Pressemitteilung WEKA-Spende
22.12.2015

Wunschbaumaktion von WEKA MEDIA zu Gunsten des Kinderheims Friedberg

Gemeinsam mit der Geschäftsführung beschenken die Mitarbeiter des Kissinger Medienunternehmens WEKA MEDIA die Kinder des Kinderheimes Friedberg.

 

Michael Bruns und Stephan Behrens mit Wunschbaum 2015Isabelle Ruhrmann
WEKA-Geschäftsführer Michael Bruns und Stephan Behrens mit dem Wunschbaum 2015 für die Kinder des Kinderheimes Friedberg

Festlich geschmückt ist er, der Weihnachtsbaum, der sich im Foyer des in Kissing ansässigen Medienunternehmens WEKA MEDIA befindet. Große silberne und grüne Kugeln und Lichterketten hängen daran. Zudem sind weiße Kärtchen an dem Baum befestigt und auf diesen stehen die Weihnachtswünsche der 29 Kinder im Alter von 5 bis 19 Jahren, die im Kinderheim Friedberg leben. „Teilweise sind diese Wünsche ganz klein“, berichtet die Assistentin der Geschäftsführung Petra Mayer-Seitz. Ein kleines Puzzle, ein Kuschelbär, eine Mütze oder eine Schwimmbrille stünden auf der Wunschliste. Heiß begehrt seien auch Gutscheine für ein Eis in der Friedberger Eisdiele oder Streifenkarten, um in die Stadt fahren zu können.

Die kleine Tanne wurde letzte Woche in der Römerstraße in Kissing aufgestellt und innerhalb einer Stunde waren alle kleinen weißen Kärtchen bereits verschwunden. Die WEKA-Mitarbeiter haben sich regelrecht darauf gestürzt. Auch in diesem Jahr ist es ihnen ein großes Anliegen, den Kindern eine Freude zu machen. „In unserer nahen Umgebung gibt es so viele Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns“, so Mayer-Seitz. „Die Kinder sind oft die Leidtragenden und wir möchten nicht, dass diese in Vergessenheit geraten.“

„Letztes Jahr“, berichtet WEKA-Geschäftsführer Stephan Behrens, „hatte sich eine Gruppe des Kinderheims einen Zuschuss für das Musical „Tarzan“ gewünscht. Frau Keller-Buchheit, die Geschäftsführerin des Kinderheims, erzählte uns im Anschluss, dass die Kinder den Urlaubstag sehr genossen haben und Erzählstoff für mindestens ein Jahr hatten. Das freut uns sehr!“ Was sie den Kindern schenken möchten, sei ein Ausblick, eine Perspektive, das Bewusstsein, das es sich lohnt, etwas anzupacken und Verantwortung zu übernehmen.

Auch in diesem Jahr gehen die WEKA-Geschäftsführer Stephan Behrens und Michael Bruns daher, schwer mit Geschenken bepackt, die sie und die WEKA-Mitarbeiter für die Kinder des Kinderheimes besorgt und liebevoll verpackt haben, in das Friedberger Kinderheim.  „Damit es in der Weihnachtszeit lächelnde Augen gibt“, sagt Bruns. Aber eines ist ihm noch wichtig. „Auch während des Jahres vergessen wir die Kinder nicht und unterstützen sie mit verschiedenen Aktionen.“

 
Pressekontakt WEKA MEDIA
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Pressestelle
Isabelle Ruhrmann
Römerstraße 4, 86438 Kissing
Fon 08233.23-7187
isabelle.ruhrmann@weka.de
www.weka.de/presse