18.05.2017

EN 61010-1: Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte – Teil 1: Allgemeine Anforderungen

Unterlagen zu EN 61010-1

Übersicht: Normenausgaben, Gültigkeit, Entstehung, Anwendung

Normensteckbrief: Gliederung und Kurzfassung der Norm mit Erläuterungen

Prüfliste: Liste aller nach der Norm erforderlichen Prüfungen

Normenausgaben

Internationale Norm

Europäische Norm

Deutsche Normdeutsche Fassung der EN, VDE-Klassifikation

Gültige Normenausgabegültig ab Ausgabedatum

Norm: Ausgabejahr

IEC 61010-1:2010

EN 61010-1:2010

DIN EN 61010-1:2011-07VDE 0411-1

Ergänzungen

+ Corr.:2011

Status

europäische Norm, harmonisiert nach Niederspannungsrichtlinie

deutsche Norm und VDE-Bestimmung

Parallel gültige Fassung: bis 01.10.2013

Norm: Ausgabejahr

IEC 61010-1:2001

+ Corr. 1:2002

+ Corr. 2:2002

EN 61010-1:2001

+ AC:2002

DIN EN 61010-1:2002-08+ Berichtigung 1:2002-11

+ Berichtigung 2:2004-01

Ungültige, abgelaufene Normenausgaben (dürfen nicht mehr angewendet werden)

Norm: Ausgabejahr

IEC 61010-1:1990

+ A1:1992

+ A2:1995

EN 61010-1:1993

+ A2:1995

DIN EN 61010-1:1994-03

+ A2:1996-05

+ Berichtigung:1998-11

Entstehung

Die IEC 61010-1 wurde 2010 in einer dritten Ausgabe veröffentlicht. Das CENELEC hat die dritte Ausgabe am 01.10.2010 angenommen.

Änderungen gegenüber der vorherigen Fassung

Es gab gegenüber der Vorgängernorm eine Vielzahl von Änderungen. Wichtige Änderungen sind:

  • erweiterter Anwendungsbereich: Die Norm gilt nun für alle Bereiche, in denen die Produkte benutzt werden.

  • Auslagerung der Anforderungen an Prüf- und Messstromkreise in eine eigene EN 61010-2-30

  • vollständig neuer Abschnitt …

Autor: Dipl.-Ing. Harald Selig

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Niederspannungsrichtlinie“. Sie können den vollständigen Text nachlesen, indem Sie das Produkt „Niederspannungsrichtlinie“ bestellen und 14 Tage lang kostenlos testen.