Kontakt

Produktsicherheit

Zum Shop
Betriebsanleitung

PDF, das universelle Austauschformat

PDF – das „Portable Document Format” – hat sich im Lauf der letzten zehn Jahre zum Standardformat für den Dokumentenaustausch entwickelt. In der Technik-Redaktion hatte es sich schon frühzeitig etabliert und wird dort inzwischen ... Beitrag anzeigen

Filter

Filtern Sie Ihre Ergebnisse:

Kategorie

Thema

Explosion
09.04.2015Fachbeitrag Fachbeitrag CE-Kennzeichnung

ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

ATEX steht für europäische Richtlinien zum Explosionsschutz. Diese richten sich an Hersteller und Benutzer von Geräten oder Schutzsystemen, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden. Jetzt wurde eine Neufassung, die ATEX-Richtlinie 2014/34/EU, im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht. mehr

DIN EN ISO 12100
31.03.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Norm

DIN EN ISO 12100: Vorhandenes Wissen nutzen – Arbeit ersparen

Das Thema Sicherheit kommt bei Maschinen grundsätzlich nicht zu kurz. Anforderungen an die Produktsicherheit sind in Deutschland im Rahmen des Produktsicherheitsgesetzes festgelegt. Dieses fordert u.a. eine Risikobeurteilung vom Hersteller, in der alle erdenklichen Gefahren im Arbeitsschutz Betrachtung finden. Im Rahmen einer Risikobeurteilung ... mehr

elektromagnetische Felder
18.03.2015Fachbeitrag Fachbeitrag EMV-Richtlinie

EMV-Richtlinie 2014/30/EU

Rund 10 Jahre hat es gedauert, die „Richtlinie elektromagnetische Verträglichkeit“ in eine neue Version zu fassen. Die Umsetzung muss spätestens am 20.04.2016 geschehen sein. mehr

Wesentliche Veränderung einer Maschine
02.03.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Maschinenrichtlinie

Wesentliche Veränderung – gibt es die überhaupt noch?

Keine der bisherigen Fassungen der EU-Maschinenrichtlinie hat den Begriff wesentliche Veränderung jemals enthalten. – Aber woher kommt dieser Begriff dann, der die Gemüter bis heute erregt? mehr

Not Aus
27.02.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Normenwissen

Not-Aus: EN 13850

Die Norm EN ISO 13850 ”Sicherheit von Maschinen – Not-Halt – Gestaltungsleitsätze“ ist Nachfolger der Norm EN 418 ”Sicherheit von Maschinen – Not-Aus-Einrichtung, funktionelle Aspekte – Gestaltungsleitsätze“. Die Terminologie wurde geändert, indem der Begriff ”Not-Aus“ durch den Begriff ”Not-Halt“ ersetzt wurde. mehr

Industrieroboter
27.02.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Technische Dokumentation

Anlagendokumentation: Rechte und Pflichten

Maschinenanlagen sind komplexe Erzeugnisse. Sie setzen sich aus einer Vielzahl von Einzelmaschinen und anderen Baugruppen zusammen. Aus rechtlicher Sicht betrachtet sind Maschinenanlagen dabei allerdings deutlich mehr als ein bloßes Sammelsurium von Einzelelementen. mehr

Maschinenteile
25.02.2015Fachbeitrag Fachbeitrag CE-Kennzeichnung

Typenschild - Anbringen der CE-Kennzeichnung

Für die korrekte CE-Kennzeichnung ist es nicht nur erforderlich, die rechtlichen Anforderungen an Ihr Produkt zu erfüllen, sondern auch eine vollständige Dokumentation nach den geltenden EG-Richtlinien und Normen zu erstellen. Dazu gehören auch Warnhinweise und Typenschild. mehr

Piktogramme
23.02.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Technische Dokumentation

Piktogramme und textfreie Dokumentationen

Der Trend, Piktogramme und textfreie Anleitungen zu erstellen, geht mit der Globalisierung der Märkte einher und vereinfacht auf den ersten Blick eine "unbegrenzte" Vermarktung. mehr

Maschine im Detail
18.02.2015Fachbeitrag Fachbeitrag Maschinenrichtlinie

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Die Maschinenrichtlinie ist eine europäische Richtlinie. Ihr Geltungsbereich umfasst deshalb die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. mehr

Risikobeurteilung
10.02.2015Fachbeitrag Fachbeitrag CE-Kennzeichnung

Risikobeurteilung

Sicher kennen Sie das Bonmot „Provisorien halten am längsten“. Bei Gerüchten verhält es sich ähnlich. Eines dieser Gerüchte besagt, dass die Risikobeurteilung erst seit Einführung der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG durchgeführt werden muss. Fakt ist, dass schon in der Vorgängerrichtlinie 98/37/EG die Durchführung der Risikobeurteilung ... mehr

Produktsicherheit und CE-Kennzeichnung

Der Gesetzgeber nimmt es sehr genau, wenn es um Produktsicherheit und die entsprechende Risikominimierung geht. So fordern bspw. die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, die Druckgeräterichtlinie 97/23/EG, die Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG und diverse Gesetze (z. B. Produktsicherheitsgesetz) die Durchführung einer Risikobeurteilung bzw. einer Gefahrenanalyse. Mit der CE-Kennzeichnung und einer EG-Konformitätserklärung dokumentiert der Hersteller, dass er alle Richtlinien erfüllt hat und sein Produkt den Vorgaben entspricht. Dazu zählt u.a. auch eine korrekte wie lückenlose Betriebsanleitung.

Im Überblick

Produktsicherheit und CE-Kennzeichnung

Viele Konstrukteure, Entwickler und CE-Beauftragte verbinden mit der CE-Kennzeichnung lästige Pflichten, rechtliche Unsicherheiten und stetig wechselnde Anforderungen an Maschinen und Dokumentationen. Unsere Lösungen bieten neben Sicherheit auch Arbeitserleichterung und werden laufend an sich ändernde Regelwerke angepasst.