23.06.2016

Regelungen der Arbeitsstättenverordnung: Pausenraum

Ingenieur in der Produktion

Die Arbeitsstättenverordnung und die technische Regel für Arbeitsstätten ASR A4.2 treffen Regelungen zu Pausenräumen. Auch das Einrichten und Betreiben von Pausenbereichen sowie von Bereitschaftsräumen für Beschäftigte in Arbeitsstätten, in Gebäuden oder im Freien werden geregelt, außerdem Einrichtungen zum Hinlegen und Ausruhen für schwangere Frauen und stillende Mütter.

Als Pausenraum wird ein Raum in einem Gebäude bezeichnet, der es Angestellten ermöglicht, dort in Ruhe ihre Pause zu verbringen. In einem Betrieb mit mehr als zehn Angestellten muss ein Pausenraum zur Verfügung gestellt werden (Ausnahme: Büros). Bei besonderen Belastungen (zum Beispiel Hitze oder Nässe) muss auch für weniger Beschäftigte ein Pausenraum bereitgestellt werden.

Notwendigkeit von Pausen

Bei zu langen Arbeitszeiten ohne Erholungspausen lässt die Konzentration nach und die Qualität der geleisteten Arbeit sinkt. Auch das Unfallrisiko steigt. Daher sind Pausen bei der Arbeit notwendig.

In der Arbeitswelt werden folgende Unterscheidungen getroffen:

  • Kurzpausen (geregelte oder frei gewählte Pausen von etwa sieben Minuten)
  • Ruhepausen (geregelte Pausen mit einer Dauer von mindestens 15 Minuten)
  • ablaufbedingte Pausen (z.B. Warte- und Stillstandszeiten).

Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass ein sinnvoller Erholungseffekt erst nach einer Pause von mindestens fünf Minuten einsetzt. Bei Personen die an Bildschirmarbeitsplätzen tätig sind, sollten regelmäßige kurze Pausen eingelegt werden, um die Augen zu entlasten. Vor allem bei monotoner und körperlich anstrengender Arbeit eignen sich mehrere kurze Pausen.

Laut Arbeitszeitgesetz ist bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs Stunden pro Tag mindestens eine Ruhepause von einer halben Stunde einzulegen. Diese Pause kann auch in zweimal 15 Minuten aufgeteilt werden. In der Regel werden Pausen zeitlich unentgeltlich …

Autor: WEKA Fachredaktion

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Sichere Arbeitsplätze in Produktion und Industrie“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Sichere Arbeitsplätze in Produktion und Industrie“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Sichere Arbeitsplätze in Produktion und Industrie“ jetzt 30 Minuten live testen!