Fachbeitrag | Beitrag aus „BGB- und VOB-Musterbriefe/-verträge für Handwerker und Bauunternehmer –“ 30.03.2016

Erläuterung – Anforderung einer Abschlagszahlung beim VOB-Vertrag (bei vereinbartem Zahlungsplan)

Nach § 16 Abs. 1 VOB/B sind Abschlagszahlungen

  • in möglichst kurzen Zeitabständen oder

  • zu den vereinbarten Zeitpunkten

zu gewähren.

Der Anspruch auf Abschlagszahlung wird entweder innerhalb von 21 Tagen nach Zugang der Rechnung fällig. Oder – bei vereinbartem Zahlungsplan – zu dem vertraglich vereinbarten Zeitpunkt.

In jedem Fall hat der Auftragnehmer …

Autor: Brügmann

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „BGB- und VOB-Musterbriefe/-verträge für Handwerker und Bauunternehmer –“. Sie können den vollständigen Text nachlesen, indem Sie das Produkt „BGB- und VOB-Musterbriefe/-verträge für Handwerker und Bauunternehmer –“ bestellen und 14 Tage lang kostenlos testen.