Kontakt

Qualitätsmanagement

Zum Shop

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

Qualitätssicherungsvereinbarung (QSV)
17.05.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Recht

QSV = Vertrag: Rechtliche Konsequenzen von Qualitätssicherungsvereinbarungen

Wenn Sie einen Mietvertrag über ein Auto oder für eine Wohnung oder einen Kaufvertrag schließen, ohne ein seitenlanges Dokument zu verhandeln, hilft Ihnen das Gesetz. Dort sind einige Vertragstypen so umfassend behandelt, dass eigentlich jede erdenkliche Situation vom Gesetz geregelt wird, auch wenn Sie mit Ihrem Vertragspartner nichts ... mehr

Die IATF 16949 wurde am 1. Oktober 2016 veröffentlicht
15.05.2017Expertentipp Expertentipp Automotive

Die neue IATF 16949 umsetzen: Das ist wichtig

Die ISO/TS 16949 wurde im letzten Jahr erfolgreich überarbeitet und am 1. Oktober 2016 als IATF 16949 veröffentlicht. Neben umfangreichen Änderungen hat sich auch der Name geändert. Welche ersten Erfahrungen Unternehmen mit der Umstellung bereits gemacht haben, erfahren Sie in unserem Online-Seminar. mehr

Pareto-Analyse nach dem 80/20-Prinzip
05.05.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Methoden

Pareto-Analyse: Qualitätsprobleme richtig priorisieren

Als Qualitätsverantwortlicher stehen Sie nicht selten vor einer Vielzahl von Qualitätsproblemen, die Sie lösen müssen. Doch wo sollen Sie anfangen? Welche Probleme haben die größte Bedeutung? Denken Sie daran – Sie haben meist nur begrenzte Ressourcen zur Verfügung und auch Ihr Zeitbudget hat Grenzen. Umso wichtiger ist es, die richtigen ... mehr

Prozesslandschaft: So verschaffen Sie sich einen Überblick
11.04.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Dokumentation

Prozesslandschaft: Damit haben Sie den Überblick

Eine Prozesslandschaft oder auch Prozesslandkarte dient in erster Linie dazu, allen Beteiligten einen Überblick über die bestehenden Prozesse zu verschaffen. Obwohl sie nicht konkret von der Norm gefordert wird, bietet sie den Unternehmen trotzdem sinnvollen Nutzen – vorausgesetzt, sie ist entsprechend aussagekräftig. Wir zeigen Ihnen hier, ... mehr

Rollen im QM: Wer trägt rechtlich die Verantwortung?
10.04.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Recht

Rollen im QM und ihre rechtlichen Auswirkungen

Im Qualitätsmanagement finden sich eine Vielzahl an verschiedenen Rollen und Funktionen. Dieser Beitrag enthält eine Übersicht diverser Rollen, die im Alltag im Qualitätsmanagement von Bedeutung sind. Dabei ist wichtig, dass keine dieser Rollen explizit von der ISO 9001:2015 gefordert ist. Jedoch fordert die Norm entsprechende Aufgaben, die ... mehr

IATF 16949: Sie ersetzt die ISO/TS 16949
07.04.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Automotive

Die neue IATF 16949:2016: Gründe für die Revision der ISO/TS 16949

Aus der ISO/TS 16949:2009 wird der Standard IATF 16949:2016. Doch hinter der scheinbaren Ablösung von der ISO steht im Grunde ein noch stärkerer Zusammenhang mit der ISO 9001:2015. Im folgenden Beitrag stellen wir die wichtigsten Änderungen gegenüber den Vorgängernormen ISO/TS 16949 und ISO 9001:2008 zusammen und geben einen Ausblick auf den ... mehr

WEKA E-Learning Unterweisung
04.04.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Unterweisung

Unterweisung im Betrieb wird durch E-Learning wesentlich erleichtert

Unterweisung ist eine Pflichtaufgabe in jedem Unternehmen. Die regelmäßigen Schulungen dienen der Sicherheit aller Mitarbeiter, aber auch von externen Arbeitskräften oder Besuchern im Betrieb. Obgleich Notwendigkeit und Nutzen von Unterweisungen unumstritten sind, werden sie häufig noch immer als lästige Zusatzaufgabe angesehen, die in der ... mehr

