Lexikonstichwort | Beitrag aus „Sichere Arbeitsplätze in Produktion und Industrie“
23.06.2016

Exzenterpresse

ndoeljindoel/​iStock/​Thinkstock

Unter Exzenterpressen versteht man mechanisch angetriebene, weggebundene Pressmaschinen, die bei Schneid-Stanz-Arbeiten und Präge-Biege-Arbeiten mit kleinen Presswegen zum Einsatz kommen. Es wird grundsätzlich zwischen Einständer-, Zweiständer- und Doppelständerpressen unterschieden. Exzenterpressen müssen einmal im Jahr hinsichtlich ihrer mechanischen Bestandteile und ihrer elektrischen Steuerung auf ihre einwandfreie Funktion hin überprüft werden.

Schutzeinrichtungen

Die Bauweise von Exzenterpressen muss Verletzungen durch das Werkzeug verhindern. Hierzu werden Verdeckungen am Presswerkzeug angebracht, die das Hineingreifen in die Gefahrstelle verhindern. Diese Verdeckungen sollten ohne Handwerkzeug weder zu öffnen noch abzunehmen sein. Ist die Anbringung solcher Verdeckungen aus fertigungstechnischen Gründen nicht möglich,…

Autor: WEKA Fachredaktion

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Sichere Arbeitsplätze in Produktion und Industrie“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Sichere Arbeitsplätze in Produktion und Industrie“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Sichere Arbeitsplätze in Produktion und Industrie“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen