Lexikonstichwort | Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“
16.12.2015

Eingruppierung

Geschäftsleute sitzen um einen Tisch bei einer Konferenz© pressmaster /​ fotolia.com

Wenn der Arbeitgeber einen neuen Mitarbeiter einstellt, wird dieser zunächst in ein Vergütungsschema eingestuft, das auf einem Tarifvertrag, einer Betriebsvereinbarung, einer betrieblichen Übung oder auf sonstigen betrieblichen Regelungen beruhen kann. Hier spricht man von Eingruppierung.

Erste Einstufung des Arbeitnehmers

Die Eingruppierung ist die erste Einstufung des Arbeitnehmers in die für ihn maßgebliche Entgeltgruppe. Verbunden ist dies in der Regel mit der Einstellung. Durch die Eingruppierung wird der Arbeitnehmer erstmalig in das Vergütungsschema eingereiht. Er wird zugeordnet zu einer bestimmten Vergütungsgruppe des Entgeltschemas nach Maßgabe der dafür gültigen Kriterien (BAG vom 28.04.2009 – Az: 1 ABR 97/07).

Manchmal ist es mit einer einmaligen Eingruppierung nicht getan und ein Arbeitnehmer muss erneut in ein Vergütungsschema eingeordnet werden. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn ein im Betrieb anzuwendendes tarifliches Vergütungsschema nicht nur redaktionell, sondern strukturell geändert wird (BAG vom 09.03.1993 – Az: 1 ABR 48/92).

Eine Umgruppierung liegt dann vor, wenn der Arbeitnehmer in eine andere Lohn- oder Gehaltsgruppe eingestuft wird, weil ihm eine andere Tätigkeit zugewiesen wird, die die Tätigkeitsmerkmale einer anderen Lohn- oder Gehaltsgruppe erfüllt. Hält der Arbeitnehmer seine Eingruppierung für unzutreffend, weil die Tätigkeitsmerkmale einer anderen, höheren Lohn- oder Gehaltsgruppe erfüllt sein sollen, kann er dies vom Arbeitsgericht

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen