Checkliste psychische Belastungen gratis

Checkliste: Schutzmaßnahmen bei psychischen Belastungen

Wie die Resilienz von Mitarbeitern steigern?

Die Fähigkeit, seine psychische Gesundheit während widriger Umstände aufrechtzuerhalten oder danach schnell wiederherzustellen, nennt man Resilienz. Sie hat nicht nur Vorteile für einen selbst, sondern kann sich auch förderlich auf die ganze Arbeitssituation auswirken.

Resilienz ist „flexibel“, also teils in der eigenen Veranlagung verankert, aber sie kann auch gefördert werden. Menschengerecht gestaltete Arbeit und ein positives persönliches Umfeld sind mit hohen Resilienzerfahrungen gekoppelt. Im Kontext der arbeitsbedingten psychischen Belastungen bzw. der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen sollten also die Maßnahmen zur Stärkung von Resilienz bzw. allgemeinen Widerstandsressourcen auf allen betrieblichen Ebenen getroffen werden.

Die folgende Checkliste unterstützt Sie bei der Prüfung, inwieweit in Ihrem Betrieb Angebote und Bedingungen vorherrschen, die Mitarbeiter psychisch stärken. Gleichzeitig entdecken Sie darin vielleicht Anregungen für Maßnahmen, mit denen Sie die Resilienz von Mitarbeitern steigern können.

Datum:
30.11.2021
Format:
.pdf Datei
Größe:
3 MB

Um den Download zu starten, teilen Sie uns bitte Ihre Daten mit.


Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen, denen Sie hiermit ausdrücklich zustimmen.

* Pflichtfeld

Für Sie herausgesucht

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | Gefährdungen beurteilen

Psy­chi­sche Belas­tun­gen beur­teilen

Erkennen – Bewerten – Maßnahmen umsetzen

€ 269,00 DVD-Version

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt