Pressemitteilung WEKA-Strategie
15.01.2007

WEKA integriert INTEREST und TURNUS: Fachverlag bündelt Geschäftsaktivitäten unter einer Marke

Ab Februar 2007 werden die Marken INTEREST und TURNUS in der Marke WEKA aufgehen. Der Fachverlag WEKA MEDIA GmbH & Co. KG gliedert die beiden Marken im Rahmen seiner verstärkten Ausrichtung auf Online-basierte Fachinformationslösungen ein.

weka_logo_72_00WEKA MEDIA, ein Unternehmen der drittgrößten Fachverlagsgruppe in Deutschland, will künftig sein gesamtes Leistungsspektrum innovativer gestalten und unter der Marke WEKA MEDIA zusammenfassen. Der Verlag legt dabei seinen Schwerpunkt auf lösungsorientierte Online-Produkte, die sich noch einfacher als bisher in die Arbeitsprozesse der Kunden integrieren lassen und themenübergreifende Verknüpfungen ermöglichen.

INTEREST und TURNUS ergänzen das Themen- und Produktangebot von WEKA durch Software-, Print- und Online-Produkte sowie Seminare in den Bereichen Datenschutz, IT-Security und IT-Management sowie Betriebs- und Personalräte.

„Wir bündeln mit der Eingliederung von INTEREST in WEKA MEDIA praxisorientiertes Expertenwissen, höchste Qualitätsansprüche und über 30 Jahre Branchenerfahrung von drei starken Marken“, so Lutz Bandte, Geschäftsführer bei WEKA MEDIA. „So können wir unser Portfolio noch besser aufeinander abstimmen. Unsere Kunden profitieren natürlich weiterhin von der gewohnten Fachkompetenz von INTEREST und TURNUS. Darüber hinaus bieten wir ihnen nun eine erweiterte Themen- und Produktpalette aus einer Hand.“

 

Pressekontakt WEKA MEDIA
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Pressestelle
Isabelle Ruhrmann
Römerstraße 4, 86438 Kissing,
Fon 08233.23-7187
isabelle.ruhrmann@weka.de