Kontakt

Umweltschutz

Zum Shop
Verschlechterungsverbot

Wasserschutz: Empfehlungen zum Verschlechterungsverbot

Die Verwirrung um den Begriff „Verschlechterungsverbot“, der erstmals im Jahr 2002 im Wasserhaushaltsgesetz (WHG) eingeführt wurde, nahm lange Zeit kein Ende: Auch der EuGH hat in seinem Urteil zur Weservertiefung keine Klarheit ... Beitrag anzeigen

Abfallrecht WEKa MEDIA

Abfallschlüssel und Abfallschlüsselnummer

Der Abfallschlüssel ist maßgebend bei der Einstufung von Abfällen. Abfallerzeuger und –besitzer müssen ihre Abfälle entsprechend der Abfallverzeichnisverordnung (AVV) korrekt einstufen.  Beitrag anzeigen

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

Fingerzeig
27.01.2017News News Gewässerschutz

Düngegesetz, Düngeverordnung und AwSV: Nächste Entscheidung im März

Am 26. Januar 2017 sollte nach vielen vergeblichen Anläufen die Änderung des Düngegesetzes im Bundestag beschlossen werden. Doch dann verständigten sich die agrarpolitischen Sprecher von CDU/CSU und SPD, Franz-Josef Holzenkamp und Wilhelm Priesmeier auf eine Verschiebung. Der Grund: es gelang nicht, sich auf konkrete Formulierungen des ... mehr

Pfeil "Umkehren"
22.12.2016News News Abfallentsorgung

Flammschutzmittel HBCD: Bundesrat beendet Styropor-Krise

Der Bundesrat hat jetzt in Sachen Flammschutzmittel HBCD die Reißleine gezogen: Für ein Jahr soll die Entsorgung von Styroporplatten, die den Stoff beinhalten, wieder zugelassen sein. Dadurch wird die Styropor-Krise allerdings nur vertagt. mehr

elektrische Anlage
19.12.2016News News Informieren und Recht

Störfallverordnung jetzt nach Seveso-III

Der Bundesrat hat Ende November die Störfallverordnung - 12. BImSchV - beschlossen. Mit diesem Beschluss wurde die Störfallverordnung (endlich) an die Seveso-III-Richtlinie 2012/18/EU angepasst. mehr

Mülltonnen
01.12.2016News News Abfallentsorgung

Neuer Entwurf zum Verpackungsgesetz (VerpackG)

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) hat einen neuen Entwurf für das geplante Verpackungsgesetz (VerpackG) vorgelegt. Damit wurde der frühere Entwurf vom August 2016 weiter entwickelt und verschiedene Kritikpunkte berücksichtigt. mehr

Abfallrecht WEKa MEDIA
25.11.2016Lexikonstichwort Lexikonstichwort Abfallentsorgung

Gefährliche Abfälle

Gefährliche Abfälle (engl. "hazardous waste”) ist der Fachbegriff für Abfallstoffe, die Gefährlichkeitsmerkmale aufweisen und somit eine potenzielle Gefahr für die Gesundheit der Menschen und/oder die Umwelt darstellen. Der Begriff stammt aus Art. 3 Nr. 2 der Abfallrahmenrichtlinie (2008/98/EG). Für den rechtssicheren Umgang mit diesen ... mehr

HBCD
21.11.2016News News Abfallentsorgung

Engpässe bei der Entsorgung von HBCD

Nachdem das Flammschutzmittel HBCD seit dem 1. Oktober 2016 vom Recycling ausgeschlossen ist (Materialien mit einem Gehalt oberhalb von 1.000 mg/kg), kommt es immer mehr zu Engpässen bei der Entsorgung. Diese Abfälle gelten als gefährlich und nachweispflichtig und dürfen nur noch von Abfallverbrennungsanlagen mit entsprechender Zulassung ... mehr

Fließband Müllsortieranlage
26.09.2016News News Abfallentsorgung

Geplantes Verpackungsgesetz: Das sind die Eckpunkte

Das Bundesumweltministerium hat den Referentenentwurf „Gesetz zur Fortentwicklung der haushaltsnahen Getrennterfassung von wertstoffhaltigen Abfällen“ vorgelegt. Hauptziel des Gesetzes ist es, wesentlich mehr Abfälle aus privaten Haushalten zu recyceln. Einige Regelungen sind neu, anderes war schon bekannt. mehr

Mülleimer
25.08.2016News News Abfallentsorgung

Verpackungsgesetz soll Erfassung von Abfällen optimieren

Im August hat der Gesetzgeber den Entwurf für ein Verpackungsgesetz (VerpackG) auf den Weg gebracht. Der Entwurf setzt die zentralen Anliegen einer ökologischen, effizienten und bürgerfreundlichen Weiterentwicklung der haushaltsnahen Wertstoffsammlung um. mehr