Produktrückrufe richtig durchführen
03.03.2017Fachbeitrag Fachbeitrag Management

Produktrückruf: So verhindern Sie Schlimmeres

Ob Autos, Elektrogeräte, Spielzeug oder Lebensmittel: Kaum ein Tag vergeht, an dem Hersteller nicht vor möglichen Gefahren ihrer Produkt warnen oder sie sich gar gezwungen sehen, diese zurückzurufen. Gründe dafür sind immer komplexere Anforderungen an Produkte, kürzere Produktzyklen und ein zunehmend höherer Stellenwert des ... mehr

Zertifikate nach ISO 9001 im Jahre 2015 rückläufig gegenüber 2014
10.02.2017Fachbeitrag Fachbeitrag ISO 9001

ISO-9001-Zertifikate: 2015 leichter Rückgang gegenüber Vorjahr

Jedes Jahr veröffentlicht die ISO auf ihren Internetseiten die weltweiten Zahlen zu erteilten ISO-Zertifikaten der verschiedenen Normen. Im Dezember wurden nun die Zahlen für 2015 bekannt gegeben – hier die aktuellen Ergebnisse. mehr

Das Hinausschieben der Umsetzung der ISO 9001:2015 kann wegen Engpässen zum Problem werden
25.01.2017Fachbeitrag Fachbeitrag ISO 9001

ISO 9001:2015 – Stand der Umsetzung in 2016

Die ISO 9001:2015 ist nun schon seit September 2015 gültig. In Presse und Fachzeitschriften sind die Stimmen weitgehend verstummt. Doch was ist in den Unternehmen wirklich bisher passiert? Die Zahlen sind besorgniserregend. mehr

Qualitätsmanagement

In jeder Organisation und jedem Unternehmen existieren heutzutage Elemente des Qualitätsmanagements: Kundenservice, Qualitätskontrollen, Erfassung der Kundenanforderungen. Für viele Unternehmen stellt ein Zertifikat nach einer Managementsystemnorm, von der Basisnorm DIN EN ISO 9001 bis hin zur Business Excellence mit dem EFQM-Modell, heutzutage eine Grundbedingung für den Markteintritt dar. Umso wichtiger ist es, das eigene QM-System effizient und wirksam zu erstellen, es unternehmensweit zu kommunizieren und verbindlich zu machen sowie mit den richtigen und zeitgemäßen Methoden aufrechtzuerhalten. Dabei können Sie sich auf WEKA verlassen: Wir unterstützen Sie mit dem nötigen Fachwissen und praktischen Arbeitshilfen, mit motivierenden und professionell erstellten Schulungsinhalten sowie mit einer breiten Palette an Methoden. Dabei entscheiden Sie selbst, ob Sie eher klassische Printmedien und CD-ROMs bevorzugen, die permanente Aktualität und geräteübergreifende Verfügbarkeit von Online-Lösungen nutzen wollen oder den direkten Zugang über unsere Seminare, Lehrgänge, Trainings, Inhouse-Workshops oder Kongresse suchen.

Im Überblick

Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001

Die Norm DIN EN ISO 9001 ist die Basis für das weltweit wohl bekannteste Managementsystem. Durch regelmäßige Revisionen bleibt der Standard auf Augenhöhe mit den aktuellen Entwicklungen in Betrieben und Organisationen. Mit der Umsetzung der Norm dokumentieren Sie Ihr Qualitätsbewusstsein, Sie verschaffen sich mittels des Zertifikats den Marktzugang und sorgen für kontinuierliche Verbesserungen in Ihrem Unternehmen. Wichtig sind dabei die beständige Selbstverpflichtung der Führung, eine durchgängige Kommunikation mit Kunden, Mitarbeitern und weiteren Stakeholdern sowie der Einbezug von risikobasiertem Denken in allen Prozessschritten. Bei der Umsetzung können Sie auf Expertenwissen und bewährte Arbeitshilfen, wie Schulungspräsentationen, Checklisten und Muster-Texte, von WEKA zurückgreifen.

Qualitätsmanagement Allgemein

Aktuell informiert bleiben, Methodenkompetenz erhalten, erweitern und vermitteln, Basiskompetenzen zum Qualitätsmanagement vermitteln: Neben dem Fokus auf bestimmte QM-Normen gibt es ein breites Spektrum an Anforderungen an alle Qualitätsmanager, Qualitätsmanagementbeauftragte und im Qualitätsbereich tätigen Personen. Wir unterstützen Sie dabei mit unseren vielfach praxiserprobten Produkten und Seminaren.

