29.07.2022

VDE 0701 und VDE 0702: Die neuen Prüfnormen anwenden

Die beiden Normen sind für die Praxis sehr wichtig, denn sie bilden die normative Grundlage für eine der Kernaufgaben der meisten Elektrofachkräfte: die Prüfung elektrischer Geräte und Betriebsmittel. Durch regelmäßige Prüfungen werden die Unfallrisiken, besonders die mit Todesfolge, beim Gebrauch von Geräten, aber auch Brandgefährdungen deutlich vermindert.

E-Learning-Kurs zu den neuen Prüfnormen

Die DIN EN 50678 (VDE 0701):2021-02 trägt den Titel „Allgemeines Verfahren zur Überprüfung der Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen von Elektrogeräten nach der Reparatur“. Sie muss spätestens ab dem 17. Dezember 2022 vollständig angewandt werden. Die DIN EN 50699 (VDE 0702):2021-06 heißt „Wiederholungsprüfung für elektrische Geräte“. Sie muss spätestens ab dem 22.09.2023 angewandt werden. Beide, VDE 0701 und VDE 0702, gelten für die Prüfungen elektrischer Betriebsmittel – die erste für Prüfungen nach Reparatur, die zweite für Wiederholungsprüfungen.

VDE 0701 und VDE 0702 sind wichtige Prüfnormen

Die beiden Normen sind aus der Teilung der alten DIN VDE 0701-0702:2008-06 entstanden. Hintergrund für diese Teilung ist das europäische Harmonisierungsgebot, mit dem nationale Normen an europäische Richtlinien angepasst werden und eine Vereinheitlichung in Europa angestrebt wird. Im Zuge der Neufassung sollte auch eine klarere Struktur und ein übersichtlicherer Aufbau der Normen erreicht werden.

Was sich daraus für Elektrofachkräfte ergibt

Für Elektrofachkräfte (EFKs) ergibt sich damit zunächst Folgendes: Sie müssen jetzt bei den Prüfungen nach einer Reparatur und bei den Wiederholungsprüfungen wieder zwei Normen beachten.

Doch wie sieht die praktische Anwendung der VDE 0701 und VDE 0702 aus?

Praktische Anwendung

DIN EN 50678 (VDE 0701)

Sinn und Zweck: Mit dieser Norm wird ein allgemeines Prüfverfahren bereitgestellt, um die Wirksamkeit der grundlegenden Schutzmaßnahmen für elektrische Geräte nach einer Reparatur nachzuweisen und somit die Sicherheit von Personen zu gewährleisten, die reparierte Geräte verwenden. Mit der Prüfung soll sichergestellt werden, dass die Reparaturarbeiten die grundlegenden Schutzmaßnahmen nicht gefährdet haben.

DIN EN 50699 (VDE 0702)

Diese Norm stellt ein einheitliches Verfahren zur Verfügung, um die Wirksamkeit der grundlegenden Schutzmaßnahmen zur elektrischen Sicherheit an elektrischen Geräten und Apparaten anlässlich wiederkehrender Prüfungen während ihrer Lebensdauer an Arbeitsplätzen zu prüfen.

DIN VDE 0701 und VDE 0702: Anwendungsbereich

Beide Normen gelten für einphasige und mehrphasige elektrische Geräte, die über einen Stecker oder dauerhaft an Endstromkreise angeschlossen sind, mit einer Bemessungsspannung von

  • über 25 V AC und 60 V DC und
  • bis zu 1.000 V AC und 1.500 V DC
  • sowie Strömen bis zu 63 A.

Prüfablauf

Der Prüfablauf sieht für beide Normen so aus:

  1. Sichtprüfung
  2. Messung des Schutzleiterwiderstands
  3. Messung des Isolationswiderstands
  4. Messung des Ableitstroms
  5. Messung des Schutzleiterstroms
  6. Messung des Berührungsstroms
  7. Wirksamkeit weiterer Schutzeinrichtungen
  8. Funktionsprüfung
  9. Dokumentation

Tipp der Redaktion: E-Learning-Kurs + Fachbuch

Die beiden neuen Normen können Sie mit einem E-Learning-Kurs trainieren und sich das notwendige Hintergrundwissen mit dem Fachbuch aneignen. Nutzen Sie diese Kombination aus verschiedenen Medien, um sich die Anwendung der neuen Normen für die Praxis anzueignen.

VDE 0701 und 0702
Kurs zu DIN EN 50678 (VDE 0701) und DIN EN 50699 (VDE 0702)

Schritt für Schritt führt der Kurs durch die praktische Anwendung der Normen – den Prüfablauf, die Messungen, die Funktionsprüfung und die Dokumentation. Sie schulen mit diesem E-Learning bis zu 5 Mitarbeitende und dokumentieren den Lernerfolg durch die Teilnahmebestätigungen.

Die Schwerpunkte des E-Learning-Kurses: Prüfablauf, Sichtprüfung, Messungen (Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand, Ableitstrom, Schutzleiterstrom, Berührungsstrom), Funktionsprüfung
Dokumentation.

Inkl. 2 kompletten Prüfprotokollen zur VDE 0701 und VDE 0702 zum Downloaden und sofortigen Einsatz für Ihre Prüfungen!

Ausführliche Informationen: VDE 0701 und VDE 0702: Die neuen Prüfnormen im Griff

Weiterführende Beiträge

Autor*in: WEKA Redaktion