Umweltschutz

Abfälle und Schadstoffe belasten unsere Umwelt und das Klima weltweit. Daher sind verantwortungsbewusste Umweltmanager und engagierte Abfallbeauftragte gefragt. Auch viele Betriebe investieren gezielt in den Immissions-, Boden- und Gewässerschutz. Und das nicht nur, weil bindende Vorschriften wie zum Beispiel das Wasserhaushaltsgesetz, das Abfallgesetz, die Industrieemissionsrichtlinie, die TA Luft oder die Anlagenverordnung entsprechende Maßnahmen fordern. Unternehmen sind auch aus wirtschaftlichen Gründen gut beraten, sich mit Fragen zum Emissionshandel, Umweltrecht oder Abfallmanagement intensiv zu befassen.

Im Überblick

Abfallentsorgung

Betrieblicher Abfall ist einer der wichtigsten Themenbereiche des Umweltschutzes im Unternehmen. Nutzen Sie unsere bewährten Abfall-Produktpalette, um bei Recht, Praxis und Schnittstellen immer den Überblick zu behalten.

Gewässerschutz

Gewässerschutz ist oft Routinearbeit, doch was ist, wenn sich mal etwas ändert? Bleiben Sie mit unserer Hilfe stets auf dem aktuellen Rechtsstand und damit auch fit für die Praxis.

Immissionsschutz

Industrieemissionsrichtlinie, BImSchG, TA-Luft und Emissionshandel – die Anforderungen an Unternehmen steigen ständig. Mit unseren Fachinformationen bleiben Sie am Ball.

Umweltschutz in der betrieblichen Praxis

Als Beauftragter für Umweltschutz haben Sie viele Aufgaben und Pflichten. Sichern Sie sich bei deren täglicher Erfüllung die beste Unterstützung mit unseren aktuellen Praxislösungen.

  • Umweltschutz | Betrieblicher Umweltschutz

    Umwelt­schutz kom­pakt

    Die Pflichten des Umweltschutzbeauftragten von A bis Z

    Umweltschutz kompakt

    DVD Version € 299,00

    zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

    Ob Abfallentsorgung, Gewässer- und Immissionsschutz, Anlagensicherheit oder Umweltmanagement: Mit dieser Lösung behalten Sie den Überblick ...

  • Umweltschutz | Betrieblicher Umweltschutz

    Schu­lungs­pa­ket Betrieb­li­cher Umwelt­schutz

    Wirksam schulen – mit professionellen Unterlagen

    Schulungspaket Betrieblicher Umweltschutz

    DVD Version € 289,00

    zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

    Die optimale Unterstützung für Ihre Schulungen im betrieblichen Umweltschutz – reduzieren Sie Ihren Zeitaufwand bei der Unterweisung und ...

  • Umweltschutz | Umweltschutz in der betrieblichen Praxis

    Umwelt­ma­nage­ment nach ISO 14001:2015

    Die Revision: Änderungen, Auswirkungen, Umsetzung

    Umweltmanagement nach ISO 14001:2015

    Buch mit CD-ROM € 45,79

    zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.

    Dieses Fachbuch stellt Ihnen alle Änderungen der aktuellen Revision der DIN EN ISO 14001 im Detail vor. Es wird ausführlich beschrieben, was ...

Abfallbeauftragtenverordnung - Überblick über Inhalte
gratis
Über­sicht Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Abfallbeauftragtenverordnung - Überblick über Inhalte

Die Verordnung über Betriebsbeauftragte für Abfall (Abfallbeauftragtenverordnung - AbfBeauftrV) ist zum 1. Juni 2017 in Kraft getreten. In dieser Kurzerläuterung finden Sie die wesentlichen Inhalte der AbfBeauftrV mit den dazugehörigen Paragraphen übersichtlich zusammengefasst: Zielsetzung Anwendungsbereich und Pflicht zur ...

Datei: pdf

AwSV: Was Sie über die neuen Anforderungen wissen müssen
gratis
Leitfaden Recht

AwSV: Was Sie über die neuen Anforderungen wissen müssen

Die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (Anlagenverordnung – AwSV) ist am 1. August 2017 in Kraft getreten. In diesem Beitrag erfahren Sie in komprimierter Form alles, was Sie über die neuen Anforderungen der AwSV wissen müssen: Das Konzept des WHG Grundsätze im Gesetz – technische ...

Datei: pdf

Checkliste Bodenschutz
gratis
Check­liste Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Checkliste Bodenschutz

Mit der Pflichtenübersicht ermitteln Sie Ihre Anforderungen und können deren Umsetzung gezielt abprüfen.