  • Qualitätsmanagement | Qualitätsmanagement allgemein

    QM-Recht

    Gesetze, Kommentare, Urteile

    QM-Recht

    CD-ROM Version € 269,00

    zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

    So identifizieren Sie den rechtlichen Kontext Ihres Unternehmens und bestimmen qm-relevante rechtliche Anforderungen. Immer auf aktuellem Stand!

  • Qualitätsmanagement | Qualitätsmanagement Allgemein

    Quali­tätsma­na­ger AKTUELL

    Der monatliche Beratungsbrief für Qualitätsmanager

    Qualitätsmanager AKTUELL

    Newsletter € 367,20

    Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

    Der Beratungsbrief Qualitätsmanager AKTUELL bringt es auf den Punkt: alles Wissenswerte zu aktuellen Themen inkl. Online-Seminaren, ...

  • Qualitätsmanagement | Schulung QM

    Schu­lungs­pa­ket QM

    Prozesse optimieren – Methoden einführen – Kundenzufriedenheit erhöhen

    Schulungspaket QM

    DVD Version € 329,00

    zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

    Das "Schulungspaket QM" von WEKA MEDIA enthält praktische und aktivierende Schulungsvorlagen zu allen wichtigen Schulungsthemen aus dem ...

  • Qualitätsmanagement | EN ISO 9001

    Online-Paket QM

    Die WEKA-Komplettlösung zum Qualitätsmanagement: Fachwissen, Vorlagen, Schulung

    Online-Paket QM

    Online Version € 1.319,00

    Jahrespreis zzgl. MwSt.

    Mit der All-in-one-Lösung für das Qualitätsmanagement behalten Sie den Überblick über das QM-System, Methoden und Schulungen und haben für ...

Weiterentwicklung

Deming-Circle, PDCA, KVP: Die fortlaufende Verbesserung soll in jedem Qualitätsmanagementsystem auf allen Ebenen und in allen Prozessen verankert sein. So ist es fast natürlich, dass die Systeme über die Kernanforderungen der ISO 9001 und deren Mindestanforderungen hinauswachsen. Die Entwicklungsschritte können die Integration weiterer Managementsysteme wie Umwelt und Arbeitsschutz, aber auch Vertiefungen z.B. beim Wissensmanagement, Risikomanagement, Informationssicherheitsmanagement umfassen. Mit dem EFQM-Modell steht zudem ein System bereit, mit dem unternehmensweite Exzellenz, Null-Fehler-Prinzip und herausragende Qualitätsleistungen umgesetzt und erzielt werden können. Auch auf diesen Wegen finden Sie hilfreiche Leitfäden, Begleiter, Arbeitshilfen und Schulungsunterlagen von unseren erfahrenen Fachspezialisten.

Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis

Die Qualitätsmanagementrichtlinie des G-BA verpflichtet Zahnarztpraxen schon seit dem 01.01.2011 zu einem einrichtungsinternen Qualitätsmanagementsystem. Wir bieten Ihnen vielfältige Informationen, Vorlagen und Praxistipps, um durch ein systematisches Qualitätsmanagement Abläufe zu erleichtern und die Sicherheit für Patienten, Praxisteam und Behandler zu erhöhen. Besonders hilfreich: Der Update-Service mit regelmäßigen hilfreichen Arbeitshilfen, Muster-Texten und Leitfäden zu gesetzlichen Neuerungen. Damit übersehen Sie keine der wichtigen Änderungen. Viele Schwerpunktthemen werden in Form von kompakten Ratgebern mit CD aufbereitet und sind auch im Einzelbezug erhältlich.

Lean Management

Vor etwa 50 Jahren begann Toyota mit seinem beispiellosen Weg zum lange Zeit unangefochtenen Star, was Effizienz, Effektivität und Kundenorientierung in der Produktion betrifft. Nach wie vor sind Lean Management, Lean Produktion, Lean Administration selten erreichte Ideale – oft missverstanden, doch korrekt ausgeführt im Rahmen einer neuen und zukunftsweisenden Unternehmenskultur zu immensen Wettbewerbsvorteilen führend. Wir haben uns zum Ziel gesetzt Unternehmen auf die Lean-Erfolgsspur zu bringen. Dabei unterstützen wir Sie mit Trainings, Seminaren, Lehrgängen, Beratungsdienstleistungen und neuerdings ebenfalls mit Produkten und Arbeitshilfen in der bewährten WEKA-Qualität.

