08.06.2015

Brandenburg: Änderung des Feiertagsgesetzes

Mit dem vierten Gesetz zur Änderung des Feiertagsgesetzes vom 30.04.2015 (GVBl. S. 1) hat Brandenburg die gesetzlichen Feiertage um einen Feiertag ergänzt.

Glücksspielstaatsvertrag reformieren

In Brandenburg gilt nun der 8. Mai als Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus und der Beendigung des Zweiten Weltkriegs in Europa als gesetzlicher Feiertag (§ 2 Abs. 2 Nr. 3 Feiertagsgesetz).

Autor: Georg Huttner (Oberamtsrat a.D. Georg Huttner ist Autor für die Titel Ordnungsamts- und Gewerbeamtspraxis.)