Datei: docx

Gewässerschutz
gratis
Check­liste Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Gewässerschutz

Diese Übersicht hilft Ihnen, Ihre Anforderungen und Aufgaben als Gewässerschutzbeauftragter im Blick zu behalten. So klappt´s auch mit der Umsetzung.

Datei: docx

Gewerbeabfallverordnung: Dokumentation der Verwertung gewerblicher Siedlungsabfälle
gratis
Arbeits­hilfe Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Gewerbeabfallverordnung: Dokumentation der Verwertung gewerblicher Siedlungsabfälle

Die Novelle der Gewerbeabfallverordnung 2017 bringt neue Dokumentationspflichten für die Verwertung gewerblicher Siedlungsabfälle. Neu sind die Dokumentationspflichten nach § 3 Abs. 3 § 4 Abs. 5 § 8 Abs. 3 § 9 Abs. 6 Diese Arbeitshilfe hilft Ihnen, den erweiterten Dokumentationspflichten nach GewAbfV nachzukommen.

Datei: docx

Checkliste Immissionsschutz
gratis
Check­liste Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Checkliste Immissionsschutz

Diese Checkliste unterstützt Sie bei der Organisation des betrieblichen Immissionsschutzes. Mit der Pflichtenübersicht ermitteln Sie Ihre Anforderungen und können deren Umsetzung gezielt abprüfen.

Datei: docx

Muster für die Bestellung eines Abfallbeauftragten
gratis
Mus­ter Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Muster für die Bestellung eines Abfallbeauftragten

Die Bestellung eines Abfallbeauftragten ist notwendig für genehmigungsbedürftige Anlagen im Sinne des § 4 BImSchG, in denen regelmäßig besonders überwachungsbedürftige Abfälle anfallen, oder ortsfeste Sortier-, Verwertungs- oder Abfallbeseitigungsanlagen, Besitzer von Abfällen im Sinne des § 27 KrWG (von Herstellern und ...

Datei: docx

Muster für die Bestellung eines Gewässerschutzbeauftragten
gratis
Mus­ter Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Muster für die Bestellung eines Gewässerschutzbeauftragten

Laut § 64 WHG (Wasserhaushaltsgesetz) muss ein Benutzer von Gewässern, der täglich mehr als 750 m3 Abwasser einleiten darf, einen oder mehrere Gewässerschutzbeauftragte bestellen. Die zuständige Behörde kann auch in weiteren Fällen die Bestellung eines Gewässerschutzbeauftragten anordnen, z.B. wenn weniger als 750 m3 anfallen oder Abwasser ...

Datei: docx

Umweltaudit
gratis
Check­liste Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Umweltaudit

Betrieblicher Umweltschutz ist eine Querschnittaufgabe, d.h., es gibt kaum Geschäftsbereiche, Standorte, Arbeitsplätze oder Prozesse, die nicht unter Umweltgesichtspunkten zu betrachten und zu optimieren wären. Dieser globale Anspruch an die Durchdringung von Geschäfts- und Produktionsprozessen macht die Organisation des betrieblichen ...

Datei: docx

Umweltmanagementbeauftragter - Aufgabenbeschreibung
gratis
Über­sicht Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Umweltmanagementbeauftragter - Aufgabenbeschreibung

Der Umweltmanagementbeauftragte übernimmt im Rahmen eines Umweltmanagementsystems nach EMAS oder DIN EN ISO 14001 alle operativen und beratenden Aufgaben, die die Implementierung, Aufrechterhaltung und Funktion des betrieblichen Umweltmanagements im Unternehmen gewährleisten. In diesem kostenlosen Download finden Sie alle Zuständigkeiten ...

Datei: docx

Umweltpolitik: Beispiele
gratis
Praxis­bei­spiel Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Umweltpolitik: Beispiele

Wie lässt sich die DIN ISO 14001 in die Praxis umsetzen? In diesem Download werden Ihnen einzelne Beispiele von Umweltpolitiken vorgestellt, an denen Sie sich bei der Verabschiedung Ihrer eigenen Umweltpolitik orientieren können. Definition Umweltpolitik Eine Umweltpolitik setzt sich normalerweise aus einer Präambel und einzelnen ...

Datei: pdf

Umweltschutz im Büro - Präsentation
gratis
Unterweisung Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Umweltschutz im Büro - Präsentation

In diesem Download finden Sie eine Kurzversion der Unterweisung Umweltschutz im Büro zu Demozwecken. Inhalte der Präsentation Umweltschutz im Büro Die Vollversion der Unterweisung enthält Basiswissen zu Umweltschutzmaßnahmen im Büro: Einsparpotentiale im Betrieb Betrieblicher Umweltschutz Ihre Rolle als Mitarbeiter Strom ...

Datei: pdf