Checkliste
Zahnarztpraxis
Risiko­da­tenblatt ­Da­ten­schutz, bei­spielhaft ausgefüllt
gratis
Check­liste Zahn­arzt­praxis

Risikodatenblatt Datenschutz, beispielhaft ausgefüllt

Mit dem Risikodatenblatt Datenschutz erfassen Sie die Risiken in Ihrer Zahnarztprais, die im Bereich Datenschutz bestehen, bewerten diese und listen mögliche Maßnahmen zum Umgang mit den einzelnen Risiken auf, je nachdem wir das Risiko vorab bewertet wurde. Mögliche Risiken sind unter anderem etwa Datenmissbrauch durch externe Auftragnehmer ...

Datei: docx

Checkliste
Management
Check­liste An­forde­run­gen an ­Pro­zesskenn­zah­len
gratis
Check­liste Manage­ment

Checkliste Anforderungen an Prozesskennzahlen

Mit der Checkliste Anforderungen an Prozesskennzahlen erhalten Sie einen Überblick, welche Kriterien Ihre Prozesskennzahlen erfüllen sollten, damit sie sich zur Messung und Verbesserung Ihrer Prozesse eignen. Mit der Checkliste überprüfen Sie die von Ihnen verwendeten Kennzahlen und optimieren Ihre Proezsskennzahlen bei Bedarf.

Datei: docx

Video
Kommunikation
Online-Semi­n­ar "Fair ver­handeln – Ver­hand­lungs­st­ra­tegi­en für Quali­tätsma­na­ger" – ­Mit­schnitt
gratis
Video Kom­mu­nika­tion

Online-Seminar "Fair verhandeln – Verhandlungsstrategien für Qualitätsmanager" – Mitschnitt

Verhandlungsexperte Lars Schäfer zeigt Ihnen, wie Qualitätsmanager ihre Verhandlungstechnik mit ganz einfachen Mitteln verbessern können. Ein Klick auf den Link im PDF und Sie können sich den 40minütigen Mitschnitt ansehen – wann und wo Sie möchten.

Datei: pdf

Checkliste
Management
Check­liste Selbst­test Harvard-­Taug­lichkeit
gratis
Check­liste Manage­ment

Checkliste Selbsttest Harvard-Tauglichkeit

Mithilfe dieser Checkliste prüfen Sie Ihre Fähigkeit, Verhandlungen nach dem Harvard-Konzept zu führen und erhalten ggf. Impulse, was Sie bei Ihrer Verhandlungsführung noch ändern könnten. Ziel dieser Verhandlungstechnik ist es nicht, einen Vertragspartner zu übervorteilen oder zu einem ungewollten Kompromiss zu kommen. Als Ergebnis soll ...

Datei: docx

Checkliste
Recht
Check­liste QSV ­mit­ aus­ländi­schem Ver­trags­partner
gratis
Check­liste Recht

Checkliste QSV mit ausländischem Vertragspartner

Deutschland ist eine Exportnation. Verträge mit ausländischen Vertragspartnern dürften wohl eher die Regel als die Ausnahme sein. Neben den üblichen Inhalten einer Qualitätssicherungsvereinbarung müssen Sie sich dann auch immer noch Gedanken machen, welches Recht auf die QSV anwendbar sein soll: Ihr deutsches Recht oder das Recht des ...

Datei: docx

Video
Normenwissen
Online-Semi­n­ar „ISO 9001:2015 - ­Wis­sens­an­forde­run­gen normkon­form um­setzen“ - ­Mit­schnitt
gratis
Video Nor­men­wis­sen

Online-Seminar „ISO 9001:2015 - Wissensanforderungen normkonform umsetzen“ - Mitschnitt

Am 23.02.2016 hat unser Online-Seminar „ISO 9001:2015 - Wissensanforderungen normkonform umsetzen“ stattgefunden. Unsere Expertin Stefanie Gertz informiert darin über die Anforderungen der neuen ISO 9001 bezüglich des Wissensmanagements. Mit einem Klick auf den Link im PDF können Sie sich den 40minütigen Mitschnitt ansehen – wann und wo ...

