing-Simulationen helfen bei der Datenschutzschulung
02.11.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Schulung

Phishing-Attacken für Ihre Datenschutzschulung

Viele Unternehmen glauben, Phishing als Versuch, Passwörter zu stehlen, sei den Mitarbeitern als Risiko gut bekannt. Phishing-Attacken hätten deshalb kaum Aussicht auf Erfolg. Doch ist das wirklich so? Zahlreiche Tools bieten die Simulation solcher Attacken an. Solche Tests wollen aber gut geplant sein. mehr

Aufsichtsbehörden können den Betrieb von Webcams untersagen
02.11.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Recht

Werbung mit Webcams: Personen dürfen nicht erkennbar sein

Der Eigentümer einer Ferienwohnanlage installiert Webcams. Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde stört sich daran, dass auf den Aufnahmen Personen zu identifizieren sind. Sie trifft dagegen Anordnungen. Zugleich legt sie fest, dass diese Anordnungen „sofort vollziehbar“ sind. Der Eigentümer schaltet die Kameras ab. Zugleich erhebt er ... mehr

Whitepaper
Organisation und Dokumentation
Daten­schutz und Co­ro­na: So schaffen ­Sie eine ­da­ten­schutzge­rechte Home-Office-Or­ga­ni­sa­tion für den Notfall
gratis
White­pa­per Orga­ni­sa­tion und Doku­menta­tion

Datenschutz und Corona: So schaffen Sie eine datenschutzgerechte Home-Office-Organisation für den Notfall

Notmaßnahmen für die Wirtschaft wurden zuletzt von der Bundesregierung wegen der drohenden Gefahren durch das Coronavirus auf den Weg gebracht. Doch vielen kleineren Unternehmen hilft Kurzarbeit nur bedingt. Viele werden sich mit der Organisation und Vorbereitung von „Not-Heimarbeit“ auseinandersetzen müssen. Damit diese im Ernstfall ...

Datei: zip

Musterschreiben
Hauptamt
Gra­tis Download: Wider­ruf der Rest­schuldbefreiung
gratis
Mus­ter­schrei­ben Haupt­amt

Gratis Download: Widerruf der Restschuldbefreiung

Das Insolvenzgericht kann eine dem Schuldner erteilte Restschuldbefreiung nur auf Antrag eines Insolvenzgläubigers widerrufen. Es gibt weder einen Widerruf von Amts wegen noch eine Ermittlungspflicht des Insolvenzgerichts. Bloße Anregungen an das Insolvenzgericht zum Widerruf sind sinnlos. Die Gemeinde muss daher einen Widerrufsantrag gründlich ...

Datei: pdf

Arbeitshilfe
Organisation und Dokumentation
Gra­tis-Download: Aus­kunft an ­Be­troffene - Arbeits­hilfe in­ter­nes ­Ab­lauf­pro­tokoll
gratis
Arbeits­hilfe Orga­ni­sa­tion und Doku­menta­tion

Gratis-Download: Auskunft an Betroffene - Arbeitshilfe internes Ablaufprotokoll

Der Auskunftsanspruch ist der elementarste Anspruch, den das Datenschutzrecht kennt. Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Volkszählungsurteil aus dem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung direkt abgeleitet, dass der Einzelne wissen müsse, welche Stelle welche Daten über ihn gespeichert habe. Erst diese Kenntnis versetzt ihn in ...

Datei: docx

Auswertung
Organisation und Dokumentation
Gra­tis Vor­la­ge: ­Da­ten­schutz-Jah­res­be­richt
gratis
Aus­wer­tung Orga­ni­sa­tion und Doku­menta­tion

Gratis Vorlage: Datenschutz-Jahresbericht

Verändern Sie damit positiv die Zukunft Ihrer Tätigkeit. Ihr Datenschutz-Jahresbericht wird zum strategischen Instrument Ihrer Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter, wenn Sie einige Grundsätze und Strukturen beachten. Die notwendigen Tipps und Best Practices liefert Ihnen dieses Whitepaper. Nutzen Sie zukünftig Ihre Bilanz nicht ...

Datei: pdf