22.05.2018

ISO/TS 22163, ISO 45001, ISO 5001: Bei diesen ISO-Normen stehen Veränderungen an

2018 ist aus Sicht der Normung ein durchaus spannendes Jahr. Gleich mehrere Normen wurden revidiert und sind bereits erschienen oder sie erscheinen in Kürze. Auch die neue Norm für das Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanagement ISO 45001 wurde im März veröffentlicht, die deutsche Version kam im Juni heraus.

ISO 9001, ISO/TS 22163, ISO 50001, ISO 19011: Bei diesen ISO-Normen gibt es Revisionen in 2018

Übergangsfrist für ISO 9001:2015 läuft ab

Für einige ISO-Normen endet im September die Übergangsfrist. Bis zum 14.9.2018 müssen alle Zertifikate, deren Basis die ISO 9001 darstellt, umgestellt sein.

Es wird erwartet, dass jetzt noch viele Unternehmen die Rezertifizierung nach ISO 9001:2015 vor der Brust haben. Aber auch die neue IATF 16949 muss bis zu diesem Termin umgesetzt und bewertet worden sein.

 

ISO/TS 22163:2017 hat IRIS abgelöst

IRIS (International Railway Industry Standard), die Norm für Bahnanwendungen und Schienenfahrzeuge, wurde zu einer technischen Spezifikation nach ISO/TS, der ISO/TS 22163:2017, deren deutsche Version im Januar erschienen ist. Da auch hier die ISO 9001:2015 zu Grunde liegt, müssen Unternehmen, die z. B. Bauteile für den Schienenverkehr herstellen, ebenfalls bis zum  14.09.2018 ihre Zertifizierungen abgeschlossen haben.

 

ISO 45001 anstatt BS OHSAS 18001

Am 12. März ist die ISO 45001 veröffentlicht worden und löst die vielfach angewendete BS OHSAS 18001:2007 (Occupational Health and Safety Assessment Series) ab, die deutsche Version kam im Juni heraus. Mit dieser Norm wird sowohl die Arbeitssicherheit als auch das Gesundheitsmanagement standardisiert. Unternehmen haben allerdings drei Jahre Zeit, um die Systeme umzustellen.

 

ISO 50001: Energiemanagement im neuen Gewand

Auch die ISO 50001 für Energiemanagementsysteme aus dem Jahr 2011 befindet sich gerade in der Überarbeitung. Der Final Draft wird in den nächsten Wochen erwartet. Wie man schon der Entwurfsfassung vom Herbst 2017 entnehmen konnte, wird auch diese Norm im High Level Standard erscheinen, so dass eine Integration in andere Managementsysteme keine Probleme darstellen dürfte.

 

Update für die Auditnorm ISO 19011

Die ISO 19011, der Leitfaden zur Durchführung von Audits, befindet sich derzeit ebenfalls in der Überarbeitung und soll Mitte des Jahres in seiner finalen Fassung erscheinen. Hier ist es dann für Auditoren an der Zeit, sich für die Personenzertifizierung entsprechend fortzubilden. Legen Sie sich dieses Thema daher schon einmal auf Termin, damit Sie gewappnet sind.

Autor: Stefanie Gertz