13.04.2022

DGUV Information 203-070: Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

In der DGUV Information 203-070 geht es um das praktische Vorgehen bei der wiederkehrenden Prüfung von ortsveränderlichen Betriebsmitteln. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über den Inhalt und erklärt deren Bedeutung für die Praxis eines Prüfers.

Wiederholungsprüfung elektrischer Betriebsmittel

Der offizielle Titel der DGUV Information 203-070 lautet: „Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel – Fachwissen für den Prüfer“. Die aktuelle Fassung stammt vom Dezember 2016.

Es geht um das sichere Prüfen von ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln. Je sicherer die Prüfung der Betriebsmittel ist, um so verlässlicher ist die Gewährleistung von Sicherheit am Arbeitsplatz. Das vorrangige Ziel ist der Erhalt der Arbeitssicherheit im Betrieb.

Der DGUV Information geht es um die praktische Seite des Prüfens nach dem aktuellen Stand der Technik. Sie gibt hilfreiche, aber auch mahnende Hinweise zum Umgang mit Normen, deren Grenzwerten und Interpretation.

Inhalt

Als Hauptaufgabe der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel erachtet die DGUV Information 203-070: Schon vor dem möglichen Auftreten eines Fehlers wird der Zustand eines Betriebsmittels erfasst, um Unfälle oder Ausfallzeiten zu vermeiden. Prüfungen darf nur eine befähigte Person durchführen, wie sie in der TRBS 1203 beschrieben wird.

Das sind die Hauptkapitel der DGUV Information 203-070:

  • Anwendungsbereich
  • Begriffsbestimmungen
  • Durchführung der Prüfung
  • Prüffristen
  • Mess- und Prüfgeräte
  • Gefahren, Prüfplatz, Prüfzubehör
  • Ergänzende Hinweise zu speziellen Arbeitsmitteln
  • Betriebsmittelauswahl nach Einsatzbereichen
  • Auswahl geeigneter Leitungen
  • Musterprotokolle

Bei WEKA MEDIA gibt es jetzt ein E-Learning-Kurs und ein Fachbuch dazu. Damit erhalten Elektrofachkräfte einen Leitfaden an die Hand, wie sie die DGUV Information richtig anwenden.

E-Learning-Kurs zur DGUV Information 203-070

Isolationswiderstand richtig messen
Seite aus dem E-Learning-Kurs zur [nolink]DGUV[/nolink] Information 203-070: Messung des Isolationswiderstands

Dieser Kurs führt die Teilnehmenden Schritt für Schritt durch die wiederkehrende Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel und vermittelt Fachwissen für Prüfpersonen. Praxisbeispiele und Übungen machen fit für die praktische Prüfung. Den Kurs gibt es als CD-Version: Hier erfahren Sie mehr.

Am Ende des Kurses absolvieren die Teilnehmenden einen Wissenstest. Nach dessen erfolgreichem Bestehen können sie sich eine Teilnahmebestätigung ausdrucken. So schulen Sie bis zu fünf Teilnehmende und dokumentieren das Ergebnis.

Fachbuch zur DGUV Information 203-070

In ihrem Fachbuch erläutert unsere Autorin, Marika Höwing, die einzelnen Kapitel der DGUV Information der Reihe nach und erklärt ihren Inhalt für die Praxis. Sie illustriert die Informationen mit zahlreichen Beispielen und Abbildungen. So ergänzt das Fachbuch den E-Learning-Kurs zu hundert Prozent, denn es erläutert die DGUV Information bis in die Einzelheiten. Hier erhalten Sie mehr Informationen über das Fachbuch.

Mit dem E-Learning-Kurs und dem Fachbuch besitzen Sie eine ausgezeichnete Grundlage für Ihre Wiederholungsprüfungen. Im Paket günstiger: → Kombiangebot DGUV Information 203-070.

Weitere Beiträge

Autor*in: WEKA Redaktion