gratis

Checkliste: Anforderungen an Flucht- und Rettungswege

Bei einem Brand oder sonstigem gefährlichem Ereignis heißt es: nichts wie raus aus dem Gebäude. Dass das so schnell wie möglich funktioniert, dafür sorgen Flucht- und Rettungswege:

  • Ein Fluchtweg ist ein Weg, über den Menschen und Tiere eine bauliche Anlage im Brandfall sicher verlassen können. Ein Fluchtweg führt ins Freie oder in einen gesicherten Bereich. Ein Fluchtweg dient der Selbstrettung.
  • Ein Rettungsweg im engeren Sinne dient hingegen der Fremdrettung. Einsatzkräfte können über einen Rettungsweg verletzte Personen in Sicherheit bringen. Auch die Brandbekämpfung ist über Rettungswege möglich.

Für Flucht- und Rettungswege gelten unterschiedliche (Landes-)Bauordnungen, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, Regeln, Richtlinien, berufsgenossenschaftliche Vorgaben, Ausführungsbestimmungen und Normen. Dort finden sich auch die strengen Anforderungen, denen Flucht- und Rettungswege genügen müssen. So dürfen sie eine gewisse Mindesbreite nicht unterschreiten, müssen so schnell wie möglich ins Freie führen, normgemäß gekennzeichnet sein, und so weiter. Diese und weitere zentralen Anforderungen, die Flucht- und Rettungswege in Ihrem Unternehmen erfüllen müssen, enthält die folgende Checkliste.

Datum:
21.10.2021
Format:
.pdf Datei
Größe:
1 MB

Um den Download zu starten, teilen Sie uns bitte Ihre Daten mit.


Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen, denen Sie hiermit ausdrücklich zustimmen.

* Pflichtfeld

Für Sie herausgesucht

Brandschutz | Flucht- und Rettungspläne

Feuer­wehr-, Flucht- und Ret­tungs­pläne

Flucht- und Rettungspläne mühelos selbst erstellen!

€ 499,00 DVD-Version

Jahrespreis zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt