01.12.2016

Berücksichtigung von Wärmebrücken gemäß DIN 4108

Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016

Wärmebrücken nach DIN 4108, Beiblatt 2

Im Fall der Errichtung von Gebäuden wird zumeist mit einem Wärmebrückenzuschlag von 0,05 W/(m 2 K) gerechnet. Bezieht man sich dabei auf die Detaillösungen der DIN 4108, Beiblatt 2, gilt die Gleichwertigkeit als erbracht, wenn alle vorhandenen Wärmebrückendetails gemäß den Vorgaben dort ausgeführt werden. Dennoch empfiehlt es sich auch hier, im Einzelfall Wärmebrücken genauer zu betrachten und ggf. zu untersuchen.

Wärmebrückenkataloge

Alternativ bieten sich auch sog. Wärmebrückenkataloge an. Auch in diesem Fall beträgt der anzusetzende Wärmebrückenzuschlag ebenfalls 0,05 W/(m 2 K). Viele Baustoffhersteller oder Institutionen geben eigene Wärmebrückenkataloge, abgestimmt auf das jeweilige Produkt, heraus (Liste ohne Anspruch auf Vollständigkeit), z.B.:

  • Kalksandsteinindustrie

  • Ziegelindustrie

  • Holzindustrie

  • ZUB-Kassel

  • Bundesverband Porenbeton

Alle Anbieter von Wärmebrückenkatalogen berücksichtigen und beziehen sich dabei auf die DIN 4108 Beiblatt 2 bzw. haben gleichwertige Details entwickelt, welche auch zum Teil im Sanierungsfall Anwendung finden. Dort sind viele aus der Praxis stammende Detaillösungen bereits hinterlegt, oft mit deutlich besseren Ergebnissen. Auch hier gilt die Gleichwertigkeit als erbracht, wenn alle Wärmebrücken entsprechend den Beispielen eines Wärmebrückenkatalogs ausgeführt werden.

Der Gleichwertigkeitsnachweis

Ob man nun die Wärmebrücken gemäß den Vorgaben des Beiblatts 2 ausführt oder einen Wärmebrückenkatalog verwendet,…

Autor: Wilfriede Renate Schamoni (Dipl.-Ing. Architektin)

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“ jetzt 30 Minuten live testen!