News | Management
14.12.2015

Unternehmen könnten viel mehr Energiesparen

Studie des Umweltministeriums belegt Energiehunger von Unternehmen.

Paris ist unter Dach und Fach. Energie wird zum Luxus-Gut. Dem dort erreichten Klimavertrag müssten Taten der Länder folgen, fordern Umweltverbände. Vor allem: in den Ländern. Und neben Endverbrauchern in den Unternehmen. In diese Richtung weist eine neue Studie.

Energie© Romolo Tavani /​ fotolia.com

Energie wird teurer

Berlin. 14. Dezember 2015 – Energie wird in den kommenden Jahrzehnten dramatisch teurer. Die Weichen dafür werden im Klimavertrag von Paris gestellt, schreiben die „Deutschen Wirtschaftsnachrichten“. Besonders für deutsche Unternehmen könnte dies von Bedeutung werden, gehören sie doch zu den großen Energiefressern.

Studie des Bundesumweltministeriums

Das zumindest belegt eine neue Studie des Bundesumweltministeriums. Danach ist der Energiehunger der kleinen und mittleren Unternehmen groß. Sie stellen mehr als 99 Prozent der deutschen Unternehmen. Rund 590 Terawattstunden Energie benötige die mittelständische Wirtschaft in diesem Jahr – „so viel wie die gesamten Niederlande“, wie die im Auftrag des Ministeriums und der EU betriebene gemeinnützige Umweltplattform „co2online“ berichtet.

Eine Milliarde Euro könnten gespart werden

Wenn konsequent Energie eingespart würde, könnten hier Energiekosten in Höhe von knapp einer Milliarde Euro im Jahr vermieden werden. „Am schnellsten sparen Unternehmen bei der Beleuchtung: Allein wenn die 12.000 Bäckereien in Deutschland auf effiziente LEDs umrüsten, würden jährlich rund zwei Millionen Kilowattstunden weniger Strom benötigt“, sagt co2online-Chefin Tanja Loitz.

Information zum Energiesparen bei co2online

Über ihre Einsparmöglichkeiten können sich Unternehmen bei co2online informieren, z.B. über Fördermöglichkeiten für effiziente Kühlgeräte oder dichte Schaufenster, wie auf sparsame Beleuchtung umgerüstet wird und was in den verschiedenen Branchen zu beachten ist.

Sparen im Unternehmen – aber wo?

Weiterhin veranschaulicht eine interaktive Infografik, an welchen Stellen im Unternehmen wie gespart werden kann. Auch Tipps für die Praxis bietet die Grafik. Außerdem erhalten Unternehmen die Möglichkeit, ihren Energieverbrauch mit dem Energiesparkonto zu überprüfen und dauerhaft im Blick zu behalten, damit konsequent und dauerhaft gespart werden kann.

Energiesparen im Unternehmen weder teuer noch kompliziert

„Energiesparen im Unternehmen muss weder teuer noch kompliziert sein“, so Loitz. Zudem gebe es häufig Fördermittel. Gerade vielen kleinen Unternehmen fehlten nur die notwendigen Informationen. Das Angebot von co2online richte sich daher insbesondere an Betriebe wie Bäckereien, Friseure oder kleine Einzelhandelsbetriebe.

Energiesparen mit dem Energiespar-Kompass

Die Monitoring-Software Energiesparkonto soll es Unternehmen ermöglichen, ihren Energieverbrauch zu überblicken, Einsparmöglichkeiten zu finden und zu prüfen, ob bereits umgesetzte Maßnahmen etwas gebracht haben. Der ebenfalls integrierte Energiespar-Kompass führe zielgerichtet zu weiteren branchenspezifischen Informationen rund um den Themenbereich Energiesparen in Unternehmen.

Autor: Franz Höllriegel
  • GmbH-BRIEF

    Ihr monatlicher Informationsdienst als GmbH-Geschäftsführer − Für Steuervorteile, Haftungsschutz und Finanzsicherheit

    € 33,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 399,20 zzgl. € 24,00 Versandpauschale und MwSt.

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen

  • Controlling mit Excel

    Steuern Sie Kosten und Nutzen des Unternehmens mit den richtigen Controlling-Instrumenten. Mit über 1.600 Excel-Tools identifizieren Sie ...

    € 37,08 / Monat Online Version
    Jahresbezugspreis € 445,00 zzgl. MwSt.
  • Steuer­SPARBrief

    SteuerSPARBrief informiert monatlich rechtsicher über alle Neuerungen im Einkommens- und Umsatzsteuerrecht – praxisnah und mit konkreten ...

    € 29,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 351,20 zzgl. € 24,00 Versandpauschale und MwSt.
  • Per­so­nal­TIPP

    Unser Beratungsbrief informiert Sie monatlich rechtsicher über alle aktuellen Neuerungen in Sachen Arbeitsrecht – praxisnah und mit konkreten ...

    € 33,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 399,20 zzgl. € 24,00 Versandpauschale und MwSt.
  • GmbH-BRIEF

    GmbH-BRIEF hilft Ihnen monatlich mit praxisnahen Handlungsempfehlungen die GmbH zu schützen sowie steuerliche Gestaltungsspielräume ...

    € 33,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 399,20 zzgl. € 24,00 Versandpauschale und MwSt.