Lexikonstichwort | Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ 16.12.2015

Werbeplan

Der Werbeplan ist Teil der Marketingplanung, so wie die Werbeziele aus den Marketingzielen resultieren. Eine wichtige Voraussetzung für einen gelungenen Werbeplan ist eine gründliche Marktforschung. Die gewonnenen Kenntnisse über die Gewohnheiten, Wertvorstellungen und das Kommunikations- und Kaufverhalten der Kunden bilden die Grundlage für alle weitere Werbeplanung. Diese legt fest die zukünftigen Werbemaßnahmen fest. Der Werbeplan bestimmt, in welchen Medien geworben wird, wie die Werbung dort gestaltet wird und wie weit die Werbemittel gestreut werden sollen.

Analysieren und planen

Versuchen Sie mehr über Ihre Zielgruppe herauszufinden. Nur wenn Sie deren Bedürfnisse wirklich kennen und deren Situation verstehen, können Sie Werbeerfolge erzielen. Die einfachste Methode dazu ist, die eigenen Mitarbeiter zu befragen. Häufig ist bei diesen viel Erfahrungswissen vorhanden, das Sie – z.B. mit einem Fragebogen – „anzapfen“ und verwerten können. Aufwendigere Verfahren sind Kundenbefragungen, Gespräche mit Branchenexperten sowie Testwerbungen.

Verdichten Sie die Ergebnisse zu Analysen und leiten Sie davon klare Aussagen wie „Unsere Kunden wollen …“ und „Unsere Kunden sind …“ ab, die als Leitmotive für die Werbung, aber auch für das Handeln der Mitarbeiter geeignet sind.

Ambitionierte Werbeziele formulieren

Wer keine Ziele hat, kann keine erreichen: Formulieren Sie deshalb sowohl für das gesamte kommende Jahr als auch für jede einzelne Werbemaßnahme Ergebnisziele. Halten …

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa (Die Rechtsanwältin ist Autorin zahlreicher Fachbücher und unsere Expertin für Rechtsthemen.)

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ jetzt 30 Minuten live testen!