Datei: pdf

Übersicht
EN ISO 9001
ISO 9001:2015 doku­men­tier­te In­forma­tion
gratis
Über­sicht EN ISO 9001

ISO 9001:2015 dokumentierte Information

Was in der ISO 9001:2008 „Dokumente“ und „Aufzeichnungen“ waren, wird in der ISO 9001:2015 nun zu „dokumentierten Informationen“ zusammengefasst (unterschieden wird jetzt in „aufbewahren“ und „aufrechterhalten“). In dieser Übersicht führen wir für Sie alle relevanten Normstellen auf, in denen die ISO 9001:2015 dokumentierte ...

Datei: docx

Leitfaden
Praxis
Persön­li­cher Quali­tätsbe­richt
gratis
Leitfaden Praxis

Persönlicher Qualitätsbericht

Füllen Sie Ihren persönlichen „Qualitätsbericht“ aus, dieser kann Ihnen als dauerhafter Leitfaden für gelebte und vom Kunden honorierte Qualität dienen. Sie können ihn jedoch auch an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bzw. Kolleginnen und Kollegen weitergeben. Da sich das Qualitätsbewusstsein sicherlich nicht innerhalb kurzer Zeit positiv ...

Datei: docx

Arbeitshilfe
EN ISO 9001
Zuordnung­s­ta­belle ISO 9001:2015
gratis
Arbeits­hilfe EN ISO 9001

Zuordnungstabelle ISO 9001:2015

Mit der Großrevision stehen Sie früher oder später vor der wichtigen Aufgabe, Ihr QM-System nach ISO 9001:2008 auf die neuen Forderungen der ISO 9001:2015 umzustellen. Beginnen Sie Ihr Projekt zur Umstellung auf ISO 9001:2015 strukturiert und mit größtmöglicher Übersicht. Die Zuordnungstabelle ISO 9001:2015 (Stand DIS) hilft Ihnen dabei.

Datei: xlsx

Checkliste
Audit & Zertifizierung
Schnell-Check: Vor­be­rei­tung in­ter­ner Au­dits
gratis
Check­liste Audit & Zer­ti­fi­zie­rung

Schnell-Check: Vorbereitung interner Audits

Was müssen Sie bei der Vorbereitung interner Audits alles berücksichtigen? Der "Schnell-Check: Vorbereitung interner Audits" zeigt Ihnen auf einen Blick alle Punkte, die zur erfolgreichen Durchführung eines internen Audits entscheidend sind und die Sie im Vorfeld abarbeiten sollten.      

Datei: docx

Arbeitshilfe
Praxis
Pro­blemlösungs­blatt
gratis
Arbeits­hilfe Praxis

Problemlösungsblatt

Mit dieser Arbeitshilfe bekommen Sie Probleme nachhaltig in den Griff. Zunächste erfassen und beschreiben Sie das Problem mit Hilfe der 5W-Fragen und dem Ishikawa-Diagramm. Im nächsten Schritt können Sie Maßnahmen festlegen und ihre Wirksamkeit verfolgen. Dokumentieren Sie abschließend erfolgreiche Lösungen, um sie auf andere ...

Datei: xls

Video
Management
Online-Semi­n­ar „Ver­be­s­se­rungs­po­ten­ziale im ­Un­ter­neh­men ­optimal ­nutzen“ – ­Mit­schnitt
gratis
Video Manage­ment

Online-Seminar „Verbesserungspotenziale im Unternehmen optimal nutzen“ – Mitschnitt

Am 15.11.2016 hat unser Online-Seminar „Verbesserungspotenziale im Unternehmen optimal umsetzen“ stattgefunden. Unser Experte Dr. André Moll, Leiter der Initiative Ludwig-Erhard-Preis (ILEP), zeigt Ihnen, wie Sie Verbesserungspotenziale in Ihrem Unternehmen aufspüren und optimal nutzen können. Mit einem Klick auf den Link im PDF können Sie ...

