Kontakt

Bürgermeister

Zum Shop
Das Münchner Rathaus

Ziel: Klimaneutrale Kommune

Gut ein Drittel der CO2-Emissionen privater Haushalte stammt aus dem Wohnbereich. Vor allem durch Heizung und Strom. Eigentümer können dämmen oder die Heizung erneuern, bei Mietern wird das schwierig. Doch Sie als Bürgermeisterin oder ... Beitrag anzeigen

Mongolei

Klimaschutz von oben – China als Vorbild?

Riesige Städte, die im Smog versinken. Rauchende Schornsteine bis zum Horizont. Die Volksrepublik ist bis heute der Klimasünder Nummer eins und für nahezu ein Drittel der globalen CO2-Emissionen verantwortlich. Da wird wohl alles ... Beitrag anzeigen

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

Menschen reichen die Hände
24.02.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Methoden

Pflegen Sie Ihre Truppen …

Klausurtagungen sind im politischen Geschäft eine regelmäßige Selbstverständlichkeit. Ein bis drei Tage raus aus dem Alltagsgeschäft und den Blick weg vom Klein-Klein hin zur Vogelperspektive, zur langfristigen Strategie und zum Teambuilding. Ich habe eine solche Klausurtagung kürzlich erstmals mit meinen Feuerwehrführungskräften ... mehr

Hilfe reichende Hand
24.02.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Information

Der Prophet im eigenen Land …

Wir Bürgermeister wissen über unsere Gemeinde am besten Bescheid. Wir kennen unsere Pappenheimer, wissen um die historisch gewachsenen Probleme und Rivalitäten und sind aufgrund unserer guten Rhetorik und Souveränität auch in der Lage, schwierige Situationen und Prozesse ohne Unterstützung zu meistern. Manchmal kann es jedoch durchaus ... mehr

Fingerzeig
24.02.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Information

„Anstupsen“ in der Kommune: Wie Sie mit „Nudging“ politisch erfolgreich sein können

Egal ob im Straßenverkehr, am Flughafen oder in der Kleingartenkolonie: Überall begegnen uns Verbote, Regeln und Vorgaben. Sie sollen sicherstellen, dass unser gemeinsames Zusammenleben in geordneten Bahnen verläuft. Einige Verhaltensforscher halten diesen Weg hingegen für wenig erfolgversprechend. Sie entwickelten das Prinzip „Nudging“, ... mehr

Frankfurter Römerberg mit Rathaus
24.02.2015News News Informieren und Recht

Inklusion kommt in Baden-Württemberg wichtigen Schritt voran

In Baden-Württemberg haben Finanzminister Nils Schmid und Kultusminister Andreas Stoch mit den kommunalen Landesverbänden eine Einigung erzielt, wie die im kommunalen Bereich anfallenden Kosten für den gemeinsamen Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung verteilt werden. mehr

Das Münchner Rathaus
24.02.2015News News Infrastruktur

Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen soll gestärkt werden

Mit einer neuen Infrastrukturrichtlinie will die Regierung Mecklenburg-Vorpommerns den Ausbau der wirtschaftsnahen Infrastruktur in den Regionen des Landes unterstützen. Ziel ist die Schaffung und Sicherung von gewerblichen Arbeitsplätzen sowie die weitere Belebung der Wirtschaft. mehr

Mann mit Megaphon
24.02.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Information

Einfache Sprache – schwere Übung?

Politik ist immer auch Kommunikation zwischen Bürgern und Verwaltung. Menschen haben ein Recht darauf, zu verstehen, worum es geht. Warum Kommunalvertreter Amtsdeutsch und Bürokratensprech aus ihrem Repertoire verbannen sollten. mehr

Werbeanzeige
24.02.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Information

„Schweinebauch-Werbung“ – hilft Penetranz in der öffentlichen Kommunikation?

Ein Grundsatz der Werbung lautet: „Negative Aufmerksamkeit gibt es nicht!“. Egal ob in der kommerziellen Werbung oder in der Politik: Produkte und Politiker brauchen Öffentlichkeit. Wie Sie jedoch zwischen Präsenz und Penetranz unterscheiden müssen, lesen Sie hier. mehr

Brandenburg
19.02.2015News News Information

Auf dem Weg zu neuen Verwaltungsstrukturen

Der Fahrplan für die geplante Verwaltungs- und Kreisgebietsreform in Brandenburg nimmt Formen an. Das Kabinett befasste sich jetzt mit einer Vorlage von Innenminister Karl-Heinz Schröter, die neben dem vorläufigen Zeitplan auch erste inhaltliche Eckpunkte enthält. mehr

Krankenhaus
19.02.2015News News Information

Krankenhäuser in der Rolle des Patienten

Die Chefs deutscher Kliniken sehen die Zukunft pessimistisch. Sie gehen davon aus, dass viele Herausforderungen in den nächsten zwölf Monaten schwieriger zu bewältigen sein werden als heute. Vor allem der Kostendruck überfordert jetzt schon viele Krankenhäuser. mehr

Landwirtschaft
18.02.2015News News Information

Landwirtschaft hat nun Planungssicherheit

Für die Entwicklung des ländlichen Raums können jetzt in Bayern rund 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt werden, nachdem die EU-Kommission das entsprechende Förderprogramm genehmigt hat. Ein erklecklicher Teil der Mittel ist für den ökologischen Landbau eingeplant. mehr

Bürgermeister

Stadtentwicklung, Kultur, Finanzen oder Umwelt: Für alle Ressorts brauchen Bürgermeister und andere kommunale Mandatsträger fundierte Fachinformationen. Kompakt, neutral und parteiunabhängig. Dem tragen WEKA-MEDIA-Lösungen mit Entscheidungshilfen, bewährten Arbeitshilfen und Praxisbeispielen für die Umsetzung Rechnung. Einen weiteren Programmschwerpunkt bilden Musterreden für Bürgermeister, darunter Traureden oder Reden für den Neubürgerempfang.

