Fachbeitrag | Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“
16.12.2015

Pflicht: Bildung einer gesetzlichen Rücklage

Geschäftsleute sitzen um einen Tisch bei einer Konferenz© pressmaster /​ fotolia.com

Um zu gewährleisten, dass die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) innerhalb einiger Jahre eine höhere Eigenkapitalausstattung erreicht, ordnet § 5a Abs. 3 Satz 1 GmbH-Gesetz die Bildung einer Kapitalrücklage an. Ziel soll das Erreichen des Stammkapitals einer GmbH in Höhe von 25.000,00 € sein. Die Unternehmergesellschaften müssen dazu jährlich ein Viertel des Gewinns (Jahresüberschuss abzüglich Verlustvortrag) einstellen.

Beispiel Kapitalrücklage

Existenzgründer Hans Meyer hat schon länger darauf gewartet, dass die GmbH-Reform endlich die gewünschten Vereinfachungen bringt. Unmittelbar nach Inkrafttreten des neuen GmbH-Rechts gründet er am 1.1.09 eine neue Firma – die Meyer Webconsulting UG (haftungsbeschränkt). Dank kluger Geschäftspolitik und umtriebiger Kundenakquise kann er nach Ablauf seines ersten Geschäftsjahres einen Jahresüberschuss in Höhe von 40.000,00 € feiern. Die Bildung einer Kapitalrücklage sieht wie folgt aus:

Jahresüberschuss laut Bilanz: 40.000,00 €

– Verlustvortrag: 10.000,00 €

= 30.000,00 €

Berechnungsfaktor × 0,25

zu bildende Kapitalrücklage: 7.500,00 €

Die gebildete Kapitalrücklage darf nur verwendet werden

  • für eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln (§ 57c GmbH-Gesetz),

  • zum Ausgleich eines Jahresfehlbetrags, soweit er nicht durch einen Gewinnvortrag aus dem Vorjahr gedeckt ist, sowie

  • zum Ausgleich eines Verlustvortrags aus dem Vorjahr, soweit er nicht durch einen Jahresüberschuss gedeckt ist.

Die Pflicht der Gesellschaft, eine gesetzliche Rücklage …

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen