26.06.2017

Förderung von Energiemanagementsystemen

Energiemanagement

Autoren: Ariane Mücke, Stephan Mücke

Seit 2013 können beim BAFA Anträge zur Förderung von Energiemanagementsystemen gestellt werden, welche den Unternehmen den Schritt zur Einführung eines solchen erleichtern sollen. So können nahezu alle KMU, aber auch Nicht-KMU, welche nicht von Vergünstigungen aus dem Spitzenausgleich oder der EEG-Erstattung profitieren, die Zertifizierung eines Energiemanagementsystems oder Energiecontrollings, die Anschaffung von Messtechnik sowie Software im Bereich Energiemanagement mit bis zu 20.000 € gefördert bekommen.

Im Dezember 2016 wurde die geänderte Richtlinie zur Förderung von Energiemanagementsystemen im Bundesanzeiger veröffentlich. Ziel ist es, neben der Novellierung des Energie- und Stromsteuergesetztes sowie des Erneuerbare-Energien-Gesetzes in den Jahren 2012, 2014 und 2016, durch welche Unternehmen des produzierenden Gewerbes begünstigt werden, weitere Anreize für das Einführen sowie die Zertifizierung von Energiemanagementsystemen zu schaffen.

Antragsberechtig sind Unternehmen (nach Anhang 1 Art. 1 der Empfehlung 2003/361/EG der Europäischen Kommission), die ihren Sitz oder eine Niederlassung in Deutschland haben.

Nicht antragsberechtigt sind:

  • der Bund, die Bundesländer, deren Einrichtungen und sonstige juristische Personen des öffentlichen Rechts,

  • Unternehmen, an denen juristische Personen des öffentlichen Rechtes mit mind. 25 % beteiligt sind,

  • Kirchen sowie Unternehmen, an denen eine Kirche mit mind. 25 % beteiligt ist,

  • Unternehmen bzw. …

Autor: Ariane Mücke

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Energiemanagement“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Energiemanagement“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Energiemanagement“ jetzt 30 Minuten live testen!