Pressemitteilung WEKA-Ausbildung
14.09.2015

Neue Azubis starten bei WEKA MEDIA ins Berufsleben

Das neue Ausbildungsjahr hat auch bei WEKA MEDIA begonnen. So starteten am 1. September 2015 vier neue Auszubildende in das Berufsleben beim Kissinger Medienunternehmen. Empfangen wurden sie von Firmengründer Werner Mützel und WEKA-Geschäftsführer Stephan Behrens.

Der Tag des Berufsbeginns –  es ist ein aufregender Tag, ein Tag, den man nie vergisst. Für Theresa Gail, Jasmin Koppold, Pia Pfalzgraf und Maximilian Kraus war es am 1. September 2015 so weit: Sie starteten bei WEKA MEDIA in Kissing ihre Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation und zum Fachinformatiker für Systemintegration und verstärken das bestehende Azubi-Team. Insgesamt bildet WEKA MEDIA derzeit zehn Auszubildende aus.

WEKA-Geschäftsführer Stephan Behrens hieß die Neuen willkommen und zeigte auf, dass sie in den nächsten Jahren nicht nur viel lernen sondern auch viel einbringen können. „In Zeiten des digitalen Wandels, können junge Menschen, die mit Technik aufgewachsen sind, viel von ihrem Verständnis in ein Unternehmen einbringen“, sagte er. Er forderte die Auszubildenden auf, diese Chance zu nutzen: „Seien Sie aktiv. Seien Sie neugierig. Stellen Sie Fragen, hinterfragen Sie!“. Auszubildende können, so Behrens, bei WEKA MEDIA viel erreichen. Sie genießen eine solide Ausbildung, durchlaufen das gesamte Unternehmen und werden dabei eng begleitet. Dies führe dazu, dass sie zügig verantwortungsvolle Tätigkeiten übernehmen könnten.

Traditionsgemäß wurden die neuen Auszubildenden im Anschluss von Firmengründer Werner Mützel persönlich empfangen. Interessiert erkundigte sich dieser bei jedem Einzelnen über den Verlauf seiner Ausbildung und seine weiterführenden Berufsziele. Auch in diesem Jahr stand er für eine ausführliche Fragerunde zur Verfügung und berichtete über die Gründung seines Unternehmens, die Entwicklungen und damit verbundenen Herausforderungen. „Nichts motiviert mehr, als der Erfolg“, meinte Mützel. Und diesen hat er: 42 Jahre nach der Firmengründung kann er 22 Medienhäuser in fünf Ländern und einen Umsatz von rund 235 Millionen Euro vorweisen.
„Die Ausbildung junger Menschen ist mir eine Herzensangelegenheit“, sagte Mützel, „denn sie ist der Grundstein für deren Erfolg“. Seit der Firmengründung hat WEKA über 200 junge Menschen in verschiedenen Berufen ausgebildet. Ausnahmslos, so die WEKA-Ausbildungsbeauftragte Petra Mayer-Seitz, haben diese ihre Ausbildung gut und erfolgreich abgeschlossen und konnten meistens auch übernommen werden.
„Arbeiten macht mir auch nach all den Jahren Riesenspaß“, bekundete Mützel, und diesen Spaß wünsche er den Auszubildenden bei ihrer Ausbildung. „Hören Sie mit der Ausbildung niemals auf“, betonte er mehrfach, „bilden Sie sich stets weiter!“

 

Pressekontakt WEKA MEDIA
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Pressestelle
Isabelle Ruhrmann
Römerstraße 4, 86438 Kissing
Fon 08233.23-7187
isabelle.ruhrmann@weka.de
www.weka.de/presse/presse