Im Überblick

Bürgermeister Reden

Seit über 25 Jahren unterstützen wir Bürgermeister in ihrem Rede-Alltag. Egal ob Sie beim Jubiläum des Sportvereins, bei der Freisprechfeier des Handwerks oder beim Volkstrauertag sprechen. Wir geben Ihnen für jeden Anlass vielfältige Redevorlagen und Redenbausteine an die Hand, die Sie auch individuell nach Ihren Bedürfnissen anpassen können.

Rede
Bürgermeister
Gra­tis-Download: Rede zur Ver­ab­schiedung ei­nes Amts­leiters
gratis
Rede Bürgermeis­ter

Gratis-Download: Rede zur Verabschiedung eines Amtsleiters

Wirken des scheidenden Amtsleiters würdigen Inhalte der Rede, um Amtsleiter zu verabschieden Amtsleiter hat viel geleistet Dank für Einsatz und gute Zusammenarbeit Weggang wird bedauert, Freude über Ruhestand (Karrieresprung) geteilt Beruflicher Werdegang führte schnell nach oben Aufstieg hart erarbeitet Schnell ...

Datei: docx

Grußwort
Bürgermeister
Gra­tis-Download: Grußwort zum Jubi­läum ei­nes ­Turnver­eins
gratis
Grußwort Bürgermeis­ter

Gratis-Download: Grußwort zum Jubiläum eines Turnvereins

Sport und Vereinsleben haben viel zu bieten Die wichtigsten Aussagen der Rede zum Jubiläum eines Turnvereins Verein lebt von Begeisterung für Sport Turnen ist nach wie vor gefragt Verein ist mit Zeit gegangen und hat breites Angebot für alle Altersstufen und Begabungen machbar nur durch Engagement der Mitglieder, die Verein ...

Datei: docx

Rede
Bürgermeister
Gra­tis Vor­la­ge: Rede zu einem Gemeinde­fest (­Stadt­fest)
gratis
Rede Bürgermeis­ter

Gratis Vorlage: Rede zu einem Gemeindefest (Stadtfest)

Auf Gemeindefest (Stadtfest) einstimmen und Beteiligten danken Das wollen Sie mit der Rede aussagen Fest als Einladung, gute Laune zu tanken Gemeinde zeigt sich von bester Seite Fest bringt zum Ausdruck, wie lebendig Gemeinde ist: viele Besucher, viele Teilnehmer und Helfer In langer Vorbereitung attraktives Programm ...

Datei: docx

Rede
Bürgermeister
Gra­tis Vor­la­ge: Rede zu einer Bürgerver­samm­lung Outlet-­Cen­ter
gratis
Rede Bürgermeis­ter

Gratis Vorlage: Rede zu einer Bürgerversammlung Outlet-Center

Redeanlass: Bürgerversammlung zu einem geplanten Outlet-Center   Das wollen Sie mit der Rede bei der Bürgerversammlung zum Ausdruck bringen Vorhaben Outlet-Center ist komplex und bedarf einer ausführlichen Erörterung von Für und Wider Faire Diskussion mit sachlichem Austausch von Argumenten liegt im Interesse aller ...

Datei: docx

Arbeitshilfe
Information
Gra­tis-Download: Alter­na­tive Fi­nan­zie­rungs­for­men im ­kom­mu­nalen Bereich - ­Teil 1
gratis
Arbeits­hilfe Informa­tion

Gratis-Download: Alternative Finanzierungsformen im kommunalen Bereich - Teil 1

Grundlagen Die Kommunen müssen sich insgesamt auf härtere Zeiten für die Kreditaufnahme einrichten. Diese neuen Rahmenbedingungen erfordern es, einen ausführlichen Blick auf das Thema der alternativen Finanzierungsformen auf kommunaler Ebene zu werfen. Beispiel: Alternative Finanzierungsformen in Göttingen Dieser erste Teil dient der ...

Datei: pdf

Arbeitshilfe
Information
Gra­tis-Download: Alter­na­tive Fi­nan­zie­rungs­for­men im ­kom­mu­nalen Bereich - ­Teil 2
gratis
Arbeits­hilfe Informa­tion

Gratis-Download: Alternative Finanzierungsformen im kommunalen Bereich - Teil 2

Praxisanwendung Anpassungen für Alternative Finanzierungsformen Bei der Inanspruchnahme alternativer Finanzierungsformen, aber auch des herkömmlichen Kredits werden Kommunen in Zukunft Anpassungen vornehmen müssen. Zum einen betrifft das den Prozess, welcher der Digitalisierung bedarf, und zum anderen die Informationsversorgung der ...

Datei: pdf

Tipps & Tricks
Information
Gra­tis-Download: Füh­rung im öff­ent­li­chen Di­enst
gratis
Tipps & Tricks Informa­tion

Gratis-Download: Führung im öffentlichen Dienst

Wie wird im öffentlichen Dienst geführt? So schlecht kann es nicht sein, denn der öffentliche Dienst in Deutschland ist sehr leistungsfähig aufgestellt. Nichtsdestotrotz: Führungskräfte stehen im öffentlichen Dienst oft vor großen und ganz spezifischen Herausforderungen. Sie handeln in aller Regel unter gänzlich anderen Rahmenbedingungen ...

Datei: docx