Datei: pdf

Video
Audit & Zertifizierung
Online-Semi­n­ar "Com­mit­ted to Excel­lence als ISO 9001-Alter­na­tive" – ­Mit­schnitt
gratis
Video Audit & Zer­ti­fi­zie­rung

Online-Seminar "Committed to Excellence als ISO 9001-Alternative" – Mitschnitt

Unser Experte Dr. André Moll zeigt Ihnen in unserem Online-Seminar „Committed to Excellence als ISO 9001-Alternative“ auf, wie Sie mit der EFQM-Auszeichnung Committed to Excellence (C2E) – also der Verpflichtung zu Excellence – den Weg zu Business Excellence beschreiten können. Dr. André Moll ist Geschäftsführer der Initiative Ludwig ...

Datei: pdf

Formular
Methoden
8D-­Report
gratis
Formu­lar Methoden

8D-Report

Der 8D-Report ist gemäß der Schrittfolge des standardisierten Problemlösungsprozesses (PLP) aufgebaut. Diese acht Schritte werden im 8D-Report dokumentiert, der ein nach VDA standardisiertes Formblatt ist oder (außerhalb der Automobilindustrie) individuell gestaltet werden kann. Mithilfe dieser Word-Datei können Sie die acht Schritte (D1 bis ...

Datei: docx

Checkliste
Zahnarztpraxis
Risiko­da­tenblatt A­na­m­ne­se, bei­spielhaft ausgefüllt
gratis
Check­liste Zahn­arzt­praxis

Risikodatenblatt Anamnese, beispielhaft ausgefüllt

Das Risikodatenblatt benennt in der Kopfzeile den Prozess ihres QM-Systems, in dem die Risiken ermittelt wurden. Dieses Risikodatenblatt ist beispielhaft für den Prozess „Anamnese“ ausgefüllt und kann an die Gegebenheiten in Ihrer Praxis angepasst werden. In den beiden ersten Spalten werden der vom Risiko betroffene Personenkreis und die ...

Datei: docx

Übersicht
Kommunikation
Inter­ne ­Kom­mu­nika­tion: ­Kom­mu­nika­ti­ons­in­stru­men­te im Über­blick
gratis
Über­sicht Kom­mu­nika­tion

Interne Kommunikation: Kommunikationsinstrumente im Überblick

Der Erfolg und die Wirksamkeit eines QM-Systems hängen sehr stark von einer guten Kommunikation ab. Auch bei der internen Kommunikation kommt es auf die richtigen Kommunikationsinstrumente  an. Diese Übersicht zeigt Ihnen gängige Instrumente auf, mit denen Sie die Mitarbeiter Ihres Unternehmens effizient informieren können. Dabei werden die ...

Datei: docx

Whitepaper
EN ISO 9001
White­pa­per Fi­nan­zi­elle Förde­rung der ISO 9001 Be­ra­tung
gratis
White­pa­per EN ISO 9001

Whitepaper Finanzielle Förderung der ISO 9001 Beratung

Umstellungsprojekte werden nur von sehr großen Unternehmen komplett ohne Hilfe gestemmt. Kleiner Unternehmen greifen häufig auf Beratungsleistungen zurück. Dabei gibt es für die Chance, den monetären Einsatz teilweise zurückzuholen: Durch die finanzielle Förderung für die ISO 9001-Umstellung durch die BAFA im Rahmen des ...

Datei: pdf

Checkliste
Methoden
Check­liste „Or­ga­ni­sa­tion von 5S-Work­shops“
gratis
Check­liste Methoden

Checkliste „Organisation von 5S-Workshops“

Zur Einführung der 5S-Methode eignet sich ein Workshop sehr gut. Mithilfe dieser Word-Checkliste können Sie einen 5S-Workshop planen und organisieren. Mit diesem Workshop stellen Sie sicher, dass alle Beteiligten die Methode 5S  verstehen und praktisch anwenden können. Damit schaffen Sie die besten Voraussetzungen dafür, dass in Ihrem ...

Datei: docx

Checkliste
Zahnarztpraxis
Check­liste Notfall­ma­nage­ment ­Zahn­arzt­praxis
gratis
Check­liste Zahn­arzt­praxis

Checkliste Notfallmanagement Zahnarztpraxis

Die QM-Richtlinie des G-BA fordert von Zahnarztpraxen, dass „eine dem Patienten- und Leistungsspektrum entsprechende Notfallausstattung und Notfallkompetenz, die durch regelmäßiges Notfalltraining aktualisiert wird, vorgehalten“ wird. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Erkennen von und Handeln bei Notfallsituationen ...

Datei: docx