Notwendige Qualifikationen einer verantwortlichen Elektrofachkraft gratis

Gratis-Download: Voraussetzungen für verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)

Notwendige Qualifikationen einer verantwortlichen Elektrofachkraft gratis
Format:
.pdf Datei
Größe:
125 kB
Herunterladen

Häufig gibt es in Betrieben die Situation, dass der Unternehmer bzw. eine Führungskraft nicht gleichzeitig eine (Elektro-)Fachkraft ist. Problematisch ist dabei, dass der Unternehmer zwar generell die Verantwortung für die Arbeitssicherheit trägt, diese Verantwortung im Fachbereich (z.B. im Elektrobereich) jedoch mangels entsprechender Kompetenz nicht ausüben kann. Hier bietet sich die Delegation der Verantwortung für den Elektrobereich an eine verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) an.

Übertragung an verantwortliche Elektrofachkraft

Lösen kann man das Problem durch die „Ausgliederung“ der Fachkompetenz und die Übertragung dieses Bereichs an eine Fachkraft, so im Elektrobereich an die verantwortliche Elektrofachkraft. Ob jemand als verantwortliche Elektrofachkraft geeignet ist, können Sie mithilfe der Checkliste „Voraussetzungen für verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)“ ermitteln. Am Ende der Checkliste haben Sie auch gleich die Möglichkeit, die verantwortliche Elektrofachkraft schriftlich zu bestellen.

Die fachliche Verantwortung für die Elektrosicherheit liegt nach der schriftlichen Bestellung bei der verantwortlichen Elektrofachkraft, während die restliche Verantwortung beim Unternehmer bzw. der Führungskraft verbleibt – insbesondere die Wahrnehmung von Organisations-, Aufsichts- und Auswahlpflichten.

Inhalt der Checkliste „Voraussetzungen verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)“

Die kostenlose Checkliste „Voraussetzungen verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)“ hilft Ihnen bei der Überprüfung aller notwendigen Qualifikationen und Kenntnisse der verantwortlichen Elektrofachkraft nach Arbeitsschutzgesetz, DGUV Vorschrift 1, DGUV Vorschrift 3 und DIN VDE 1000-10. Um die Eignung zur verantwortlichen Elektrofachkraft festzustellen, enthält die Checkliste

  • Fragen zur Ausbildung
  • Fragen zur Sachkenntnis auf dem jeweiligen Gebiet der Elektrotechnik
  • Fragen zur fachlichen Qualifikation der zu bestellenden Person
  • ausstehende Fortbildungsmaßnahmen
  • Bestellung zur verantwortlichen Elektrofachkraft

Tipp der Redaktion

Diese Checkliste stammt aus unserem Produkt „ElektroCheck“. Mit rechtssicheren Prüf- und Checklisten verwalten Sie Ihre Aufgaben, organisieren Prüfungen und dokumentieren die Ergebnisse. Mit diesem Dokumentationssystem sparen Sie Zeit, denn das Arbeiten geht schneller und komfortabler.

Hier erhalten Sie mehr Informationen: → ElektroCheck.

Stellung der verantwortlichen Elektrofachkraft im Unternehmen

Wer im Rahmen der fachlichen Leitung eines elektrotechnischen Betriebsteils die Fach- und Führungsverantwortung übernimmt, eine Ausbildung zum Meister, Techniker oder Ingenieur im Bereich der Elektrotechnik hat und vom Unternehmer bestellt wurde, ist als verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) tätig. Die verantwortliche Elektrofachkraft übernimmt somit die Unternehmerverantwortung in diesem Bereich. Dazu gehören unter anderem Auswahl, Einsatz und Kontrolle der im elektrotechnischen Bereich tätigen Personen.

Weitere Aufgaben und Befugnisse, wie z.B. die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen oder berufsgenossenschaftlicher Vorschriften, sind in der DIN VDE 1000-10 „Anforderungen an die im Bereich der Elektrotechnik tätigen Personen“ geregelt.

Weitere Beiträge

Um den Download zu starten, teilen Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse mit.


Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen, denen Sie hiermit ausdrücklich zustimmen.

Für Sie herausgesucht

Elektrosicherheit | Checklisten & Prüflisten Elektrosicherheit

ElektroCh­eck - Online

Mit dem ElektroCheck schnell & sicher zum Prüfprotokoll: Checklisten, Vorschriften und Fachbeiträge für Ihren täglichen Praxiseinsatz

€ 379,00 Online-Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

Zum Produkt