Pressemitteilung
08.05.2014

Verlässliche Baukostenaussagen nach aktueller EnEV 2014 – mit der neuen Software von sirAdos

Am liebsten sofort – Bauherren erwarten bereits nach dem Akquisitionsgespräch eine Kostenaussage über ihr Neubau-Vorhaben und bringen damit Architekten in eine schwierige Lage. Die Planer wissen zu diesem Zeitpunkt noch nicht, ob sie den Auftrag überhaupt erhalten. Lohnt es sich, mehrere Stunden Arbeit in eine aufwändige Kostenschätzung zu investieren, mit der Gefahr, dass letztendlich alles umsonst war?
Der neue „Baukostenberater Wohnungsbau“ von sirAdos ermöglicht jetzt eine verlässliche Baukostenaussage und ein sicheres Angebot mit nur wenigen Klicks. Die Software enthält einen Gebäudekatalog mit typischen Referenzgebäuden, die in einer großen Variationsbreite an die Wünsche des Bauherren angepasst werden können. Dabei werden jetzt auch die Energieeffizienzklassen nach aktueller EnEV 2014 berücksichtigt.

Der „Baukostenberater Wohnungsbau“ von sirAdos ist eine vollkommen neuartige Planungssoftware für die Kostenermittlung nach DIN 276, die Schritt für Schritt zum Bauangebot führt. Dabei erhält der Architekt eine durchgängige Datenkette vom Gebäude über die Bauteile (Elemente) bis zu den Leistungspositionen die er für die weitere Bearbeitung nutzen kann. Bereits im Beratungsgespräch kann der Planer das gewünschte Haus, mit Hilfe eines Abfragedialogs, für den Bauherren zusammenstellen. Nach der Auswahl des Gebäudetyps (Einfamilien-, Zweifamilien-, Reihen- oder Mehrfamilienhaus, Mischgebäude Wohn-/Gewerbe) und der Energieeffizienzklasse nach EnEV 2014 sowie anderer Energieeffizienzklassen wie z.B. KfW 70, 55, 40 erfolgt die Angabe der Dachform, der Geschossanzahl, der Konstruktionsart (z.B. Ziegelmauerwerk, Kalksandstein, Porenbeton, Holzstegträger usw.) sowie des Ausstattungsstandards. Auch die Gebäudetechnik und Anlagentechnik (z.B. Gas-Brennwertkessel, Holzpelletheizkessel, Luft/Wasser Wärmepumpe, Fernwärme, Photovoltaik, Regenwassernutzung)  wird auf diese Weise hinzugefügt.
Durch die Möglichkeit, bis zu drei Gebäudevarianten gleichzeitig anzulegen, können die Vor- und Nachteile der verschiedenen Gebäudetypen, EnEV-Klassen und Ausstattungen direkt im Beratungsgespräch besprochen werden. Die Gebäudekosten werden transparent nach den Kostengruppen der DIN 276 und nach Leistungsbereichen ausgewertet. Die Preisinformationen basieren auf aktuellen Ausschreibungsunterlagen und Preisspiegeln aus der gesamten Bundesrepublik und sind damit – zusammen mit der Beratungsleistung des Architekten – eine solide Entscheidungsgrundlage.
Anschließend wird das Projekt den individuellen Anforderungen des Bauherren durch Austausch und Bearbeitung der Elemente beliebig angepasst. Die Gebäudeelemente enthalten bereits alle Bauteile und Anlagen bis zu ihren Teilleistungen. Ein Baukasten von alternativen Bauteilen und Anlagen aus der sirAdos-Datenbank unterstützt bei der schrittweisen Detaillierung und Anpassung. Die Aktualität und Vielzahl der verlässlichen Daten bis auf Positionsebene führt dabei zu einer sehr großen Kostengenauigkeit für alle weiteren Planungen. Systematisch und nachvollziehbar kann der Planer das Projekt vom Kostenrahmen bis zur Kostenberechnung weiterentwickeln. Als letzten Schritt werden die aussagekräftige Projektübersicht und die Baubeschreibung nach Bauteilen ausgedruckt und dem Bauherren gleich nach dem Akquise Gespräch zugesandt. Von Anfang an kann der Architekt auf diese Weise mit Kompetenz, Schnelligkeit und Genauigkeit glänzen und eine gute Vertrauensbasis schaffen.

sirAdos (Hrsg.): „sirAdos Baukostenberater Wohnungsbau“
CD-ROM mit Handbuch
Preis: 498,- Euro zzgl. MwSt. und Versand
BestNr.: CD3797
ISBN: 978-3-8111-3797-4
sirAdos ist eine Marke der WEKA MEDIA