05.07.2017

Rhenus zieht in Industriepark Hückelhoven ein

Erst im vergangenen Jahr war die Jago AG ins Distributionszentrum Hückelhoven eingezogen. Zusammen mit Investor Panattoni Europe hatte man das Zentrum entwickelt. Alles lief vielversprechend an. Dann im Mai überraschend die Insolvenz. Jetzt fand Panattoni einen neuen Mieter: den Logistikdienstleister Rhenus.

Industriepark Rurtal: Rhenus zieht ein

Insolvenz von Marktplatzhändler Jago

Nach der Insolvenz von Marktplatzhändler Jago AG zeigt sich Panattoni Europe zuversichtlich über die weitere Nutzung der Logistikimmobilie. Panattoni verwaltet derzeit das Logistikzentrum im Industriepark Rurtal bei Hückelhoven.

Als möglichen neuen Mieter für das Objekt präsentierte man den weltweit operierenden Logistikdienstleister Rhenus. Die Gruppe erwirtschaftet mit mehr als 28.000 Beschäftigten an über 580 Standorten einen Jahresumsatz von 4,8 Milliarden Euro. Sie hat einen Neubau mit 40.000 m² im Logistik Park angemietet. Rhenus werde die Flächen kurzfristig beziehen.

In Hückelhoven werde Rhenus einen Standort für Contract Logistics eröffnen. Bis zu 120 Mitarbeiter sollen hier eine berufliche Perspektive erhalten. Geschäftsbereiche des Unternehmens sind Contract Logistics, Freight Logistics, Port Logistics sowie Public Transport einschließlich Management komplexer Supply Chains und innovativer Mehrwertdienste.

Multi-User-Anlage teilbar

Panattoni hatte das Logistikzentrum für Jago in den Jahren 2015 und 2016 entwickelt und zwischenzeitlich an einen institutionellen Investor veräußert. Die insgesamt mehr als 120.000 m² umfassende Anlage wurde von vornherein konzeptionell als sogenannte Multi-User-Anlage ausgelegt. Sie ist in kleinere Abschnitte teilbar.

Gespräche mit weiteren Interessenten für die Vermietung seien bereits im Gang.

Panattoni: gelungenes Projekt

Fred-Markus Bohne, Managing Partner von Panattoni, erklärte:

„Dieses moderne Logistikzentrum ist weiterhin für die Stadt und für den Investor ein gelungenes Projekt. Dass wir mit Rhenus einen renommierten weltweit agierenden Logistikdienstleister für das Logistikzentrum im Industriepark Rurtal gewinnen konnten, sagt auch etwas über die Qualität des Standorts aus.“

Stadt Hückelhoven überrascht

Bernd Jansen, Bürgermeister der Stadt Hückelhoven, zeigte sich über die derzeitige Situation überrascht. Erst im vergangenen Jahr war die Jago AG in Teilen des neuen, riesigen Distributionszentrums im Hückelhovener Ortsteil Ratheim eingezogen und hatte den Betrieb aufgenommen. Bis zu 800 Arbeitsplätze sollten dort entstehen. Zuletzt sollen 80 bis 100 Menschen für Jago in Hückelhoven gearbeitet haben.

Im Sommer 2015 hatte die Jago AG gemeinsam mit dem Investor Panattoni Europe den Baustart für das Projekt „Neues Logistikzentrum Hückelhoven“ im Industriepark Rurtal angekündigt. Die Firma Panattoni Europe ist die ursprüngliche Eigentümerin und Vermieterin der Gewerbeimmobilie im Industriepark Rurtal.

Im ständigen Dialog zwischen Stadt, Panattoni und Jago habe sich die Problematik nicht angedeutet. Ebenfalls sei aus der wirtschaftlichen Entwicklung und den positiven Bilanzen der Jago AG kein negativer Trend zu erkennen gewesen.

„Die Enttäuschung folgte jetzt“, teilte die Stadt Hückelhoven auf Anfrage von „RP Online“ mit.

Laut einer Pressemitteilung der Stadt hat die Jago AG, vertreten durch den Vorstand Goran Jakovac, am 23. Mai 2017 vor dem Amtsgericht Stuttgart Insolvenz (Aktenzeichen 7 IN 455/17) angemeldet.

Insolvenzverwalter bestellt

Rechtsanwalt Dr. Thilo Schultze aus Stuttgart wurde vom Amtsgericht zum vorläufigen Insolvenzverwalter und Verfahrensbevollmächtigter bestellt. Zudem wurde er beauftragt, als Sachverständiger zu prüfen, ob ein nach der Rechtsform der Schuldnerin maßgeblicher Eröffnungsgrund vorliegt und welche Aussichten für eine Fortführung des schuldnerischen Unternehmens bestehen.

Und wenn du denkst, es geht nichts mehr …

Unterdessen freut man sich bei der Stadt Hückelhoven aber schon wieder über den neuen Mieter und das große Interesse an der Region als Logistikstandort.

Jansen: „In der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Panattoni wird schon bald ein lebendiges Logistikzentrum mit vielen Arbeitsplätzen entstehen.“

Panattoni wie auch die Wirtschaftsförderung der Stadt Hückelhoven zeigen sich vor diesem Hintergrund überzeugt, dass das Logistikzentrum weiterhin die geplante erfolgreiche Entwicklung nehmen wird. Die Arbeitsplätze werde man erhalten und sogar ausbauen. Das teilte die Hamburger Firmenzentrale von Panattoni mit.

Hier geht es zur Website des Industrieparks Rurtal: www.hueckelhoven.de.

Autor: Franz Höllriegel