Lexikonstichwort | Beitrag aus „Arbeitssicherheit kompakt“
23.06.2016

Gesundheitswesen

Helm und Schutzbrillendoeljindoel/​iStock/​Thinkstock

Diese Systematikposition umfasst die Berufe in den Tätigkeitsfeldern Arzt- und Praxishilfe, medizinisches Labor, Gesundheits- und Krankenpflege, Rettungsdienst und Geburtshilfe, Human- und Zahnmedizin, Tiermedizin und Tierheilkunde, Psychologie und nicht ärztliche Psychotherapie, nicht ärztliche Therapie und Heilkunde sowie Pharmazie.

Aufgabenbereiche

Mitarbeiter im Bereich der Arzt- und Praxishilfe übernehmen Tätigkeiten in der medizinischen, zahnmedizinischen und der tiermedizinischen Praxishilfe und Assistenz sowie in der Podologie und der Augenheilkunde. Labormitarbeiter hingegen übernehmen Aufgaben im medizinischen Laboratorium sowie in den Bereichen Funktionsdiagnostik, Radiologie und Veterinärmedizin. Mitarbeiter in der Human- und Zahnmedizin übernehmen Aufgaben in der Allgemeinmedizin, Chirurgie, inneren Medizin, Anästhesiologie, Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie, psychosomatischen Medizin, in den Bereichen Haut-, Sinnes- und Geschlechtskrankheiten sowie in der Zahnmedizin und Kieferorthopädie. Doch auch nicht ärztliche Tätigkeiten und Berufe zählen zu den medizinischen Gesundheitsberufen. Hierzu zählen unter anderem die nicht klinische Psychologie sowie die nichtärztliche Psychotherapie oder Aufgaben in nicht ärztlichen Therapiebereichen, d.h. in der Physio-, Ergo-, Sprach-, Musik- und Kunsttherapie sowie in der Heilpraktik, Homöopathie und in der Diät- und Ernährungstherapie.

Tätigkeiten

Tätigkeiten im Bereich der medizinischen Gesundheitsberufe …

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Arbeitssicherheit kompakt“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Arbeitssicherheit kompakt“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Arbeitssicherheit kompakt“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen